1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Software
  6. >
  7. Spiele
  8. >
  9. Umsatz-Schätzungen: Pokémon GO knackt die 2-Milliarden-Marke

Umsatz-Schätzungen: Pokémon GO knackt die 2-Milliarden-Marke

Veröffentlicht am: von

pokemon go logoAuch wenn der anfängliche Hype inzwischen abgeklungen zu sein scheint, ist der Erfolg von Pokémon GO noch immer ungebrochen – kein Wunder, schließlich hatte Niantic in den letzten Wochen mit zahlreichen Events weltweit dafür gesorgt, die Spielerzahlen wieder nach oben zu schrauben. Aber auch der letzte Community-Day am vergangenen Wochenende mit der Freischaltung des legendären Mewtu-Pokémon führte vielerorts wieder zu großen Menschenansammlungen mit dem Smartphone in der Hand.

Nach Analysen von Apptopia hat Pokémon GO in den letzten Tagen tatsächlich einen neuen Meilenstein erreicht. Seit dem Release im Sommer 2016 soll der Titel über zwei Milliarden US-Dollar Umsatz generiert haben. Damit hat der populäre Augmented-Reality-Titel jedoch deutlich länger gebraucht als die erste Milliarde voll zu machen. Einen Umsatz von einer Milliarde US-Dollar soll Pokémon GO den Schätzungen zufolge nach nur etwa 302 Tage erreicht haben, während für die zweit Milliarde ganze 811 Tage benötigt wurden. 

Damit hat Pokémon GO die zweite Hürde jedoch deutlich schneller erreicht als beispielsweise „Clash Royale“ oder „Candy Crush Saga“, die beide ebenfalls überaus erfolgreiche Smartphone-Spiele sind. Sie benötigten dafür laut der Analysten immerhin 887, bzw. 1.509 Tage.

Seine größten Umsätze fährt Niantic mit Pokémon GO in Japan ein. Die japanischen Inseln sollen nach Apptopia für rund 33,5 % des Umsatzes verantwortlich sein. Danach folgen die USA mit einem Anteil von 27,5 % und Deutschland mit 4,4 % sowie Großbritannien mit 4,3 %. Auch Australien hat mit etwa 2,6 % ein großes Stück zum Umsatz-Kuchen beigetragen, während der Rest der Welt noch für 27,7 % der Pokémon-GO-Umsätze verantwortlich sein soll. Was die gesamten Download-Zahlen anbelangt, so taucht Japan in den Top 5 trotz der breiten zahlenden Kundschaft gar nicht auf. Hier liegen die USA, Brasilien und Indien sowie Mexiko und Indonesien auf den vorderen Rängen. 

Am 16. November erscheinen außerdem „Pokémon: Let's Go Pickachu und Evoli“ für die Nintendo Switch, die eng mit dem Smartphone-Spiel verzahnt werden – zumindest sollen sich zwischen den drei Pokémon-Spielen die kleinen Taschenmonster tauschen lassen. Das dürfte das Interesse am Spiel weiter erhöhen. 

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Cyberpunk 2077 mit Raytracing-Effekten und DLSS im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CYBERPUNK_2077

    Eines der am meisten erwarteten Spiele dieses Jahres ist erschienen. An Cyberpunk 2077 werden große Erwartungen gestellt. Ob es diese inhaltlich und im Gameplay erfüllen kann, werden wir in diesem Artikel nicht klären. Dafür aber schauen wir uns die Technik an. Besonders die Raytracing-Effekte... [mehr]

  • Minecraft: Sommer 2021 soll das meist erwartete Update bringen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MINECRAFT

    Gestern kündigte Mojang das nach eigenen Angaben "meist erwartete Minecraft-Update" aller Zeiten an. Die neue Version 1.17 soll im Sommer 2021 erscheinen und sich vor allem den Höhlen und Bergen im Spiel widmen.Ursprünglich war eine Aufteilung des Updates geplant. Jedoch gab das Team bekannt,... [mehr]

  • Watch Dogs Legion: RTX- und DLSS-Benchmarks

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WATCHDOGSLEGION

    Am morgigen Donnerstag wird Watch Dogs Legion, der dritte Teil der Serie, erscheinen. Watch Dogs ist ein Open-World-Action-Adventure-Spiel, welches von Ubisoft entwickelt wurde. Die Ereignisse in Watch Dogs Legion schließen an Watch Dogs 2 an, zeigen und behandeln aber vor... [mehr]

  • Anno 1800: Das Game-Update 11 im Detail

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ANNO_1800

    Das deutsche Entwicklerstudio Blue Byte hat jetzt die Patchnotes zum Game-Update 11 für Anno 1800 veröffentlicht. Besagte Aktualisierung wird ab dem 25. Mai 2021 um 18 Uhr zum kostenlosen Download bereit stehen. Mit dem Game Update 11 wird unter anderem der zweite DLC der Season 3 "Reisezeit"... [mehr]

  • CD Projekt Red veröffentlicht 25 GB großem Hotfix für Cyberpunk 2077

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CYBERPUNK_100

    Die polnische Spieleschmiede CD Projekt Red hat jetzt einen neuen Hotfix für das Action-Rollenspiel Cyberpunk 2077 veröffentlicht. Besagter Patch hebt den Titel von der Version 1.20 auf die 1.21. Auch wenn es sich nur um einen Hotfix handelt, hat dieser es in sich. Mit einer Größe von über 25... [mehr]

  • Epic Games: Leak verrät welche Spiele in den nächsten Tagen verschenkt werden

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/EPIC-GAMES-STORE

    Bereits vor ein paar Wochen, bei der Ankündigung der Gratis-Spiele im Epic Games Store tauchte eine Liste mit den vermeintlichen Titeln auf, die es im Laufe des Dezembers kostenlos geben soll. Inzwischen stellte sich jedoch heraus, dass beinahe die komplette Liste falsch war. Schon am Anfang... [mehr]