1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Notebooks
  8. >
  9. MSI Alpha und Delta: Neue Gaming-Laptops mit AMD Ryzen und RX 6000M

MSI Alpha und Delta: Neue Gaming-Laptops mit AMD Ryzen und RX 6000M

Veröffentlicht am: von

msi aplpha 15Nachdem AMD in der letzten Woche seine mobilen Grafikchips der Radeon-RX-6000M-Familie ankündigte und damit endlich auch wieder im Gaming-Segment zu NVIDIA aufschließen will, hat MSI nun als einer der ersten Hersteller überhaupt passende Ableger vorgestellt. Sowohl das MSI Alpha 15/17 wie auch das MSI Delta 15 setzen sogar auch beim Prozessor auf AMD-Komponenten und sollen voraussichtlich ab August oder September in die Läden kommen.

Die neue Alpha-Serie wird voraussichtlich ab ca. 1.249 Euro nach Deutschland kommen und einmal als Alpha 15 mit 15,6 Zoll großem Bildschirm und einmal als Alpha 17 mit größerem 17,3-Zoll-Display erscheinen. In beiden Fällen setzt man auf ein FullHD-Panel mit einer nativen Auflösung von 1.920 x 1.080 Bildpunkten und schnellen 144 Hz. Das Highlight steckt natürlich unter der Haube. 

Hier kombiniert MSI einen nicht näher genannten Ryzen-5000H-Prozessor mit einer Radeon RX 6600M, die mit 1.792 Shadereinheiten und einem 8 GB großen Videospeicher bestückt ist und in der 100-W-TDP-Klasse einsortiert wird. Dazu gibt es jeweils bis zu 64 GB DDR4-Arbeitsspeicher mit 3.200 MHz und Platz für zwei schnelle NVMe-SSDs, die über vier PCI-Express-3.0-Lanes angesprochen werden. 

Anschlussseitig werden ein moderner Typ-C-Port geboten sowie drei klassische Typ-A-Schnittstellen, wovon eine noch dem 2.0-Standard entspricht. HDMI, Gigabit-LAN, WiFi 6 und Bluetooth 5.2 runden das Angebot weiter ab. Die Tastatur ist RGB-hintergrundbeleuchtet, zwei hochwertige Stereo-Lautsprecher mit Nahimic-3-Audio-Enhancer stecken ebenfalls im Gehäuse. Die Bauhöhe beläuft sich auf 23,95 und 24,2 mm, wobei die 17-Zoll-Variante hier die minimal höhere ist. Zwischen 2,35 und 2,55 kg stemmen die beiden Geräte auf die Waage.

MSI Delta 15: Schlichtes Portable-Design

Während die Alpha-Serie mit ihren zahlreichen Ecken und Kanten und natürlich den Bügelfalten auf dem Displaydeckel einen sehr sportlichen Eindruck hinterlässt, fällt die Delta-Variante etwas schlichter aus und ist obendrein sogar etwas kompakter und leichter. Die Abmessungen des ausschließlich 15,6 Zoll großen Notebooks belaufen sich auf 357 x 246 x 19 mm, das Gewicht auf 1,9 kg. Damit ist das MSI Delta 15 ein klassisches Thin-&-Light-Gerät der Gaming-Klasse. 

Die Ausstattung ähnelt dem der Alpha-Version, wobei es hier sogar die schnellere AMD Radeon RX 6700M mit 10 GB Videospeicher gibt und das Display eine Bildwiederholrate von 240 Hz erreicht. Die Delta-Serie soll voraussichtlich ab etwa 1.949 Euro nach Deutschland kommen. Im August oder September soll es offiziell losgehen.

Beide Modellreihen entsprechen im Übrigen den Vorgaben des AMD-Advantage-Programms, einem Anforderungskatalog, den AMD für einen guten Gaming-Laptop stellt, ähnlich wie dies Intel im Ultrabook-Segment mit seiner Evo-Plattform macht.

Alles, was man über Laptops wissen muss: Die Notebook-FAQ!

Unsere Notebook FAQ hilft dabei, die Übersicht nicht zu verlieren. Dort zeigen wir, welche Notebooks aktuell die beste Wahl darstellen – egal, ob es um die reine Leistungsfähigkeit oder das Preis-Leistungs-Verhältnis geht.


Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Dell verkauft Alienware m15 R5 mit beschnittener GeForce RTX 3070 (2. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DELL

    Wie bekannt geworden ist, hat der Dell damit begonnen seinen Premium Gaming-Laptop Alienware m15 R5 mit einer beschnittenen Form der GeForce RTX 3070 auszuliefern. Unter anderem verfügt diese nur über 4.608 Shadereinheiten. Normalerweise besitzt die GeForce RTX 3070 insgesamt 5.120... [mehr]

  • Dreht mit Tiger Lake-H richtig auf: Das Gigabyte AERO 15 OLED XD im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE_AERO_15_XD_OLED-TEASER

    Mit der Einführung der neuen Tiger-Lake-H-Prozessoren hat auch das Gigabyte AERO 15 ein Hardware-Update erfahren. Wie sich die neue Generation mit OLED-Bildschirm, Intel Core i7-11800H und NVIDIA GeForce RTX 3070 Laptop in der Praxis schlägt, das erfährt man in diesem Hardwareluxx-Test auf den... [mehr]

  • Gigabyte AORUS 15P YD im Test: Sehr gute Modellpflege

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE_AORUS_15P_YD_REVIEW-TEASER

    Nachdem Gigabyte zu Beginn des Jahres mit dem AORUS 15P XC ein durchaus schlankes und kompaktes Gaming-Gerät präsentierte, betrieb man zuletzt wieder nur einfache Modellpflege und die Umstellung auf die Tiger-Lake-H-Prozessoren der 11. Core-Generation. Sie bietet unter anderem neue... [mehr]

  • MSI Alpha und Delta: Neue Gaming-Laptops mit AMD Ryzen und RX 6000M

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MSI_APLPHA_15

    Nachdem AMD in der letzten Woche seine mobilen Grafikchips der Radeon-RX-6000M-Familie ankündigte und damit endlich auch wieder im Gaming-Segment zu NVIDIA aufschließen will, hat MSI nun als einer der ersten Hersteller überhaupt passende Ableger vorgestellt. Sowohl das MSI Alpha 15/17 wie auch... [mehr]

  • Nächstes Notebook mit RX 6000M erhältlich: Das ASUS ROG Strix G15 Advantage

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_STRIX_G15_ADVANTAGE_G513

    Nachdem AMD vor nicht ganz zwei Wochen seine mobilen Grafikchips der Radeon-RX-6000M-Familie angekündigt hatte und MSI wenig später als einer der ersten Hersteller überhaupt, entsprechende Geräte ankündigte, gab nun auch ASUS die Verfügbarkeit seines ROG Strix G15 Advantage bekannt. Dieses... [mehr]

  • Für jeden Spieler etwas dabei: Gaming-Notebooks von MSI

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MSI_GAMING_2021

    Advertorial / Anzeige: Gaming-Notebooks sind attraktiver denn je – nicht nur weil sie derzeit aufgrund einer besseren Verfügbarkeit der aktuellen High-End-Grafikchips eine gute Alternative zum Desktop darstellen, sondern auch, weil es inzwischen für jeden Anwendungsbereich das passende Gerät... [mehr]