1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Software
  6. >
  7. Spiele
  8. >
  9. Umsatz-Analyse: Eine Milliarde US-Dollar für Pokémon Go

Umsatz-Analyse: Eine Milliarde US-Dollar für Pokémon Go

Veröffentlicht am: von

pokemon go logoDie Masse wie noch kurz nach dem Start von Pokémon Go im Sommer ist es zwar nicht mehr, dennoch ist der Hype rund um das Augmented-Reality-Spiel noch nicht ganz abgeebbt, wie die jüngsten Analysen von Sensor Tower zeigen. Nachdem die Umsätze von Pokémon Go schon im September rückläufig waren, konnte das Spiel zum Jahreswechsel noch einmal ein neues Hoch verzeichnen. Nun wurde wohl die Eine-Milliarde-Marke geknackt.

Laut dem Analyse-Portal Sensor Tower soll Niantic etwa sieben Monate nach der Veröffentlichung mit Pokémon Go über eine Milliarde US-Dollar damit umgesetzt haben. Täglich sollen die verbleibenden Spieler etwa 1,5 bis 2,5 Millionen US-Dollar für das Spiel ausgeben. Das ist zwar noch immer eine beachtliche Zahl, entspricht allerdings nur noch einem Zehntel der Hochzeiten. Im Juli 2016 soll Niantic mit dem Titel täglich noch rund 18 Millionen US-Dollar umgesetzt haben.

Pokémon Go lässt sich zwar kostenlos auf das iOS- oder Android-Smartphone laden, um jedoch schneller die Liste der gefangenen Pokémon zu füllen, können im Shop viele Hilfestellungen gegen Echtgeld erworben werden. Gekauft werden können unter anderem Pokébälle, mit denen sich die kleinen Monster fangen lassen, oder auch Brutmaschinen, in denen gefundene Eier bis zur Schlüpfung eines Pokémon aufbewahrt werden. Außerdem lässt sich gegen Geld die Zahl der gefangenen Pokémon und der gesammelten Items erhöhen. Angeboten werden verschiedene Pakete zwischen 0,99 und 99,99 Euro. Inzwischen können die ersten Pokémon der zweiten Generation gesammelt werden. Anpassungen bei den Kampf-Arenen und der Stärkeeigenschaften der Pokémon hat es in den letzten Wochen ebenfalls gegeben, genau wie die Einführung täglicher Aufgaben für mehr Erfahrungspunkte.

Offiziell sind die Zahlen von Sensor Tower nicht. Weder Niantic noch Nintendo haben sich bislang zu den Umsatzzahlen des Spiels geäußert. Immerhin veröffentlichten die Entwickler im Dezember ein paar interessante Statistiken: Demnach hätten die Spieler bis zum 7. Dezember 2016 eine Strecke von rund 8,7 Milliarden Kilometern zurückgelegt. Das entspricht mehr als 200.000 Reisen um die Welt. Über 88 Milliarden Pokémon wurden dabei gefangen.

Am Dienstag erschien mit Pokémon Duel ein weiteres Pokémon-Spiel für Android und iOS.

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Diablo IV: Das ist bis jetzt bekannt (13. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BLIZZARD_LOGO

    Als im vergangenen Jahr die Spieleschmiede Blizzard das Mobile-Game Diablo Immortal der Öffentlichkeit präsentierte und der legendäre Satz "Do you guys not have phones?" fiel, dürfte sich dies nicht nur für alle Diablo-Fans wie ein Schlag ins Gesicht angefühlt haben. Gamer auf der ganzen... [mehr]

  • Call of Duty: Modern Warfare mit RTX im Benchmark-Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CALL-OF-DUTY-MW

    Mit etwas Verspätung wollen wir einen Blick auf Call of Duty: Modern Warfare werfen. Es handelt sich um einen weiteren Titel mit RTX-Effekten, also der Ray-Tracing-Umsetzung mittels DXR-Schnittstelle, die durch NVIDIAs Turing-GPU hardwarebeschleunigt werden. Wir haben uns einige Grafikkarten mit... [mehr]

  • Metal Gear Solid bekommt einen 4K-Remaster

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GAMECUBE

    Aufgrund der Arbeit von ERSGAN (Enhanced Super-Resolution Generative Adversarial Networks) und der Hilfe von tophergopher1 ist es in Zukunft möglich, die Gamecube-Version von Metal Gear Solid: Twin Snakes mit vollen 4K-Visualisierungen zu genießen. Besonderheit hierbei ist jedoch, dass keine der... [mehr]

  • GTA Online dank dem Epic Games Store fast unspielbar

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GTAV

    Aktuell macht sich großer Frust unter den GTA-5-Onlinespielern breit. Grund hierfür sind die zahlreichen Cheater, die dank des Epic Games Stores eine weite Verbreitung bei Rockstars Open-World-Spiel erfahren. Zwar gab es beim fünften Teil der GTA-Reihe schon in der Vergangenheit immer mal... [mehr]

  • Nach Erfolg von Red Dead Online und GTA Online: Rockstar Games verteilt...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ROCKSTAR_GAMES

    Nach der Veröffentlichung des The-Diamond-Casino-&-Resort-Updates für GTA Online und das Schnapsbrennerei-Paket für Red Dead Online feierte Rockstar Games in beiden Spielen neue Rekorde, bzw. konnte ein kräftiges Wachstum bei den Spielerzahlen verbuchen. Selbst sieben Jahre nach der... [mehr]

  • Schärfer als nativ aufgelöst: DLSS 2.0 in Control und Mechwarrior 5

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DLSS20

    Anfang der Woche stellte NVIDIA das DLSS 2.0 offiziell vor. Entsprechend haben wir dazu einen ausführlichen Artikel veröffentlicht. Neben Deliver us the Moon und Wolfenstein: Youngblood sind Mechwarrior 5 und Control die ersten Titel, welche die aktuelle Umsetzung von DLSS 2.0... [mehr]