[Sammelthread] AMD RDNA2 Smalltalk-Thread (Handel nur im Marktplatz; Startpost lesen!)

Niftu Cal

Experte
Mitglied seit
02.12.2018
Beiträge
3.959
Können Netzteilextensions Schuld sein? Ich hatte sie extra umgebaut, dann jedoch weiter diese Crashes gehabt. Und dabei benutze ich extra 2 einzelne Stränge.

Das Raytracing/Reflektionsproblem bestand aber auch auf dem komplett anderen PC.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Finch

Enthusiast
Mitglied seit
19.06.2010
Beiträge
1.064
Ich habe bei meiner 6900XT seit Anfang an das Gefühl, dass die Karte manchmal nicht richtig hochtaktet. Dachte erst ich komme ins CPU Limit. Jetzt habe ich heute mal den 3D Mark Time Spy gemacht und mit anderen verglichen. Bei der "Demo" am Anfang (rot umrandet im angehängten Screenshot) ist die Karte fast nie bei maximalem Takt, teilweise sogar unter 1Ghz. Genau das passiert auch bei Spielen.

Edit: Während die Karte runter taktet, ist sie auch nicht voll ausgelastet. Sieht für mich aus als würde sie runter takten, weil sie nicht voll ausgelastet ist.

Ich habe online etliche Ergebnisse anderer 6900 XT gefunden und bei allen ist die Karte dauerhaft beim Maximaltakt.

Relevante Systemdaten:
CPU: 5800X
Netzteil: MSI MPG A650GF (650W), Kabel an beiden 12V Schienen

Was habe ich schon gemacht:
- Treiber neu installiert und vorher Drivercleaner drüber gejagt
- Treiber aktualisiert

Habt ihr eine Ahnung, an was das liegen kann?
 

Anhänge

  • screenshot timespy.PNG
    screenshot timespy.PNG
    173,1 KB · Aufrufe: 68
  • gpuz 6900.PNG
    gpuz 6900.PNG
    17,6 KB · Aufrufe: 65
Zuletzt bearbeitet:

don_el

Profi
Mitglied seit
18.06.2021
Beiträge
340
Sieht bei mir ähnlich aus, sowohl mit 6800XT als auch 6900XT. In Spielen sieht es aber anders aus, da ist fast durchgehend auf max. Takt.
 

Aeromax

Experte
Mitglied seit
24.03.2013
Beiträge
543
Du liegst ca. 1.500 Punkte im CPU-Score unter dem Durchschnitt für einen 5800x. Hast du XMP an bzw. steckt der RAM im Dualchannel? Ansonsten sind 20K für eine 6900xt zwar nicht berauschend, aber auch weit weg von furchtbar.
 

Niftu Cal

Experte
Mitglied seit
02.12.2018
Beiträge
3.959
Mit dem R7 1700 kam ich sogar nur auf 17500 Punkte mit der 6900. Wenn sie stock läuft und ein Ref-Modell ist würde ich die Lüfter hochdrehen. @stock läuft diese nur mit 2200 MHz im permanenten Temp-Limit. Mit besserer Lüfterkurve sollten 2,4 - 2,5 Ghz locker drin sein und die CPU sollte das auch mitmachen.
 

LifadxD

Experte
Mitglied seit
27.01.2016
Beiträge
423
So Leute ich bin es noch mal. Ist es möglich, dass ein simples Windows Update mich komplett in die tiefsten Tiefen der Hölle stürzt? Nachdem ich ja seit meinem letzten Post mit Treiber 22.9.1 und dem aktuellsten Mainboard BIOS ziemlich gut zurecht kam, war gestern Abend ein simples Windows Update und seit dem GEHT GAR NICHTS MEHR.
In der Benachrichtigungsleiste tauchen jetzt nach den Abstürzen haufenweise Benachrichtigungen des Typs "Der Zugriff auf die Grafikhardware wurde für die Anwendung blockiert. Der Zugriff auf die Grafikhardware wurde für die Anwendung AMDRSSrcExt.ex (ex, nicht exe!) blockiert." Statt AMDRSScrExt.ex tauchen da auch chrome.exe. farmingsimulator.exe und andere auf. Starte ich den Farming Sim, geht gar nichts. Es hängt sich am Intro bereits auf und der Treiber stürzt ab. Far Cry 5 kann ich aber ohne Probleme starten (bin kurz im Game rumgelaufen, habe es wieder beendet, kein Langzeittest).

Ich habe eigentlich gar keinen Bock das jetzt wieder so detailliert zu schildern, weil es gibt eh keine eindeutige Lösung, das kann alles und nichts sein. Ich dachte mir gut, neues Windows Update, will vielleicht den neuesten Treiber. Also die 22.9.1 deinstalliert mit DDU, und die aktuelle 22.10.3 installiert. Hilft auch nix.

Kann ich irgendwelche Dateien/Infos liefern, die der Ursachenfindung dienen? Die Windows Ereignisanzeige ist rappelvoll, aber keine Ahnung was davon hilfreich ist. Die zwei aktuellsten Einträge nach dem gefailten Farming Simulator launch sind:
EbeneDatum und UhrzeitQuelleEreignis ID
Warnung12.11.2022 10:59:24DistributedCOM
10016
Warnung12.11.2022 10:59:22Display4109

Zur ersten steht bei "Allgemein":
Durch die Berechtigungseinstellungen für "Anwendungsspezifisch" wird dem Benutzer "DESKTOP-OVQD20U\Johann" (SID: S-1-5-21-2839295673-1003741058-3289907211-1001) unter der Adresse "LocalHost (unter Verwendung von LRPC)" keine Berechtigung vom Typ "Lokal Aktivierung" für die COM-Serveranwendung mit der CLSID
{2593F8B9-4EAF-457C-B68A-50F6B8EA6B54}
und der APPID
{15C20B67-12E7-4BB6-92BB-7AFF07997402}
im Anwendungscontainer "Nicht verfügbar" (SID: Nicht verfügbar) gewährt. Die Sicherheitsberechtigung kann mit dem Verwaltungstool für Komponentendienste geändert werden.

Zur zweiten steht ganz lakonisch:
Der Zugriff auf Grafikhardware wurde für die Anwendung AMDRSSrcExt.ex blockiert.



FRAGE: Wenn Windows jetzt munter sämtlichen Anwendungen den Zugriff auf die Grafikhardware verbietet (nach den Crashes), wie es ja in den Benachrichtigungen und den Ereignisanzeigen steht, wundert es mich nicht dass sie crashen, wenn sie keinen Zugriff auf die Grafikkarte haben. Kann ich den Anwendungen manuell den Zugriff auf die Grafikhardware wieder erlauben? Dazu finde ich nämlich nichts.


Frage 2: Wie sind meine Rechte als Verbraucher, wenn ich innerhalb der 14 Tage vom Kaufvertrag zurücktreten will? Die Grafikkarte ist jetzt eine Woche eingebaut und ich habe natürlich die ganzen Plastikfolien abgezogen die da als Schutz drauf waren. A) habe solche Probleme nicht erwartet, B) ist Plastik auf heißer Metall Backplate die Wärme abführen soll selten ne gute Idee.Ein, zwei Staubkörner sind auch drauf. Kriege ich da Probleme?
 

Bunghole Beavis

Urgestein
Mitglied seit
08.02.2009
Beiträge
5.742
Ort
Wittelsbacher Land
Windows Update deinstallieren und OS zurückrollen. Ist eindeutig ein OS Probleme und kein Hardwaredefekt. Ich installiere keine Updates mehr, erst nach Wochen, wenn sie gefixed wurden oder keine Beschwerden kommen. Musste öfter zurückrollen in der Vergangenheit wegen diversen MS Humbug, der Treiber zerschossen hat.
 

Bunghole Beavis

Urgestein
Mitglied seit
08.02.2009
Beiträge
5.742
Ort
Wittelsbacher Land
Ich habe bei meiner 6900XT seit Anfang an das Gefühl, dass die Karte manchmal nicht richtig hochtaktet. Dachte erst ich komme ins CPU Limit. Jetzt habe ich heute mal den 3D Mark Time Spy gemacht und mit anderen verglichen. Bei der "Demo" am Anfang (rot umrandet im angehängten Screenshot) ist die Karte fast nie bei maximalem Takt, teilweise sogar unter 1Ghz. Genau das passiert auch bei Spielen.

Edit: Während die Karte runter taktet, ist sie auch nicht voll ausgelastet. Sieht für mich aus als würde sie runter takten, weil sie nicht voll ausgelastet ist.

Ich habe online etliche Ergebnisse anderer 6900 XT gefunden und bei allen ist die Karte dauerhaft beim Maximaltakt.

Relevante Systemdaten:
CPU: 5800X
Netzteil: MSI MPG A650GF (650W), Kabel an beiden 12V Schienen

Was habe ich schon gemacht:
- Treiber neu installiert und vorher Drivercleaner drüber gejagt
- Treiber aktualisiert

Habt ihr eine Ahnung, an was das liegen kann?
Demo, ist wie der Name sagt eine Demo, die läuft in einer niedrigeren Auflösung als der Bench und du befindest dich im CPU-Limit. Wenn man die Karte immer im obersten Bereich takten möchte, muss man den minimal Takt entsprechend in Nähe des maximalen Takts manuell setzen. Wenn die Karte nicht höher springen muss, als ein bestehendes Limit spart sie Strom (Takt runter) und dies entspricht der Logik.
 

cRaZy-biScuiT

Enthusiast
Mitglied seit
07.05.2006
Beiträge
2.955
Wieso tut ihr euch das mit Windows an? Nimmste Manjaro-Linux und hast Ruhe. Da gibt's auch keine ungefragten Updates.
 

LifadxD

Experte
Mitglied seit
27.01.2016
Beiträge
423
Das ist doch total dämlicher Scheißdreck. Der Treiber crasht/blackscreent BEVOR er 100% vollständig installiert ist! Was für ein Schwachsinn. Habe dann nach 15 Minuten schwarzem Bildschirm die Holzknüppelmethode namens An-Knopf-gedrückt-halten angewendet. Jetzt kriege ich beim hochfahren den Windoof Dialog "es gab ein Problem beim hochfahren, möchten sie fortsetzen, im abgesicherten Modus starten oder ihren PC zurücksetzen"
Also keine Ahnung. Wirklich keine Ahnung.

Windows habe ich im Zuge des CPU/MoBo upgrades erst Ende September komplett frisch installiert. Muss ich das "einfach" nochmal neu installieren? Ich bin halt wirklich kurz davor zur RTX3080 zu gehen, auch wenn ich die eigentlich nicht will.
 

Bunghole Beavis

Urgestein
Mitglied seit
08.02.2009
Beiträge
5.742
Ort
Wittelsbacher Land
So hätte ich es versucht: Windows mit auf Integrität prüfen (sfc scannow) in der Kommabdozeile mit Adminrechten. Den AMD Treiber mit DDU entfernen im abgesicherten Modus. Windows Update danach zurückrollen. Neustarten ohne Netzwerk (Stecker raus). Windows Sicherheitssuite komplett deaktivieren. AMD Treiber mit Adminrechten installieren. Win Updates ausschalten. PC neustarten und Netzwerk verbinden.
 

sTOrM41

Admiral , HWLUXX Superstar
Mitglied seit
13.10.2005
Beiträge
22.110
Hat jemand das Bundle aus Calisto Protocol und Dead Island 2 bereits eingelöst das es aktuell zu den Grafikkarten dazu gibt?

Wo wird da am Ende gespielt? Steam? Epic?
 

serbog23

Neuling
Mitglied seit
06.12.2022
Beiträge
2
Hat jemand das Bundle aus Calisto Protocol und Dead Island 2 bereits eingelöst das es aktuell zu den Grafikkarten dazu gibt?

Wo wird da am Ende gespielt? Steam? Epic?
Callisto = Steam
DI2 = Epic
 

serbog23

Neuling
Mitglied seit
06.12.2022
Beiträge
2
Zuletzt bearbeitet:

cRaZy-biScuiT

Enthusiast
Mitglied seit
07.05.2006
Beiträge
2.955
Gibt es eigentlich auch einen RDN3 - Thread, wo man sich austauschen kann wie hier? LG
Vielleicht einfach mal im Fourm nachsehen? :d
 

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
36.642
Gibt es eigentlich auch einen RDN3 - Thread, wo man sich austauschen kann wie hier? LG

 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Oben Unten