Aktuelles

[Sammelthread] AMD RDNA2 Smalltalk-Thread (Handel nur im Marktplatz; Startpost lesen!)

Niftu Cal

Experte
Mitglied seit
02.12.2018
Beiträge
2.673
Das ist mal seltsam, gerade bei so einer Karte. Das Reselling dürfte sich mittlerweile auch nicht mehr so sehr lohnen.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Pete1261

Neuling
Mitglied seit
20.08.2021
Beiträge
13
Dass AMD Karten zur UVP verkauft ist ein Bonus und man sollte daraus nicht der Illusion verfallen, dass man ein irgendwie geartetes Recht hätte zur UVP kaufen zu können.. Klingt hart, aber dieses ständige Gejammer wie unfair die aktuelle Situation doch ist, ist halt auch müßig..
Ich habe in meinem originalen Post ja nicht gesagt, das ich auf das Recht poche eine Karte zum UVP zu bekommen. Ich habe gesagt AMD´s Bemühungen die Karten zu verkaufen so das es eine faire Verteilung gibt, und der versuch damit die Scalper/Miner im Griff zu bekommen sind Kacke. Das Que system nützt nur auf einer völlig Komplizierten Weg die AMD Server, das Sie nicht zusammen brechen wenn neuer Karten Stock kommt. Wäre eine Lotterie anstatt dieses bescheuertes Que system, wäre dieses Forum fast leer, den die ganzen Probleme über das hier geschrieben wird, gäbe es nicht. Die Bucht hätte auch weit weniger noch original verpackte Karten zu Mondpreise, den die ganzen Bots, Scripts, direkt Links usw., bringen bei einer Lotterie für eine Karte nichts wo ein AMD Firmen Server per "Random", Namen aus einer Liste zieht und jeder der gezogen worden ist dann nur eine Karte bekommt. Das verteilen vom neuen Stock, geht ruhig im Hintergrund vonstatten. Da kannst du mit Skripts, Bots, Links nicht drauf zugreifen um den Ausgang irgendwie zu beeinflussen. Die AMD Server würden nicht in die Knie gehen wegen Überlastung, denn den Ansturm gäbe es ja logischerweise nicht, und die damit verbundene Einkaufsprobleme dann auch nicht. Der Eintrag in der Liste dass man gern eine Karte hätte, wird ja locker auf die Woche verteilt, und wir hätten Donnerstags frei um unsere Hobbies nach zu gehen. (y)
 

JohnnyCashew

Neuling
Mitglied seit
22.07.2021
Beiträge
12
Hilft bei mir leider noch nicht. Die Konsole gibt mir als Fehler "js_n3eX3wEIuAp0u_ZDgJlpDtXvFyXzdFnShF77qFaAVIc.js:2232 Uncaught Drupal.AjaxError {message: "\nEin AJAX-HTTP-Fehler ist aufgetreten.\nHTTP-Rückga…#18.53a12417.1629476353.7282de7f\n", name: "AjaxError"}" an. Also nicht einmal der 403 Fehler.
Da kann ich dir leider nicht weiterhelfen. Vielleicht hilft es, die Option "Sicheres DNS verwenden" zu deaktivieren? Findest du gleich unter den Safe Browsing-Optionen.
Ansonsten kann ich dir nur wünschen, dass du den Fehler findest. 🔍
 

schlingel3377

Enthusiast
Mitglied seit
20.11.2006
Beiträge
110
Meine RMA wird immer seltsamer: nach der ersten Meldung von techsupport, kam auch eine Meldung von Shop.amd.com, wo eine Order für die Karte zu sehen war, mit 0 €. Hab ich gedacht, das wird sicher meine Ersatzkarte sein. Defekte Karte eingeschickt, heute kommt eine Email über die Stornierung der Karte. Grund für die Stornierung Sonstige:

Bitte beachten Sie: Ihre Bestellung im AMD.com Online Store wurde storniert. Gemäß unseren Geschäftsbedingungen kann AMD (neben von Kunden angeforderten Stornierungen) Bestellungen von mehreren Artikeln pro Person/Haushalt stornieren, um mehr Kunden beliefern zu können.

Ja, no shit, wenn ihr eine Ersatzkarte für eine defekte als neue Bestellung anlegt, dann ist logischereweise an diese Adresse zuvor schon mal die gleiche Karte gegangen.

Weiß auch nicht, an wen ich mich da jetzt wenden soll und was sie mir damit sagen wollen. Shop und der Techsupport scheinen ja irgendwie nicht das Gleiche zu sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

MaRViC

Enthusiast
Mitglied seit
27.04.2003
Beiträge
166
Ort
hinter dem Monitor
Da kann ich dir leider nicht weiterhelfen. Vielleicht hilft es, die Option "Sicheres DNS verwenden" zu deaktivieren? Findest du gleich unter den Safe Browsing-Optionen.
Ansonsten kann ich dir nur wünschen, dass du den Fehler findest. 🔍

Seit heute Morgen funktioniert es wieder mit dem Warenkorb, ohne dass ich etwas verändert habe.

Vielleicht kann ja jemand der anderen vielen betroffenen berichten, ob es bei denen auch wieder möglich ist etwas in den WK zu legen.
 

Moetown

Enthusiast
Mitglied seit
13.07.2009
Beiträge
291
Ich habe in meinem originalen Post ja nicht gesagt, das ich auf das Recht poche eine Karte zum UVP zu bekommen. Ich habe gesagt AMD´s Bemühungen die Karten zu verkaufen so das es eine faire Verteilung gibt, und der versuch damit die Scalper/Miner im Griff zu bekommen sind Kacke. Das Que system nützt nur auf einer völlig Komplizierten Weg die AMD Server, das Sie nicht zusammen brechen wenn neuer Karten Stock kommt. Wäre eine Lotterie anstatt dieses bescheuertes Que system, wäre dieses Forum fast leer, den die ganzen Probleme über das hier geschrieben wird, gäbe es nicht. Die Bucht hätte auch weit weniger noch original verpackte Karten zu Mondpreise, den die ganzen Bots, Scripts, direkt Links usw., bringen bei einer Lotterie für eine Karte nichts wo ein AMD Firmen Server per "Random", Namen aus einer Liste zieht und jeder der gezogen worden ist dann nur eine Karte bekommt. Das verteilen vom neuen Stock, geht ruhig im Hintergrund vonstatten. Da kannst du mit Skripts, Bots, Links nicht drauf zugreifen um den Ausgang irgendwie zu beeinflussen. Die AMD Server würden nicht in die Knie gehen wegen Überlastung, denn den Ansturm gäbe es ja logischerweise nicht, und die damit verbundene Einkaufsprobleme dann auch nicht. Der Eintrag in der Liste dass man gern eine Karte hätte, wird ja locker auf die Woche verteilt, und wir hätten Donnerstags frei um unsere Hobbies nach zu gehen. (y)
AMD kann es aber egal sein, AMD ist nicht die Wohlfahrt, sondern ein Unternehmen, das so viel Geld wie möglich erwirtschaften möchte. Der Verkauf der Grafikkarten direkt von AMD über DR ist nicht der Normalzustand, sondern ein Bonus. Es ist ein Entgegenkommen seitens AMD, so etwas überhaupt noch anzubieten. Es war zudem nie vorgesehen, dass der Verkauf so lange gehen sollte. Und dann haben sie jetzt noch eine (zugegebenermaßen dilettantisch integrierte) Änderung am Shop vorgenommen, um den Abverkauf fairer zu gestalten. Eine Lotterie bringt auch keine Vorteile, weil dann jeder sich mit zig Adressen von Freunden, Kusengs, Omas etc. anmeldet. Da wartest du dann ewig.

Verstehst du das? Ne 6800XT zur UVP ist nicht der Normalzustand, sondern außerordentliches Glück und ein Bonus. Der Normalzustand ist geh auf Geizhals und such dir den günstigsten Anbieter für die gewünschte Karte. Ansonsten gibt es hier


Grafikkarten verfügbar nicht weit über UVP. Ach so, nicht schnell genug? Tja, dann musst du eben tiefer in die Tasche greifen. Aber Anspruch auf die Leistung einer 6800XT zur UVP hat niemand.

Dieses Gejammer über die Preise und die Situation ist echt ermüdend.
 

thom_cat

Super Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
01.02.2006
Beiträge
45.067
Ort
Hessen\LDK
Wie gut eine Art Lotterie funktioniert sieht man doch bei evga und dem Step-up.
Da warten die Leute Monate auf eine Karte.
Und das sind alles Menschen die schon eine Karte besitzen.

wie lange soll das denn dann dauern wenn so etwas dann zum Beispiel bei AMD gemacht wird? Da wartest du ewig bis du was bekommst…
 

BigLA

Enthusiast
Mitglied seit
14.06.2001
Beiträge
3.063
Ort
Bochum
Wie gut eine Art Lotterie funktioniert sieht man doch bei evga und dem Step-up.
Da warten die Leute Monate auf eine Karte.
Und das sind alles Menschen die schon eine Karte besitzen.

wie lange soll das denn dann dauern wenn so etwas dann zum Beispiel bei AMD gemacht wird? Da wartest du ewig bis du was bekommst…
Anmelden und mit der Datenbank abgleichen, die schon dort bestellt haben. Alle Namen und Adressen usw., die bereits bei AMD bestellt haben fliegen raus. Muss doch auch mal langsam gut sein mit dem Gewinnmachen oder Minen. Die könnten eher mal die Mondpreise bezahlen... und weil manche hier Ihren Wunsch nach einer Karte äußern und die relative Ungleichverteilung erwähnen sieht man schön den Beissreflex derjenigen, die nie genug für so wenig wie möglich bekommen können. Andere wollen eben nur 1 Karte zum UVP, keine 10, keine 100 und auch keinen riesen Reibach machen.
 

thom_cat

Super Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
01.02.2006
Beiträge
45.067
Ort
Hessen\LDK
also einen riesen aufwand betreiben den natürlich auch keiner bezahlen will, dann vielleicht noch probleme mit dem datenschutz bekommen... klingt sehr attraktiv für amd/dr die aktuell jede karte aus den händen gerissen bekommen...

ausserdem trifft dann noch zu was @Moetown sagt:
dann meldet man oma, opa und sämtliche verwandte und freunde einfach mit an.
also auch nicht besser als jetzt.
 

BigLA

Enthusiast
Mitglied seit
14.06.2001
Beiträge
3.063
Ort
Bochum
ausserdem trifft dann noch zu was @Moetown sagt:
dann meldet man oma, opa und sämtliche verwandte und freunde einfach mit an.
also auch nicht besser als jetzt.
Dann haben die Leute wenigstens privat genug zu tun ;) Leben ja schliesslich durch weiterverkäufe oder Mining in saus und braus... :ROFLMAO:
 

ApolloX

Experte
Mitglied seit
20.01.2017
Beiträge
1.500
Ort
München
Dieses Gejammer über die Preise und die Situation ist echt ermüdend.
Ja, schon auch.

Ich hab für mich folgende Strategie angewandt: als ich ne 68XT wollte hab ich in die Tasche gegriffen und lokal über EKA (pers. Übergabe mit Testmöglichkeit) eine für 1.100€ gekauft. Ja, war teuer, aber im Mai stimmten Preis/Leistung - heute gäbs die ggf. etwas günstiger, aber nicht warten zu wollen war meine Entscheidung. Aber die absulute Zahl spielt keine Rollen, weil ich vorher bereits ne Karte hatte.

Hab im Oktober ne 57XT gekauft, mit plus im Januar verkauft, die Custom 6800 dann im Mai mit plus verkauft und einmal in 6 Monaten im AMD Drop eine 6800 erwischt und diese natürlich auch mit plus wieder verkauft. Jetzt hab ich ne topp 68XT, welche mich abzüglich der anderen Verkäufe nur noch gut 700 Euro gekostet hat. Soll ich mich jetzt darüber aufregen, dass mit einer ne Karte für 1.100 angeboten hat? Nein, weil ich hab sie ihm ja auf um das Geld abgekauft. Soll ich mich über mich selber aufregen oder freuen, dass ich heuter bereits drei Karten mit etwas plus verkauft hab? Mein, das ist gerade das Spiel, das wir alle hier spielen. Es bringt irgendwo nichts, auf einzelne Spieler zu hacken, wenn dann muss man gemeinsam die Spielregeln ändern.

Aber den IT-Weltmarkt ändern wir hier nicht, nich in der Zeit. Wollen wir was grundlegend ändern, dann müssten wir ggf. überlegen, ob wir hier in Europa mehr eigenständige IT Industrie subventionsgetrieben aufbauen wollen, welche dann mehr Versorgungssicherheit bietet, oder ggf. sogar lokale Märkte bevorzugt. Das Paradebeispiel - aber auch fast das einzige so starke - ist Airbus. Aber auch Airbus schenkt uns europäern keine Maschinen und die Invest um diese Firmau aufzubauen, das waren ein paar Euros mehr als wir vermutlich zählen können.
Was ich sagen will, Dinge, auch große, sind änderbar, aber nur langsam und mit viel Willen. Hier im Forum nach ner gerechteren Welt zu rufen bringt wenig, und sind meist halt ziemlich schnell wieder vergessen.
 

akrapovic

Profi
Mitglied seit
01.01.2021
Beiträge
495
und einmal in 6 Monaten im AMD Drop eine 6800 erwischt und diese natürlich auch mit plus wieder verkauft.
^^
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Dieses Gejammer über die Preise und die Situation ist echt ermüdend.
Im Grunde ist die jetzige Situation mehr als gut. Die 6800XT ist einfach Preis/Leistung Sieger und die will jeder haben.

- 6600XT ist ne 2080/2070 Super im 1080p Bereich für 400-500€ und problemlos verfügbar
- 6700XT für 700€ ist je 2080Ti
- RX570 aus 2018/2019 kannst du für +200€ verkaufen
- alle RX5700/5700XT Besitzer hätten das doppelte für Ihr Karte bekommen nach über einem Jahr Gebrauch
- selbst ne Vega 64 kostet 500€ und ne Nitro+ 479€ vor rund 2 Jahren

Die, die wirklich Pech haben, sind die, die ne defekte Karte haben.
 
Zuletzt bearbeitet:

BigLA

Enthusiast
Mitglied seit
14.06.2001
Beiträge
3.063
Ort
Bochum
^^
Beitrag automatisch zusammengeführt:


Im Grunde ist die jetzige Situation mehr als gut. Die 6800XT ist einfach Preis/Leistung Sieger und die will jeder haben.

- 6600XT ist ne 2080/2070 Super im 1080p Bereich für 400-500€ und problemlos verfügbar
- 6700XT für 700€ ist je 2080Ti
- RX570 aus 2018/2019 kannst du für +200€ verkaufen
- alle RX5700/5700XT Besitzer hätten das doppelte für Ihr Karte bekommen nach über einem Jahr Gebrauch
- selbst ne Vega 64 kostet 500€ und ne Nitro+ 479€ vor rund 2 Jahren

Die, die wirklich Pech haben, sind die, die ne defekte Karte haben.
Oder diejenigen, die eben vorher alles verkauft haben, um aufzurüsten.. 😬 8-)

Aber jeder wie er mag. Ich bin halt ein Mensch, der bekommt einen flauen Magen, wenn ich dieses Spielchen mit dem weiter Verkauf mitmachen würde. Aber meist hab ich eh die Arschkarte...wenn ich was kaufen mag, muss ich mehr hinlegen, verkaufe ich was, möchte keiner was dafür zahlen (also den RX 6xxx und RTX 3xxx-Wahnsinn außen vor gelassen) :rolleyes2:
 

Ghsthuntr

Neuling
Mitglied seit
16.07.2021
Beiträge
16
Mein Nachbar hat nach wochenlangem Warten auch endlich eine RX 6900 XT ergattert. Gestern Abend kam dann die Stornierungsmail und eine Rückzahlung. Mutmaßlicher Grund: Wir haben dieselbe Adresse, weil wir als Nachbarn logischerweise im gleichen Haus wohnen und ich habe bereits vor 4 Wochen eine 6900 XT bestellt. Das finde ich einfach sowas von dreist. Da hat man schon Glück und bekommt die Karte für den Eigenbedarf und dann sowas. Manchmal fragt man sich schon...

Er hat dann in München bei AMD angerufen und der wirklich freundliche Mitarbeiter meinte, sie können da leider nichts machen. Sie haben absolut keinen Kontakt zu Digital River und wenn sie etwas melden würden, würde wohl nichts passieren. Wieso zur Hölle arbeiten die mit so einem Sauverein zusammen?!
 

KNightstyleZ

Profi
Mitglied seit
24.06.2021
Beiträge
353
Mein Nachbar hat nach wochenlangem Warten auch endlich eine RX 6900 XT ergattert. Gestern Abend kam dann die Stornierungsmail und eine Rückzahlung. Mutmaßlicher Grund: Wir haben dieselbe Adresse, weil wir als Nachbarn logischerweise im gleichen Haus wohnen und ich habe bereits vor 4 Wochen eine 6900 XT bestellt. Das finde ich einfach sowas von dreist. Da hat man schon Glück und bekommt die Karte für den Eigenbedarf und dann sowas. Manchmal fragt man sich schon...

Er hat dann in München bei AMD angerufen und der wirklich freundliche Mitarbeiter meinte, sie können da leider nichts machen. Sie haben absolut keinen Kontakt zu Digital River und wenn sie etwas melden würden, würde wohl nichts passieren. Wieso zur Hölle arbeiten die mit so einem Sauverein zusammen?!
Meinst du die schicken extra jemand aus Irland vorbei der Ausweise kontrolliert um dann sagen zu können dass es ein anderer Haushalt im selben Haus ist?
Ist natürlich nicht so toll, würde mich auch ärgern aber besser als dass die Karten alle samt beim Scalperverein Landen weil jemand mit 50 verschiedenen Namen auf eine Adresse kauft (für sich selbst)
 

*slicer*

Enthusiast
Mitglied seit
15.10.2004
Beiträge
336
wie läuft eigentlich die Bestellung im AMD Shop per Kreditkarte ab? Einfach KK Daten eingeben, Empfängeradresse - (oder die Adresse des Karteninhabers?) eingeben und fertig? Oder kommt danach noch etwas? Hab das letzte mal vor 10 Jahren etwas mit Kreditkarte bestellt. :ROFLMAO:
 

mcw88

Profi
Mitglied seit
05.03.2021
Beiträge
486
Einfach KK Daten eingeben, Empfängeradresse - (oder die Adresse des Karteninhabers?) eingeben und fertig?
KK-Daten und Rechnungsadresse eingeben (würd ich sicherheitshalber die des Karteninhabers angeben).. Danach kannst noch ne abweichende Lieferadresse angeben..
Ansonsten einfach mal mit den momentan verfügbaren CPUs ausprobieren..
 

Ghsthuntr

Neuling
Mitglied seit
16.07.2021
Beiträge
16
Meinst du die schicken extra jemand aus Irland vorbei der Ausweise kontrolliert um dann sagen zu können dass es ein anderer Haushalt im selben Haus ist?
Ist natürlich nicht so toll, würde mich auch ärgern aber besser als dass die Karten alle samt beim Scalperverein Landen weil jemand mit 50 verschiedenen Namen auf eine Adresse kauft (für sich selbst)
So einfach ist das nicht. Wenn man über PayPal bestellt, müssen Name und Adresse im PayPal Konto mit den Daten überinstimmen, die bei der Bank gemeldet sind. Sonst wird die Zahlung von der Bank abgelehnt. Bei der Bank kann man sein Konto nur mit gültigem Ausweis eröffnen. Andersherum muss die in PayPal hinterlegte Bankverbindung deinen Namen enthalten. Also erübrigt sich die Frage, ob eine Person über verschiedene Namen auf eine Adresse bestellen kann. Was machen Wohngemeinschaften, die die gleiche Karte haben wollen? Das System ist vorne und hinten einfach verhunzt und unglaublich dumm realisiert. Das könnte man auch intelligenter lösen, dass soetwas nicht mehr passiert.
 
Zuletzt bearbeitet:

neas7

Semiprofi
Mitglied seit
24.07.2021
Beiträge
87
wie läuft eigentlich die Bestellung im AMD Shop per Kreditkarte ab? Einfach KK Daten eingeben, Empfängeradresse - (oder die Adresse des Karteninhabers?) eingeben und fertig? Oder kommt danach noch etwas? Hab das letzte mal vor 10 Jahren etwas mit Kreditkarte bestellt. :ROFLMAO:
Letzten Donnerstag die Adresse von meinen Bruder abgegeben - meine Kartennummer, Ablauf der Karte und dann noch die Sicherheitsnummer auf der Rückseite. Musste dann noch in der S-ID App bestätigen und Bestellung abschicken - das war's 👍🏼
 

neas7

Semiprofi
Mitglied seit
24.07.2021
Beiträge
87
Andere frage an die Leute die Chrome verwenden, gibt es ein addon welches einen Tab in den Vordergrund hebt wenn eine Bedingung (Text wie bsp: verleibende Zeit in der Schlange 1:00 min) erfüllt ist? 😅
 

Jas114

Profi
Mitglied seit
05.08.2021
Beiträge
196
Andere frage an die Leute die Chrome verwenden, gibt es ein addon welches einen Tab in den Vordergrund hebt wenn eine Bedingung (Text wie bsp: verleibende Zeit in der Schlange 1:00 min) erfüllt ist? 😅
Kann gut sein, aber könntest auch manuell mit Shortcut jedes Tab schließen, das +30 Min angibt. Dann bleiben pro 100 sessions noch etwa 10 (grob geschätzt). Kannst auch mit STRG + TAB (+ Umschalt) schnell durch die Tabs durch und bei jedem mit unter 30 Min, ziehst das Tab in ein neues Fenster.
 

Pete1261

Neuling
Mitglied seit
20.08.2021
Beiträge
13
Das Forum wäre nicht fast leer, sondern einfach nur von Leuten wie dich befreit.
Genau. Ich hätte vielleicht schon eine, oder würde auf eine warten, statt meine kostbare Zeit verschwenden im AMD Shop das ich vielleicht diesmal glück habe. Also wäre ich tatsächlich nicht mehr hier.
wie lange soll das denn dann dauern wenn so etwas dann zum Beispiel bei AMD gemacht wird? Da wartest du ewig bis du was bekommst…
Das wäre mir egal. Ich melde mich an und vergesse die Sache. So habe ich mein Elektro Umbausatz für mein Fahrrad gekauft. Angemeldet "Ich hätte gern...", gewartet, und irgendwann die Mail bekommen - jetzt geht´s los. Kein schauen jeden Tag ob was in Stock ist, keine stunden vor dem Laptop Donnerstags - nur kurz eintragen ich hätte gern ein Umbausatz, fertig. 5 Minuten zeit. Nun warte ich auf die Lieferung... So solls gehen.

und weil manche hier Ihren Wunsch nach einer Karte äußern und die relative Ungleichverteilung erwähnen sieht man schön den Beissreflex derjenigen, die nie genug für so wenig wie möglich bekommen können. Andere wollen eben nur 1 Karte zum UVP, keine 10, keine 100 und auch keinen riesen Reibach machen.
Genau. Die sehen nur ihr Einkünfte in Gefahr. Bei einer Lotterie bekommt man ja nur eine Karte, und die Skripts und Bots nützen dann nichts mehr... Scheiße... Ich bekomme ja nur ein Karte. Kacke... Ich will kein Reibach machen wie sicherlich einige hier, sondern etwas was wieder einige Jahre treue dienste wie meine RX 480 von 2016 leistet. Und dafür ist das AMD System einfach nur unnötig kompliziert und blöd.

ausserdem trifft dann noch zu was @Moetown sagt:
dann meldet man oma, opa und sämtliche verwandte und freunde einfach mit an.
also auch nicht besser als jetzt.
Daher die Sache mit den hinterlegten Daten in den Zahlungs Daten. Warum benützen Banken und viele Shops sowas: Genau, um ****** zu verhindern. Oft wird auch nur an der hinterlegten Adresse das gekaufte versendet. Bei meiner Kreditkarte ist mein Name und meine Adresse hinterlegt. Bei Paypal auch, also ist es für AMD ein klax nach zu sehen wenn jemand schon auf der Lotterie liste ist. Die haben Name und Adresse. Da hilft ein Freund, Oma, Nachbar oder sonnst jemand nicht. Jeder bekommt nur ein einzigen Eintrag, denn seine Bezahldaten kann er nicht manipulieren, Banken sei dank. Sicher, er kann seine Oma überzeugen sich eine zu kaufen wenn sie eine Kreditkarte besitzen sollte. Er kann versuchen seinen Nachbar zu überreden, seine Freunde, oder er hat mehrere Karten... Die liste ist aber begrenzt, und wenn man es auch nur alle 6 Monate machen darf, dann noch mehr begrenzt. Also die wo schon mal 10 Karten jede Woche mit scripts, bots, direktlinks kaufen wollen: Pech! Ich heule für euch...
also einen riesen aufwand betreiben den natürlich auch keiner bezahlen will, dann vielleicht noch probleme mit dem datenschutz bekommen... klingt sehr attraktiv für amd/dr die aktuell jede karte aus den händen gerissen bekommen...
Riesen Aufwand? Und was ist mit den "Events" jede Woche? Müssen ja auch durchgeführt werden, Shopseite ändert sich ja jedes mal, und koste daher sicherlich auch (um nicht zu erwähnen das es trotzdem scheinbar zu diesem Zeitpunkt zusammen bricht.) Eine kurzen Nachschlag in einer Datenliste bei einem Wunsch nach einer Karte, kostet fast nichts und nichts bricht zusammen. Shopseite bleibt wie immer. Und Datenschutz? Beim bestellen/bezahlen werden eh dein Namen und Adresse übergeben, sonnst wüssten die ja nicht wo die Karte hin soll und an wenn. Ja, die Karten werden denen aus der Hand gerissen, aber denke an den riesen PR Erfolg: "AMD cares for all its gaming customers! Scalpers and miners bite dust with us - Join the AMD card lottery and therefore fair card distribution with only one card for everyone!" Das wäre für AMD ein Mords PR Erfolg. Geht ja nicht nur um Physikalische Verkäufe, sondern wenn du gut dar stehts, überlegen ja mehr Leute bei dir zu kaufen als bei jemand dem seine Kunden total egal sind. Sprich im Endeffekt mehr Profit: Marketing Basics.
Hier im Forum nach ner gerechteren Welt zu rufen bringt wenig,
Vermutlich bringts es nichts, aber vielleicht treibt sich ja jemand von AMD ja hier herum, und denkt sich:"Hmmmmm, gute idee..." Im stillen Kämmerlein zu sitzen und den Mundhalten ändert nie was in der Welt.
Was machen Wohngemeinschaften, die die gleiche Karte haben wollen?
Ganau. Da ist zwar dann die Adresse gleich (wie in einem mehr Parteien Hochhaus), aber nicht der Name. Es sind dann eindeutig verschiedene Datenschätze: Paul Schmitt, Musterstraße 26, Musterstadt / Bettina Braun, Musterstraße 26, Musterstadt / Holgar Mustermann, Musterstraße 26, Musterstadt.
Letzten Donnerstag die Adresse von meinen Bruder abgegeben - meine Kartennummer, Ablauf der Karte und dann noch die Sicherheitsnummer auf der Rückseite. Musste dann noch in der S-ID App bestätigen und Bestellung abschicken - das war's 👍🏼
Soviel zu AMD´s / Digital River´s Schutz gegen B e t r u g... Bei einem guten Schutz wird die Ware nur an die bei der Kreditkarte hinterlegten Adresse versendet, sonnst wird die Bestellung nicht angenommen. Sende ich bei Amazon zu einer anderen Adresse als der die auf der Karte hinterlegt ist, muss ich Sie zuerst einrichten. Aber vermutlich weil du die S-ID in der App angegeben hast. Das wird ja meistens an dein Smartphone gesendet, also ein separates Gerät zu dem von wo aus vermutlich bestellt wurde. Da ist es unwahrscheinlicher das ein B e t r ü g e r beides hat - Die Karte, und das Smartphone.
 

neas7

Semiprofi
Mitglied seit
24.07.2021
Beiträge
87
Soviel zu AMD´s / Digital River´s Schutz gegen B e t r u g... Bei einem guten Schutz wird die Ware nur an die bei der Kreditkarte hinterlegten Adresse versendet, sonnst wird die Bestellung nicht angenommen. Sende ich bei Amazon zu einer anderen Adresse als der die auf der Karte hinterlegt ist, muss ich Sie zuerst einrichten. Aber vermutlich weil du die S-ID in der App angegeben hast. Das wird ja meistens an dein Smartphone gesendet, also ein separates Gerät zu dem von wo aus vermutlich bestellt wurde. Da ist es unwahrscheinlicher das ein B e t r ü g e r beides hat - Die Karte, und das Smartphone.
In diesen Fall war keine Adresse hinterlegt - die wollen ja nicht mal den Namen des Karteninhabers btw... War nur die Nummer, Ablaufdatum und der Schlüssel auf der Rückseite mehr nicht. wie soll auch DR das mit der App abgleichen, das entspricht doch gar nicht den Datenschutz ^^
 
Oben Unten