1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Prozessoren
  8. >
  9. CPU-Preise im November: Bei Intel geht es abwärts

CPU-Preise im November: Bei Intel geht es abwärts

Veröffentlicht am: von

amd ryzen 7 2700xSteigende Preise, Versorgungsengpässe und OEMs, die um ihre Quartals- und Jahresziele bangen: Zuletzt gab es beinahe täglich Hiobsbotschaften rund um Intels Desktop-Prozessoren. Doch passend zum Start des Weihnachtsgeschäfts scheint die Lage weit weniger dramatisch zu sein. Viele beliebte Core-i-Modelle sind derzeit günstiger als noch Mitte Oktober.

Über die Gründe dafür kann nur spekuliert werden. Möglich könnte eine zwischenzeitlich erfolgte Verringerung der eigenen Marge bei Intel sein, um im Wettbewerb mit AMD wieder etwas besser dazustehen. Dort hieß es zuletzt, dass der Marktanteil im dritten Quartal 2018 auf 13 % angewachsen sei. Zu diesem Zeitpunkt fielen die Preise für Intels Chips aber noch vergleichsweise human aus, wie ein Vergleich zeigt. So kostete ein Core i7-8700K in der Boxed-Version Anfang Juli mindestens 340 Euro, während es inzwischen immerhin noch 420 Euro sind. Beim ebenfalls populären Core i5-8600K (Boxed) waren es zu Beginn des dritten Quartals 230 Euro, nun müssen 265 Euro bezahlt werden.

Der Preisverfall gegenüber Mitte Oktober betrifft dabei nahezu alle Core-i-Prozessoren mit Ausnahme der X-Modelle. So ist ein Core i3-8700 (Boxed) derzeit für etwas weniger als 140 Euro zu haben - 13 % weniger als vor etwa vier Wochen. Die im gleichen Preissegment angesiedelten AMD Ryzen 5 2400G (Test) und Ryzen 5 2600 blieben mit etwa 135 Euro und 150 Euro stabil. Gleiches gilt für die beiden Pentium-Gold-Modelle G5500 und G5600. Hier werden mit derzeit etwa 100 Euro und 105 Euro die gleichen Preise wie Mitte Oktober aufgerufen.

Prozessor-Preise im November 2018
ModellPreis 16.11.2018Preis 22.10.2018Veränderung in %
AMD Athlon 200GE (Boxed)52,90 €54,21 €-2,4
Intel Pentium Gold G5400 (Boxed)76,90 €82,93 €-7,3
AMD Ryzen 3 2200G (Boxed)95,90 €94,94 €-2,1
Intel Pentium Gold G5500 (Boxed)101,90 €96,99 €5,1
Intel Pentium Gold G5600 (Boxed)106,90 €104,90 €1,9
AMD Ryzen 5 1400 (Boxed)111,90 €114,94 €-2,6
Intel Core i3-8100 (Tray)125,94 €159,85 €-21,2
AMD Ryzen 5 1500X (Boxed)135,90 €137,99 €-1,5
AMD Ryzen 5 2400G (Boxed)135,90 €138,90 €-2,2
Intel Core i3-8100 (Boxed)138,90 €159,85 €-13,4
AMD Ryzen 5 1600X (Boxed)142,94 €143,94 €-0,7
AMD Ryzen 5 1600 (Boxed)142,94 €143,94 €1,4
AMD Ryzen 5 2600 (Boxed)152,90 €159,00 €-3,8
Intel Core i3-8350K (Boxed)174,99 €182,95 €-4,4
AMD Ryzen 7 1700 (Boxed)175,00 €204,83 €-14,6
AMD Ryzen 7 1700X (Boxed)179,00 €213,85 €-16,3
Intel Core i3-8350K (Tray)184,90 €182,95 €1,1
AMD Ryzen 5 2600X (Boxed)189,00 €202,90 €-6,9
Intel Core i5-8400 (Boxed)209,90 €286,90 €-26,8
Intel Core i5-8400 (Tray)219,00 €278,58 €-21,4
AMD Ryzen 7 1800X (Boxed)237,90 €232,90 €2,1
Intel Core i5-7640X (Boxed)249,90 €176,14 €41,9
AMD Ryzen 7 2700 (Boxed)257,90 €278,24 €-7,3
Intel Core i5-7640X (Tray)259,00 €254,00 €2,0
Intel Core i5-8600K (Boxed)265,90 €286,90 €-7,3
Intel Core i5-8600K (Tray)274,70 €307,85 €-10,8
Intel Core i5-9600K (Tray)277,90 €416,00 €-33,2
Intel Core i5-9600K (Boxed)278,90 €389,00 €-28,3
AMD Ryzen Threadripper 1900X (Boxed)282,95 €285,85 €-1,0
AMD Ryzen 7 2700X (Boxed)304,90 €314,90 €-3,2
Intel Core i7-7740X (Boxed)339,00 €332,34 €2,0
Intel Core i7-8700 (Boxed)349,90 €399,00 €-12,3
Intel Core i7-8700 (Tray)354,90 €379,00 €-6,4
Intel Core i7-7800X (Tray)387,32 €427,65 €-9,4
AMD Ryzen Threadripper 1920X (Boxed)404,90 €403,95 €0,2
Intel Core i7-8700K (Tray)404,90 €437,90 €-7,5
Intel Core i7-8700K (Boxed)418,90 €446,90 €-6,3
Intel Core i7-7800X (Tray)455,42 €390,00 €16,8
Intel Core i7-9700K (Boxed)479,85 €599,00 €-19,9
Intel Core i7-9700K (Tray)483,97 €723,33 €-33,1
Intel Core i7-8086K (Boxed)494,99 €479,00 €3,3
Intel Core i9-9900K (Boxed)621,00 €999,00 €-37,8
Intel Core i7-7820X (Boxed)634,00 €649,90 €-2,4
AMD Ryzen Threadripper 2920X (Boxed)642,85 €648,95 €-0,9
Intel Core i7-7820X (Tray)688,09 €670,00 €2,7
AMD Ryzen Threadripper 1950X (Boxed)726,90 €763,95 €-4,8
AMD Ryzen Threadripper 2950X (Boxed)894,90 €885,90 €1,0
Intel Core i9-7900X (Boxed)999,00 €999,00 €0,0
Intel Core i9-7920X (Boxed)1.034,00 €1.026,95 €0,7
Intel Core i9-7900X (Tray)1.095,00 €1.095,00 €0,0
Intel Core i9-7920X (Tray)1.095,00 €1.033,06 €6,0
Intel Core i9-7940X (Boxed)1.137,00 €1.127,00 €0,9
Intel Core i9-7940X (Tray)1.227,00 €1.208,00 €1,6
AMD Ryzen Threadripper 2970WX1.312,95 €1.344,97 €-2,4
Intel Core i9-7960X (Boxed)1.361,74 €1.252,00 €8,8
Intel Core i9-7960X (Tray)1.480,00 €1.453,00 €1,9
AMD Ryzen Threadripper 2990WX (Boxed)1.791,95 €1.761,88 €1,7
Intel Core i9-7980XE (Boxed)1.999,90 €1.999,90 €0,0

Im mittleren Preisbereich - zwischen 200 und 400 Euro - zeichnet sich ein ähnliches Bild ab. Beim Core i5-8400 ging es um mehr als Viertel nach unten auf nun nur noch 210 Euro, während AMDs Ryzen 5 2600X (Test) und Ryzen 7 2700 sich nur leicht um ca. 7 % verbilligten. Hier müssen 190 Euro und 260 Euro eingeplant werden. Kleiner fällt das Minus beim Ryzen 7 2700X und Core i7-8700 aus: Hier geht es um 3 und 12 % nach unten, womit zwischen beiden Prozessoren nur noch etwa 50 statt Euro liegen. Etwas außer der Reihe laufen die neuen Vertreter der Core-i-9000-Familie. Hier haben sich die zum Start vor wenigen Wochen völlig überzogenen Preise deutlich reduziert - allein beim Core i9-9900K (Test) ging es fast 40 % nach unten. Verlangt werden hier noch 620 Euro, was angesichts der Mehrleistung gegenüber dem Vorgänger aber noch immer einen satten Aufpreis bedeutet.

Mehr muss man auch für viele Core X bezahlen. So kletterte der Core i7-7800X (Tray) binnen vier Wochen von 390 Euro auf 455 Euro, der Core i9-7920X (Tray) von 1.030 Euro auf 1.095 Euro. Grund für die Preissteigerungen könnte das angesichts der vor der Tür stehenden Nachfolger der Basin-Falls-Familie alias Core i9-9000X nachlassende Angebot sein. Auswirkungen auf AMDs Konkurrenzreihe Ryzen Threadripper hat das aber nicht. Das günstigste Modell bleibt der Ryzen Threadripper 1900X mit etwa 280 Euro, darüber rangiert der 1920X bei etwas mehr als 400 Euro. Wer lieber zur aktuellen Generation greift, darf sich auf die inzwischen verfügbaren Modelle Ryzen Threadripper 2920X (Test) und 2970WX freuen. Der Zwölfkerner ist mit rund 640 Euro der günstigste Vertreter der zweiten Generation, der 24-Kerner startet hingegen bei etwa 1.310 Euro.

Welche ist die beste CPU?

Unsere Kaufberatung zu den aktuellen Intel- und AMD-Prozessoren hilft dabei, die Übersicht nicht zu verlieren. Dort zeigen wir, welche Prozessoren aktuell die beste Wahl darstellen - egal, ob es um die reine Leistungsfähigkeit oder das Preis-Leistungs-Verhältnis geht.


Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • AMDs Ryzen 7 3700X und Ryzen 9 3900X im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMDRYZEN93900X

    Heute ist es endlich soweit: AMD bläst zum Großangriff. Die Zen-2-Architektur versetzt AMD offenbar in die Situation, endgültig mit dem Konkurrenten Intel aufzuschließen. Mit Zen, Zen+ und der AM4-Plattform hat AMD über zwei Jahre die Basis zum Erfolg geschaffen. Nun will man den... [mehr]

  • AMD Ryzen 5 3600 im Test: Ohne X noch viel besser

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_5_3600_TEST-TEST

    Gegenüber dem AMD Ryzen 5 3600X aus unserem letzten Test, der trotz seiner Einstufung in die Mittelklasse ältere Topmodelle schlägt, ist der AMD Ryzen 3600 ohne das X-Kürzel nur 200 bis 300 MHz niedriger getaktet und mit einer TDP von 65 W sparsamer klassifiziert, was einen... [mehr]

  • AMD Ryzen 5 3600X im Test: 265-Euro-CPU schlägt ältere Flaggschiff-Modelle

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RYZEN_5_3600X_REVIEW-TEASER

    Mit dem Ryzen 9 3900X und dem Ryzen 7 3700X ist AMD seinem Konkurrenten wieder mächtig auf die Pelle gerückt und macht ihm selbst im High-End-Bereich mit einer hohen Anwendungs- und Spiele-Leistung zu einem deutlich günstigeren Preis das Leben schwer. Doch auch in den unteren Preis- und... [mehr]

  • AMD Ryzen 5 3400G im Test: Weniger Änderungen als erwartet

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_5_3400G-TEASER

    Im letzten Jahr erwiesen sich die Raven-Ridge-APUs als gute Alternative, wenn man sich einen sparsamen und günstigen Office-Rechner zusammenbauen wollte. Die Kombination aus Zen-Prozessor und Vega-Grafiklösung erwies sich als durchaus leistungsfähig für den Alltag. Ob dies auch für die... [mehr]

  • Insider-Gerüchte: Intel streicht 10-nm-Pläne für den Desktop komplett

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

    Aus Insiderkreisen haben wir einige exklusive Informationen zu zukünftigen Desktop-Prozessoren von Intel erhalten. Die Quelle hat sich in der Vergangenheit zu CPU-Themen bereits mehrfach aus treffsicher erwiesen. Dennoch sollte wie bei allen Gerüchten dieser Art eine gewisse Vorsicht an den... [mehr]

  • AMD Ryzen 7 3800X im Test: Ein hungriger Lückenfüller

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMDRYZEN93900X

    Kurz vor dem Start des lange ersehnten AMD Ryzen 9 3950X und der kommenden Threadripper-Modelle schließen wir eine weitere Lücke in unserer Testdatenbank und stellen den AMD Ryzen 7 3800X auf den Prüfstand, der über acht Kerne verfügt, gegenüber seinem kleinen Schwestermodell jedoch in einer... [mehr]