[Sammelthread] AMD RDNA2 Smalltalk-Thread (Handel nur im Marktplatz; Startpost lesen!)

akrapovic

Experte
Mitglied seit
01.01.2021
Beiträge
667
@Hardwarekenner was hast du erwartet? Eine Karte so lahm wie ne RX570/580 und mit 4GB VRAM = Müll

6600 bzw. 6600XT bekommst du ohne groß zu suchen für unter 300€. 120-150W, nicht zu hören und ne richtige 1080p Karte.

halt das problem, wenn man die extra 80€ nicht investieren will
Dann haste halt Pech gehabt. Entweder warten, gebraucht für minimal weniher ohne Garantie und nichts zuschlagen oder eben 80€ mehr ausgeben und zufrieden sein.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Hardwarekenner

Legende
Mitglied seit
06.01.2005
Beiträge
21.514
Ort
in der schönsten Stadt der welt.
@Hardwarekenner was hast du erwartet? Eine Karte so lahm wie ne RX570/580 und mit 4GB VRAM = Müll

6600 bzw. 6600XT bekommst du ohne groß zu suchen für unter 300€. 120-150W, nicht zu hören und ne richtige 1080p Karte.


Dann haste halt Pech gehabt. Entweder warten, gebraucht für minimal weniher ohne Garantie und nichts zuschlagen oder eben 80€ mehr ausgeben und zufrieden sein.
will hier kein Markenbashing betreiben, aber bei einer 1650s mit auch 4GB ist das nicht!
 

akrapovic

Experte
Mitglied seit
01.01.2021
Beiträge
667
@Hardwarekenner du kannst auch kein Markenbashing betreiben. Bei mir ist es AMD wegen Linux aber sowohl AMD als auch Nvidia sind mir ziemlich egal, da beide nur an unser Geld wollen und wir spielen möchten ^^
Es geht somit hier nur darum, was die beste Wahl wäre und nicht nach dem Hersteller.

1650s soll laut eBay für 100 bis 140€ gebraucht verkauft werden, neu für 210€ (mit 10% Gutschein), laut Geizhals 270-300€.

6500XT gebrsucht so gut wie gar nicht zu finden und neu 190-220€

6600 erste Suche 280€ neu

Da die Karte neu sein muss und du mind. 40% mehr Leistung bekommst, Zeit sparen würdest und alles auf max. 1080p spielen könntest, würde ich erst gar nicht lange überlegen.
Die entscheidung hingegen kann ich dir nicht abnehmen...
 
C

CubaLibreLL

Guest
Es spricht einfach überhaupt nichts für eine 6400 und 6500 wenn man noch ein System mit PCIe 3.0 und weniger hat.

Ebenso spricht aber auch nichts für eine GTX 1650 für heute 2022 um 200€ (Release vor 2 1/2 Jahren) , da bleib ich weiterhin bei der jetzt 7 Jahre alten 960.
 

akrapovic

Experte
Mitglied seit
01.01.2021
Beiträge
667
6900XT für 699$

@Hardwarekenner die 6600 ist rund 15% schneller, verbraucht Stock 40W weniger und hat 2GB VRAM mehr. Auch hier wieder alles richtig gemacht 👍
 

Hardwarekenner

Legende
Mitglied seit
06.01.2005
Beiträge
21.514
Ort
in der schönsten Stadt der welt.
6900XT für 699$

@Hardwarekenner die 6600 ist rund 15% schneller, verbraucht Stock 40W weniger und hat 2GB VRAM mehr. Auch hier wieder alles richtig gemacht 👍
ja und der Preis ? RX6600 vs RTX 2060 zu 249€ ?
 

Janero

Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
27.08.2002
Beiträge
4.235
6900XT für 699$
+ Mwst. und schlechterem Euro/Dollar Kurs -> sind das immer noch etwa 830€
Also aus meiner sicht dann 130-180€ Aufpreis zu einer 6800 XT
entspricht aber dem was man auch schon seit Wochen mit Cashback dafür zahlt.
 
Zuletzt bearbeitet:

exi78

Urgestein
Mitglied seit
06.12.2006
Beiträge
2.678
Ort
C:\
Bei der 2060/6 und der 6600 sind 15% Aufpreis gleich 15% Leistungzuwachs. Also imho alles im Rahmen.
 
C

CubaLibreLL

Guest
Bei der 2060/6 und der 6600 sind 15% Aufpreis gleich 15% Leistungzuwachs. Also imho alles im Rahmen.
Man kann sich ja echt jeden schei** schön reden, hauptsache man ist Fan eines Unternehmens.

Weder AMD noch Nvidia bieten im Momemt irgendwas von interesse wenn man ein Fixes Budget hat und es einem egal ist welcher Hersteller.
Die 'Preise sind Objektiv betrachtet noch immer sehr unverschämt für diese alte Hardware.
 

Sinush

Experte
Mitglied seit
24.01.2021
Beiträge
1.054
Ort
Tralien

akrapovic

Experte
Mitglied seit
01.01.2021
Beiträge
667
@CubaLibreLL moment... da lass ich euch nicht wieder raus...

A) 2060 für 249€
B) 6600 für 279€

6600 hat
- 2GB VRAM mehr (6 vs 8 GB)
- verbraucht weniger (40W weniger auf Stock)
- ist rund ~15% schneller
- keine 15% teurer

Nenne mir nur einen Grund, wieso man zur 2060 greifen sollte und bitte nicht "30€ Aufpreis ist nicht drin"

@Janero vor einem Monat war der Bestpreis 875$. Du musst nichts umrechnen oder Steuersatz raten, die sind von 875 auf 699$ gedroppt.
 

exi78

Urgestein
Mitglied seit
06.12.2006
Beiträge
2.678
Ort
C:\
Die 2060 ist vielleicht alt, aber man kann in FHD noch wunderbar mit ihr zocken.
Ich bin weder Fanboy etc.
Und für 279 inkl VK gibts die 6600 nicht.
 
C

CubaLibreLL

Guest
Ich kann auch noch mit meiner 960 4GB wunderbar in 1080p zocken, kommt eben drauf an was man zockt ich hab in No Mans Sky, BFV und Terraria gesamt ca 2400 Spielstunden drinn.

Stimmt schon aber die Preise sind zu Hoch meiner Meinung nach ich zahl weder für eine 6400 160€, 6500 180€ noch 200€ für eine 1650.
Eine RTX 2060 12GB würde ich maximal für 250 ohne, 280 mit inflation kaufen. Die 6GB nicht mal geschenkt.
 

exi78

Urgestein
Mitglied seit
06.12.2006
Beiträge
2.678
Ort
C:\
Oh Gott, das Preis ist zu hoch mimimi schon wieder.

Ja, vor 2 Wochen vielleicht, vor 3 Jahren waren die Preise auch anders.
 
C

CubaLibreLL

Guest
Oh Gott, das Preis ist zu hoch mimimi schon wieder.

Ja, vor 2 Wochen vielleicht, vor 3 Jahren waren die Preise auch anders.
Nö mir ist der Preis zu Hoch, aber anscheinend hast du ein Problem damit zu akzeptieren das andere Menschen der Preis einfach zu hoch ist,

Jetzt muss ich bei dir aber doch mal was los werden ich mein sind die 120Hz deines Notebooks nicht der größte Dreck wo dich doch über andere ihren Preisvorstellungen beschwerst,
gleichzeig versteh ich dich auch weil mehr als 120 FPS passend zu der Refreshrate schaft deine 1650 Mobile nicht mal auf 1080p Minimum. :fresse2:
 

exi78

Urgestein
Mitglied seit
06.12.2006
Beiträge
2.678
Ort
C:\
Meine 3080 und 2 6800er fühlen sich in meinen Rechnern ziemlich wohl 😎
 
C

CubaLibreLL

Guest
Muss jedem das wert sein, ich setze in dieser Zeit eher auf Refreshrate und Farbechtheit mit 10bit und 165 Hz (Aktuell 144 Hz). :unsure:
 

exi78

Urgestein
Mitglied seit
06.12.2006
Beiträge
2.678
Ort
C:\
Hab ich auch, keine Sorge...
 

Transalper

Experte
Mitglied seit
23.02.2021
Beiträge
487
Ort
HB
Wo bleibt der Clown :banana:
 

Sinush

Experte
Mitglied seit
24.01.2021
Beiträge
1.054
Ort
Tralien

akrapovic

Experte
Mitglied seit
01.01.2021
Beiträge
667
Und für 279 inkl VK gibts die 6600 nicht.
Als ich den Beitrag verfasst habe, habe ich kurz bei geizhala geschaut, 279€ waren es.

Um das noch einmal zu bekräfrigen:
Vor 14 Tagen 279€ XFX, vor 15 Tagen 279€ Sapphire und jetzt 294€ inkl. Versand von Powercolor.
Ich kann auch noch mit meiner 960 4GB wunderbar in 1080p zocken
Darum geht es ja nicht. Stell dir vor du musst jetzt ne GPU kaufen, willst aber nur Neuware und dann kaufst du erst mal ne 4GB Karte und später ne 6GB für 250€, obwohl du für kinimal mehr ne anständige Karte bekommst.
die US Preise sind immer ohne VAT
Richtig und vor einem Monat waren es 875$ ohne Steuern.
 

Körperklaus

Profi
Mitglied seit
23.03.2022
Beiträge
280
Kam alles per Mail. Mit den Daten konnte ich dann einen Termin machen, zu dem der Kurrier abgeholt hat.
 

Fagus

Enthusiast
Mitglied seit
31.10.2011
Beiträge
506
Vielen Dank. Du hast mir sehr geholfen.
AMD will jetzt erstmal verschiedene erzeugte Berichte aus Windows, bevor sie weitere Schritte einleiten.
 

Techlogi

Legende
Mitglied seit
25.02.2006
Beiträge
12.006
Ort
Lübeck
Das klingt so, als wenn dort strikt nach Helpfile gearbeitet wird.
Würde mich nicht wundern, wenn die bei "Karte hat gebrannt" auch nochmal dxdiag anfordern. :d
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Oben Unten