> > > > Unsere Artikel der letzten Woche

Unsere Artikel der letzten Woche

Veröffentlicht am: von

hardwareluxx news new

Auch in dieser Woche gingen auf Hardwareluxx.de wieder einmal mehr zahlreiche, spannende Artikel online. Wir haben uns nicht nur das Nintendo Classic Mini oder das ASUS ZenBook 3 näher angesehen, sondern auch das Gigabyte GA-Z170X-Gaming 7, die Steelseries APEX M500 und das Thermaltakte The Tower 900. Zwei Gaming-Rechner von CSL aus dem "Powered by ASUS"-Programm standen ebenso auf dem Prüfprogramm wie das Archos 55 Helium und die Kamera des Huawei Mate 9.

Wir haben an dieser Stelle alle Artikel der letzten Woche zusammengefasst und mit einer kleinen Leseprobe versehen. In diesem Sinne: Viel Spaß beim Lesen!

 

Freitag, 25. November 2016: Retro-Gaming: Nintendo Classic Mini ausprobiert

nintendo classic mini ausprobiertÜberraschend kündigte Nintendo im Sommer eine Neuauflage seiner ersten Heimkonsole, dem Nintendo Entertainment System aus den 1980er-Jahren, an. Seit wenigen Tagen ist die Retro-Konsole mit deutlich kompakteren Abmessungen und modernen Anschlüssen im Handel erhältlich – aufgrund der großen Beliebtheit aber schon vergriffen. Ob sich das Warten lohnt, klären wir auf den nachfolgenden Seiten..[weiterlesen]

 

Samstag, 26. November 2016: Das extreme Showgehäuse Thermaltake The Tower 900 im Test

Thermaltake The Tower 900

Thermaltake ist schon im Alleingang in der Lage, extreme Gehäuse auf den Markt zu bringen. Wenn man dann auch noch mit einem bekannten Case-Modder kooperiert, kann dann eigentlich nur noch ein neuer Superlativ herausspringen. Bühne auf für The Tower 900, den "vertikalen Super Tower"... [weiterlesen]

 

Montag, 28. November 2016: ASUS ZenBook 3 im Test

asus zenbook 3 teaser kleinSchon mit dem ersten ZenBook orientierte ASUS sich unübersehbar an Apple. Fünf Jahre und einige Generationen später steht nun das ZenBook 3 bereit und erneut kommt das Vorbild aus Kalifornien. Allerdings will ASUS das MacBook nicht einfach nur kopieren, sondern in wichtigen Punkten übertrumpfen. Das gelingt teilweise gut, hier und da hat man sich aber auch verrannt, wie der Test zeigt... [weiterlesen]

 

Dienstag, 29. November 2016: Die Kamera des Huawei Mate 9 im Detail

huawei mate 9 kamera teaser kleinWenn schon die erste Generation überzeugt, wie gut ist dann die zweite? Diese Frage stellt sich beim Mate 9, dem zweiten Huawei-Smartphone mit Dual-Kamera-Lösung auf der Rückseite. Im Test konnte das Gerät überzeugen, auch und vor allem aufgrund der hohen Qualität der aufgenommenen Fotos und Videos. Doch wer das meiste aus der gemeinsam mit Leica entwickelten Kamera herausholen will, sollte einen Blick unter die Oberfläche werfen... [weiterlesen]

 

Mittwoch, 30. November 2016: Gigabyte GA-Z170X-Gaming 7 im Test - Effizient im Idle inklusive Thunderbolt 3.0

Artikel Gigabyte GA Z170X Gaming7 004 logoNachdem wir uns vor zwei Monaten mit dem GA-X99-Ultra Gaming zuletzt ein Mainboard von Gigabyte angeschaut haben, wird es Zeit, dass wir uns auch noch ein einmal mit einer LGA1151-Platine aus dem Hause Gigabyte befassen. Bei der großen Anzahl von Modellvariationen haben wir uns das GA-Z170X-Gaming 7 herausgepickt und es durch unseren Mainboard-Parcours geschickt. Zu klären ist natürlich, ob das Gigabyte GA-Z170X-Gaming 7 neben Modellen der Konkurrenz im selben Preissegment eine gute Figur macht... [weiterlesen]

 

Donnerstag, 01. Dezember 2016: So viel Smartphone bekommt man für unter 120 Euro - Archos 55 Helium im Test

Archos 55 HeliumMit dem 55 Helium spricht der französische Hersteller Archos ganz gezielt preisbewusste Käufer an. Das 5,5 Zoll große Android-Smartphone lockt mit einer soliden Ausstattung. Auf einen Quad-Core-SoC muss dabei genauso wenig verzichtet werden wie auf LTE. Und wer zwei SIM-Karten nutzt, wird sich über zwei freie Plätze freuen. Das wichtigste Argument für das Archos 5 Helium ist aber ganz klar der Preis von 118 Euro... [weiterlesen]

 

Freitag, 02. Dezember 2016: Zwei Gaming-PCs aus dem „Powered by ASUS“-Programm im Test

csl powered asusWer einen Komplettrechner von der Stange kauft, kann zwar meist auf Prozessor, Grafikkarte und Speicherausstattung Einfluss nehmen, nicht aber auf das genaue Modell. Von welchem Hersteller die einzelnen Komponenten stammen, erfährt man erst beim Öffnen des Gehäuses. Hier kommen die professionellen System-Distributoren ins Spiel, die etwas genauer in die Details gehen. Um es seinen Kunden und Fans, die nicht ganz so mit der Hardware-Bastelei vertraut sind, einfacher zu machen, hat ASUS vor wenigen Monaten das "Powered by ASUS"-Programm ins Leben gerufen. In diesen Systemen, die es ausschließlich bei ausgewählten Partnern wie CSL, Kiebel oder MIFCOM gibt, kommen ausschließlich Komponenten aus eigenem Hause zum Einsatz. Zwei solcher Systeme haben wir uns nun einmal näher angesehen... [weiterlesen]

 

Samstag, 03. Dezember 2016: Steelseries APEX M500 im Test

steel m500 teaserIn der Vergangenheit haben wir schon des Öfteren Tastaturen aus dem Hause Steelseries getestet. Diese waren schon immer eher etwas unauffälliger im Design. Sie schlicht zu nennen wäre jedoch übertrieben gewesen. Etwas anders zeigt sich die Steelseries APEX M500: Sehr schlicht, unauffällig und gleichzeitig sehr kompakt. Wir erwarten, dass auch bei diesem Modell die Verarbeitung wieder keine Wünsche offenlässt und sich damit auf einem hohen Niveau befindet... [weiterlesen]