Vectoring

Vectoring
  • Deutsche Telekom: Vectoring mit 100 Mbit/s für 82.000 weitere Haushalte

    Die Deutsche Telekom hat bekannt gegeben, dass man den Verctoring-Ausbau weiter vorangetrieben hat. Das Unternehmen habe insgesamt 82.000 weitere Haushalte über FTTC (Fiber To The Curb) angebunden. Darüber können Kunden künftig mit einer Geschwindigkeit von 100 Mbit/s im Download surfen. Der Ausbau sei in insgesamt 103 Kommunen erfolgt. Drunter auch Städte wie Kaiserslautern, Freiberg oder Olfen im Münsterland. Außerdem seien kleinere... [mehr]


  • 1. August: Telekom startet Super-Vectoring mit bis zu 250 MBit/s

    Die Deutsche Telekom schaltet ab dem 1. August die ersten Super-Vectoring-Anschlüsse frei. Ab Mittwoch wollen die Bonner rund sechs Millionen Haushalte mit einer Surfgeschwindigkeit von bis zu 250 MBit/s im Download versorgen. Die Zahl der verfügbaren Anschlüsse soll bis 2019 auf über 15 Millionen steigen. Ob der eigene Haushalt schon mit den schnellen Geschwindigkeiten versorgt werden kann, können Kunden über die Webseite... [mehr]


  • Breitbandförderung läuft ins Leere und Kupfer wird zur Alternative gemacht

    Es ist eine Diskussion, die nun schon seit Jahren geführt wird, zu der es aber noch immer keine befriedigende Antwort gibt: Wie gut steht Deutschland im Bereich Breitbandangebot da, welche Maßstäbe sollten hier angesetzt werden und wie sind die selbstgesteckten Ziele zu erreichen? Auf der Kabelnetzbetreibermesse Anga Com diskutieren die beteiligten Unternehmen und Branchenverbände fleißig, nur zu einer Lösung scheinen sie einmal mehr... [mehr]


  • Telekom baut VDSL-Anschlüsse zurück und kündigt 30.000 Anschlüsse

    Kurz vor dem Wochenende tauchten die ersten Meldungen über massenhaft gekündigte VDSL-Anschlüsse in Niedersachsen auf. 30.000 Anschlüsse sollen dort davon betroffen sein. Als Grund werden fehlgeschlagene Verhandlungen mit EWE über einen Mietvertrag für VDSL-Leitungen angegeben. In Zeiten, in denen heftig über den Breitbandausbau in Deutschland diskutiert wird, wirkt eine solche Meldung natürlich mehr als seltsam. Dementsprechend... [mehr]


  • Telekom schaltet 750.000 neue Vectoring-Anschlüsse

    Bereits im November hatte die Telekom versprochen, dass der Ausbau weiter vorangehen wird und rund 750.000 neue Anschlüsse in Aussicht gestellt. Dieses Vorhaben hat die Telekom nun laut eigenen Angaben erreicht. Insgesamt versorgt der Netzbetreiber damit 4,25 Millionen Haushalte mit Vectoring. Allerdings baut die Telekom derzeit verstärkt in den Städten die Anschlüsse aus, während Kunden auf dem Land weiterhin nur auf niedrige Geschwindigkeiten... [mehr]


  • Quartalsergebnisse: Deutsche Telekom setzt weiterhin voll auf Vectoring

    Die Deutsche Telekom baut kräftig ihr Netz mithilfe von Vectoring aus und anscheinend geht dieses Konzept auch auf. Zumindest scheinen die aktuellen Zahlen aus dem dritten Quartal 2017 dies zu bestätigen. Der Umsatz der Telekom stieg demnach auf 18,3 Milliarden Euro. Somit erwirtschaftete das Unternehmen ein Umsatzplus von 0,8 % gegenüber dem gleichen Vorjahreszeitraum. Der Gewinn steigt ebenfalls. Hier meldet die Telekom eine Steigerung... [mehr]


  • Deutsche Telekom und EWE Tel kooperieren und stellen sich Netze gegenseitig zur Verfügung

    Die beiden Festnetzbetreiber Deutsche Telekom und EWE Tel haben in einer Pressemitteilung bekanntgegeben, dass die beiden Anbieter im Nordwesten Deutschlands eine längerfristige Partnerschaft eingegangen sind. So stellen sich beide Unternehmen gegenseitig Infrastruktur zur Verfügung, sodass Kunden beider Unternehmen je nach Ausbaulage in den Genuss von schnellem Internet kommen können. EWE Tel hat sich beispielsweise in sechs Landkreisen den... [mehr]


  • Deutsche Telekom: Vectoring-Ausbau der Konkurrenz führt zu Kündigung von VDSL-Verträgen

    Der Ausbau von Vectoring führt bei manchen Kunden der Deutschen Telekom zu großen Problemen. Denn wie nun bekannt wurde, kündigt das Unternehmen einigen ihrer eigenen Kunden die bestehenden VDSL-Verträge. Als Grund wird der Ausbau von VDSL Vectoring genannt. Aufgrund der Technik und Rechtslage ist es nicht möglich, in einer Vermittlungsstelle zwei VDSL-Techniken parallel zu betreiben. Beim Ausbau von Vectoring ist jedoch nicht nur die... [mehr]


  • AVM stellt FRITZ!Box 7590 für DSL mit Supervectoring 35b vor

    Bereits in der vergangenen Woche wurde bekannt, dass AVM auf der CeBIT neue FRITZ!Box-Modelle vorstellen wird. Heute nun ist diese offizielle Vorstellung erfolgt, denn mit der FRITZ!Box 7590 für DSL und FRITZ!Box 6590 Cable werden eben diese erwähnten Modelle präsentiert. Das Highlight ist sicherlich die FRITZ!Box 7590, die VDSL-Supervectoring 35b mit bis zu 300 MBit/s unterstützt. Das neue Modell ist ebenfalls an aktuellen IP-basierten... [mehr]


  • AVM FRITZ!Box 7590 und FRITZ!Box 6590 Cable zur CeBIT

    Dass AVM an weiteren Versionen der FRITZ!Box arbeitet, ist ein offenes Geheimnis, denn zum Beispiel warten derzeit viele Kunden auf den Nachfolger der FRITZ!Box 7490. Die von uns getestete FRITZ!Box 7580 stellt derzeit in weiten Teilen des Produktumfangs die High-End-Version dar. Offenbar aber wird AVM auf der CeBIT zwei weitere FRITZ!Boxen vorstellen: Die FRITZ!Box 7590 und FRITZ!Box 6590 Cable. Offizielle Informationen von AVM gibt es noch... [mehr]


  • Telekom soll kein Interesse am flächendeckenden Ausbau von Gigabit-Anschlüssen bis 2025 haben

    In der heutigen Zeit ist ein Leben ohne das Internet nicht vorstellbar. Sei es ein kurzer Blick um das Wetter für die kommenden Tage anzuschauen oder sich via YouTube, Netflix und Co. einfach nur unterhalten zu lassen. Um all diese Dienste nutzen zu können, werden allerdings auch entsprechend schnelle Anschlüsse benötigt. In Deutschland gibt es deshalb schon seit vielen Jahren heftige Debatten um den Ausbau des Internets. Rund um die Debatten... [mehr]


  • VDSL2-Vectoring: Telekom darf im Nahbereich bis zu 100 MBit/s ausbauen

    Nach einem sehr langen und steinigen Weg ist das Thema Vectoring im Nahbereich (HVTs) nun endgültig durch die Bundesnetzagentur abgeschlossen. Als Ergebnis wurde der Deutschen Telekom der Vectoring-Ausbau der etwa 8.000 Vermittlungsstellen in ganz Deutschland nun genehmigt. Zuvor hatte die Bundesnetzagentur zwei Anträge an die EU-Kommission gesandt. Nachdem der erste Antrag mit der exklusiven Telekom-Zusage durch die EU-Kommission abgelehnt... [mehr]