1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Allgemein
  6. >
  7. Wirtschaft
  8. >
  9. Deutsche Telekom: Vectoring mit 100 Mbit/s für 82.000 weitere Haushalte

Deutsche Telekom: Vectoring mit 100 Mbit/s für 82.000 weitere Haushalte

Veröffentlicht am: von

deutsche telekomDie Deutsche Telekom hat bekannt gegeben, dass man den Verctoring-Ausbau weiter vorangetrieben hat. Das Unternehmen habe insgesamt 82.000 weitere Haushalte über FTTC (Fiber To The Curb) angebunden. Darüber können Kunden künftig mit einer Geschwindigkeit von 100 Mbit/s im Download surfen.

Der Ausbau sei in insgesamt 103 Kommunen erfolgt. Drunter auch Städte wie Kaiserslautern, Freiberg oder Olfen im Münsterland. Außerdem seien kleinere Ortschaften in Baden-Württemberg sowie im Ruhrgebiet ausgebaut worden. Die Telekom hat in den Orten jedoch nur einfaches Vecotring in die Haushalte gebracht. Damit ist der Download auf 100 Mbit/s im Download und 40 Mbit/s im Upload begrenzt. Für eine schnellere Geschwindigkeit wäre Super-Vectoring nötig gewesen, womit 250 Mbit/s im Download möglich wären.

In Zukunft will die Telekom den Ausbau von FTTC zurückfahren und nur noch bis Ende 2020 nutzen. Als Nachfolger soll dann FTTH (Fiber to the Home) eingesetzt werden, womit die Glasfaserleitung bis in den Haushalt gelegt wird. Dies erlaubt deutlich höhere Geschwindigkeiten, allerdings auch höhere Kosten für die Telekom. Man plant pro Jahr etwa zwei Millionen Haushalte mit FTTH anzubinden. 

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Robert-Koch-Institut: Neues Informations-Dashboard zum Coronavirus

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORONA-VIRUS

    In der heutigen Pressekonferenz des Robert-Koch-Instituts hat der Präsident Prof. Lothar H. Wieler ein neues Informations-Dashboard zur übersichtlichen Darstellung der Datenlange angekündigt. Dieses Dashboard ist seit heute morgen online und kann unter http://www.esri.de/corona... [mehr]

  • Bilder zeigen Vernichtung von Retouren im Amazon-Lager in Winsen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON

    Seit einigen Monaten tauchen immer wieder Berichte auf, dass große Online-Händler zurückgeschickte Waren vernichten. Dies sei teilweise günstiger als den Zustand zu prüfen und die Produkte wieder zum Verkauf anzubieten. Laut dem neusten Bericht von Greenpeace soll vor allem Amazon große... [mehr]

  • Mehrwertsteuersenkung: Alle Infos zu den Plänen von Saturn, Media Markt und...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MEDIA_MARKT

    Offiziell gilt die Mehrwertsteuersenkung aufgrund der Corona-Pandemie erst ab dem 1. Juli und endet am 31. Dezember 2020. Allerdings gibt der Lebensmitteldiscounter Lidl die verringerte MwSt. schon jetzt an seine Kunden weiter. Das hat den Stein ins Rollen gebracht und immer mehr Unternehmen... [mehr]

  • Saturn und Mediamarkt feiern "Black Weekend"

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MEDIA_MARKT

    Seit Freitagmorgen ist auch im Mediamarkt bzw. im Saturn das große "Black Weekend" gestartet. Sowohl in den Märkten vor Ort als auch im Onlineshop erwartet die Schnäppchenjäger noch bis Sonntag, den 1. Dezember eine Vielzahl von reduzierten Artikeln.  Im Mediamarkt lässt sich unter... [mehr]

  • Möglicher Skandal beim Apple-Zulieferer Foxconn

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/IPHONE_11_TEASER

    Wie jetzt einem Bericht von Taiwan News zu entnehmen ist, sollen Foxconn-Manager rund drei Jahre lang illegal iPhones hergestellt und vertrieben haben. Besagte Geräte wurden mit Komponenten produziert, die als Ausschuss galten und nicht der normalen Produktion zugeführt wurden. Insgesamt... [mehr]

  • AMD eröffnet den Fanshop für Radeon-, Ryzen- und EPYC-Fans

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_LOGO

    Zumindest in den USA hat AMD seinen Fanshop eröffnet. Dort gibt es Kappen, Hoodies, Jerseys, Pullover, Polos und auch Kaffeebecher – gebrandet mit Produktmarken wie Ryzen, Ryzen Threadripper, Radeon, EPYC oder AMD als Ganzem. Auch komplette Limited Edition Box Sets mit mehreren Komponenten sind... [mehr]