1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Software
  6. >
  7. Spiele
  8. >
  9. Umsatz-Schätzungen: Pokémon GO knackt die 2-Milliarden-Marke

Umsatz-Schätzungen: Pokémon GO knackt die 2-Milliarden-Marke

Veröffentlicht am: von

pokemon go logoAuch wenn der anfängliche Hype inzwischen abgeklungen zu sein scheint, ist der Erfolg von Pokémon GO noch immer ungebrochen – kein Wunder, schließlich hatte Niantic in den letzten Wochen mit zahlreichen Events weltweit dafür gesorgt, die Spielerzahlen wieder nach oben zu schrauben. Aber auch der letzte Community-Day am vergangenen Wochenende mit der Freischaltung des legendären Mewtu-Pokémon führte vielerorts wieder zu großen Menschenansammlungen mit dem Smartphone in der Hand.

Nach Analysen von Apptopia hat Pokémon GO in den letzten Tagen tatsächlich einen neuen Meilenstein erreicht. Seit dem Release im Sommer 2016 soll der Titel über zwei Milliarden US-Dollar Umsatz generiert haben. Damit hat der populäre Augmented-Reality-Titel jedoch deutlich länger gebraucht als die erste Milliarde voll zu machen. Einen Umsatz von einer Milliarde US-Dollar soll Pokémon GO den Schätzungen zufolge nach nur etwa 302 Tage erreicht haben, während für die zweit Milliarde ganze 811 Tage benötigt wurden. 

Damit hat Pokémon GO die zweite Hürde jedoch deutlich schneller erreicht als beispielsweise „Clash Royale“ oder „Candy Crush Saga“, die beide ebenfalls überaus erfolgreiche Smartphone-Spiele sind. Sie benötigten dafür laut der Analysten immerhin 887, bzw. 1.509 Tage.

Seine größten Umsätze fährt Niantic mit Pokémon GO in Japan ein. Die japanischen Inseln sollen nach Apptopia für rund 33,5 % des Umsatzes verantwortlich sein. Danach folgen die USA mit einem Anteil von 27,5 % und Deutschland mit 4,4 % sowie Großbritannien mit 4,3 %. Auch Australien hat mit etwa 2,6 % ein großes Stück zum Umsatz-Kuchen beigetragen, während der Rest der Welt noch für 27,7 % der Pokémon-GO-Umsätze verantwortlich sein soll. Was die gesamten Download-Zahlen anbelangt, so taucht Japan in den Top 5 trotz der breiten zahlenden Kundschaft gar nicht auf. Hier liegen die USA, Brasilien und Indien sowie Mexiko und Indonesien auf den vorderen Rängen. 

Am 16. November erscheinen außerdem „Pokémon: Let's Go Pickachu und Evoli“ für die Nintendo Switch, die eng mit dem Smartphone-Spiel verzahnt werden – zumindest sollen sich zwischen den drei Pokémon-Spielen die kleinen Taschenmonster tauschen lassen. Das dürfte das Interesse am Spiel weiter erhöhen. 

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Diablo IV: Das ist bis jetzt bekannt (13. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BLIZZARD_LOGO

    Als im vergangenen Jahr die Spieleschmiede Blizzard das Mobile-Game Diablo Immortal der Öffentlichkeit präsentierte und der legendäre Satz "Do you guys not have phones?" fiel, dürfte sich dies nicht nur für alle Diablo-Fans wie ein Schlag ins Gesicht angefühlt haben. Gamer auf der ganzen... [mehr]

  • Microsoft nennt Systemanforderungen für den Flugsimulator 2020

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_FLIGHT_SIMULATOR

    Microsoft hat die Systemvoraussetzungen für den aktuell in den Entwicklung befindlichen Flugsimulator 2020 veröffentlicht. Offenbar ist relativ viel Arbeitsspeicher und Festplattenplatz notwendig. Dafür zeigt sich Microsoft recht sparsam wenn es um die Voraussetzungen für den Prozessor und die... [mehr]

  • Call of Duty: Modern Warfare mit RTX im Benchmark-Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CALL-OF-DUTY-MW

    Mit etwas Verspätung wollen wir einen Blick auf Call of Duty: Modern Warfare werfen. Es handelt sich um einen weiteren Titel mit RTX-Effekten, also der Ray-Tracing-Umsetzung mittels DXR-Schnittstelle, die durch NVIDIAs Turing-GPU hardwarebeschleunigt werden. Wir haben uns einige Grafikkarten mit... [mehr]

  • GTA Online dank dem Epic Games Store fast unspielbar

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GTAV

    Aktuell macht sich großer Frust unter den GTA-5-Onlinespielern breit. Grund hierfür sind die zahlreichen Cheater, die dank des Epic Games Stores eine weite Verbreitung bei Rockstars Open-World-Spiel erfahren. Zwar gab es beim fünften Teil der GTA-Reihe schon in der Vergangenheit immer mal... [mehr]

  • Schärfer als nativ aufgelöst: DLSS 2.0 in Control und Mechwarrior 5

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DLSS20

    Anfang der Woche stellte NVIDIA das DLSS 2.0 offiziell vor. Entsprechend haben wir dazu einen ausführlichen Artikel veröffentlicht. Neben Deliver us the Moon und Wolfenstein: Youngblood sind Mechwarrior 5 und Control die ersten Titel, welche die aktuelle Umsetzung von DLSS 2.0... [mehr]

  • Nach Erfolg von Red Dead Online und GTA Online: Rockstar Games verteilt...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ROCKSTAR_GAMES

    Nach der Veröffentlichung des The-Diamond-Casino-&-Resort-Updates für GTA Online und das Schnapsbrennerei-Paket für Red Dead Online feierte Rockstar Games in beiden Spielen neue Rekorde, bzw. konnte ein kräftiges Wachstum bei den Spielerzahlen verbuchen. Selbst sieben Jahre nach der... [mehr]