> > > > Intel soll 5G-Modem an Apple liefern und SoC für iPhone fertigen

Intel soll 5G-Modem an Apple liefern und SoC für iPhone fertigen

Veröffentlicht am: von

intelApple und Intel könnten künftig eine deutlich engere Partnerschaft eingehen als bisher. Zumindest will dies Fast Company aus einer nicht näher genannten internen Quelle erfahren haben. Aktuell verbaut Apple schon jetzt teilweise das LTE-Modem von Intel in seinem iPhone. Je nach Region kommt als Modem entweder das XMM 7560 von Intel oder das Snapdragon X16 von Qualcomm zum Einsatz.

Wie nun der Bericht meldet, soll Apple schon ab dem Jahr 2019 umsteigen und das erste verfügbare 5G-Modem von Intel verbauen wollen. Das Modem würde neben LTE auch den zukünftigen Funkstandard 5G unterstützen und soll damit noch schnellere Datenraten bei geringeren Latenzen erreichen. Intel hatte unter der Bezeichnung XMM 8060 schon ein entsprechendes Modell in Aussicht gestellt und genau an diesem Modem soll Apple auch großes Interesse haben.

Allerdings soll sich die Patenschaft zwischen Apple und Intel nicht mehr nur auf die Funkmodems beschränken. Stattdessen plane Intel das neue 5G-Modem direkt in seine eigenen SoCs zu integrieren und gleichzeitig die mobilen Prozessoren in den Fabrikhallen von Intel fertigen zu lassen. Damit würde Intel nicht nur das 5G-Modem liefern, sondern auch die A-Prozessoren für Apple produzieren. Aktuell wird das LTE-Modem noch als Zusatzchips eingesetzt, während der A11 Bionic vom iPhone X von TSMC gefertigt wird. 

Erst vor einigen Wochen kam die passende Meldung auf, dass Intel zukünftig auch als Auftragsfertiger tätig sein möchte und SoCs für andere Hersteller produzieren möchte. Dies passt also zu den neusten Spekulationen und befeuert die aufkommenden Gerüchte nochmals. 

Sollte Apple diesen Schritt tatsächlich gehen, würde dies wohl sowohl für TSMC als auch Qualcomm womöglich einen Einschnitt im Umsatz bedeuten. Schließlich ordert Apple eine große Menge an Chips. Gleichzeitig dürfte sich Intel über einen solchen Großauftrag freuen. Ob sich Apple allerdings wirklich von Intel so abhängig macht, bleibt noch abzuwarten.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (1)

#1
Registriert seit: 22.08.2015
Berlin
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 469
Stattdessen plane Intel das neue 5G-Modem direkt in seine eigenen SoCs zu integrieren und gleichzeitig die mobilen Prozessoren in den Fabrikhallen von Intel fertigen zu lassen.

Wohl eher Apple :)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Apple verkauft kein iPhone X, SE und 6S mehr und verzichtet auf Adapter

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_XS

    Mit der Vorstellung des iPhone XS, des iPhone XS Max und vor allem des iPhone XR hat Apple nicht nur seine nächste Smartphone-Generation eingeläutet, sondern auch sein bestehendes Produktportfolio umgekrempelt – teilweise sehr junge und noch immer beliebte Modelle sind komplett von der... [mehr]

  • 90 Hz und 8 GB RAM: ASUS will Gamer mit dem ROG Phone ansprechen (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_PHONE

    Mit dem Start von PUBG Mobile ist das Spielen auf dem Smartphone wieder in den Mittelpunkt des Interesses gerückt. Zwar gab es in den vergangenen Jahren mehrfach den Versuch, Gaming und Handy zu kombinieren, wirklich ausgereift waren die Ansätze nicht. Das änderte sich teilweise mit... [mehr]

  • Komplett randloses Smartphone Lenovo Z5 wird am 5. Juni vorgestellt

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/LENOVO

    Laut Informationen von The Verge das neue Lenovo Z5 am 5. Juni offiziell vorstellen. Das Smartphone soll sich vor allem durch sein randloses Display auszeichnen. Laut durchgesickerten Informationen soll das Display nämlich 95 % der Front einnehmen, womit in diesem Fall tatsächlich von einem... [mehr]

  • Apple stellt das iPhone XS und iPhone XS Max vor

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_X

    Über zwei Milliarden iOS-Geräte hat Apple in den letzten Jahren ausgeliefert. Am Abend präsentierte der Konzern während seiner Keynote am Firmencampus in Cupertino nicht nur die neue Apple Watch Series 4, sondern auch seine nächste iPhone-Generation, welche noch im Laufe dieses... [mehr]

  • Huawei und Honor: Bootloader lässt sich bei neuen Modellen nicht mehr...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_P20_PRO_02

    Einer der großen Vorteil von Android-Smartphones ist aus Sicht von Fans die Möglichkeit, das vom Hersteller ausgelieferte Software-Paket gegen ein Custom ROM zu tauschen. Voraussetzung hierfür ist allerdings unter anderem ein offener oder entsperrbarer Boatloader. Auch deshalb genoss Huawei... [mehr]

  • Tester des Galaxy Fold haben mit ausfallenden Displays zu kämpfen (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG-GALAXYFOLD

    Seit einigen Tagen haben bekannte YouTube-Größen und Instagram-Influencer die Möglichkeit, sich das Galaxy Fold von Samsung anzuschauen. Ab dem 26. April kann das erste verfügbare Smartphone mit Falt-Display vorbestellt werden. Die Auslieferung und der freie Verkauf sollen dann bereits wenige... [mehr]