Seite 16: Audio-Empfehlungen

Für ambitionierte Musiker und Genießer: Nubert nuPro X-3000

Nicht nur ein ausgesprochen hochwertiger Kopfhörer steht auf unserer Empfehlungsliste. Mit den Nubert nuPro X-3000 haben wir in diesem April unsere aktuelle Boxen-Referenz auf den Prüfstand gestellt. Die schicken Aktivlautsprecher, die es in Weiß oder Anthrazit gibt, sind nicht allzu klein, mit einer Höhe von 30 cm aber noch vertretbar für den Schreibtisch-Einsatz. 

Die Nubert nuPro X-3000 sind klanglich exzellent abgestimmt und bieten einen detailreichen und räumlichen Klang. Insbesondere die Räumlichkeit kann ein ums andere Mal überzeugen und versetzt den Zuhörer mitten in das Geschehen hinein. Gleichzeitig ist es erstaunlich, welchen Tiefbass Nubert aus einem 148 mm großen Chassis kitzeln kann. Wer den Klang auf die eigenen Vorlieben abstimmen möchte, kann dies über die umfangreiche App tun. Alternativ werden alle wichtigen Informationen über die integrierten OLED-Displays dargestellt.

Aber nicht nur der Klang kann punkten, auch hinsichtlich der Konnektivität erlauben sich die Schwaben keine Schwächen. Damit auch Profis glücklich sind, gibt es XLR-/AES-Anschlüsse, wer lieber vom Handy aus zuspielt, freut sich über das integrierte Bluetooth-Modul.

Einzig der Preis ist happig. 1.170 Euro müssen für ein Stereo-Set eingeplant werden. 

Hardwareluxx-Test: Nubert nuPro X-3000

Preise und Verfügbarkeit
Nubert nuPro X-3000
Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar


 

WERBUNG

Mitreißender Klang aus 3 Wegen: 1More H1707 Triple Driver

Freunde klassischer Over-Ear-Headsets werden mit dem 1More H1707 Triple Driver Headset glücklich. Die chinesischen Audio-Spezialisten setzen auf ein hochwertiges Gehäuse mit viel Aluminium, das gleichzeitig ein Echter Eye-Catcher ist. Insbesondere die Abdeckungen der Ohrmuscheln ziehen alle Blicke auf sich. Wer viel auf Reisen ist, der kann sich freuen. Das Headset kann zusammengeklappt werde und es befindet sich auch ein passendes Case im Lieferumfang. 

Gleichzeitig bietet das Headset dank gut dimensionierter Polster einen hohen Tragekomfort. Stundenlangem Musik-Genuss steht somit nichts mehr im Wege. Die Ohrmuscheln sitzen gut und schirmen gleichzeitig von der Außenwelt ab, sodass Störgeräusche recht gut ausgeblendet werden können. 

Die Besonderheit des 1More H1707 Triple Driver Headset ist aber ohne Frage seine namensgebende akustische Konstruktion. Das genutzte 3-Weg-Setup resultiert in einer akustischen Abstimmung, die auf der ganzen Linie überzeugen kann. Es wird eine Mischung aus angenehmen Höhen, einem detailreichen Mitteltonbereich und zupackenden Bässen geboten. Gleichzeitig bieten die kabelgebundenen Over-Ear-Kopfhörer eine sehr gute räumliche Abbildung, sodass eine ganze Menge Spaß vermittelt wird. Egal ob Musik oder auch Games, es gibt kein Material, das dem H1707 nicht liegt.

Das 1More H1707 Triple Driver wird beispielsweise bei Conrad angeboten.

Preise und Verfügbarkeit
1More H1707 Triple Driver Headset
108,28 Euro Nicht verfügbar Ab 108,28 EUR


 

Exzellente Klangqualität: Beyerdynamic Amiron Wireless Copper

Wer seinen Ohren einen Gefallen tun möchte und nicht vor einer größeren Investition in Audio-Hardware zurückschreckt, der sollte einen Blick auf die Beyerdynamic Amiron Wireless Copper werfen. Der per Bluetooth angebundene Kopfhörer ist mit seinen kupferfarbenen Akzenten ein echter Eye-Catcher, die Bedienung erfolgt mittels Touch-Elementen auf den Ohrmuscheln. Geladen wird das Luxus-Headset praktischerweise via Typ C.

Dank der angenehm weichen Textilpolster und einer nicht allzu straffen Vorspannung sitzt das Amiron Wireless Copper angenehm, drückt nicht, verrutscht aber auch bei schnelleren Kopfbewegungen nicht. Mit der Zeit kann es unter den Ohrmuscheln aber auch recht warm werden.

Am Ende ist es aber natürlich der Klang, der die Beyerdynamic Amiron Wireless Copper trotz des Preises von rund 800 Euro zu einer dicken Empfehlung macht. Die Wiedergabe ist ausgesprochen dynamisch und gleichzeitig sehr hochauflösend. Es werden Details herausgearbeitet, die an anderer Stelle einfach verlorengehen. Das macht sich beispielsweise bei der Stimmartikulation deutlich bemerkbar.

Die Klang-Anpassung via App, die es ermöglicht die Wiedergabe auf die eigenen Hörgewohnheiten anzupassen, ist da eigentlich nur noch das i-Tüpelchen, das den Klang weiter aufwertet. Einziger Nachteil: Wer sich einmal an den Amiron Wireless Copper gewöhnt hat, will so schnell nicht zurück.

Der High-End-Kopfhörer befindet sich aktuell im Test. Den entsprechenden Beitrag werden wir in den kommenden Wochen veröffentlichen.

Preise und Verfügbarkeit
Beyerdynamic Amiron Wireless Copper
Nicht verfügbar Nicht verfügbar Ab 684,51 EUR


 

WERBUNG

Zeitloses Design und guter Klang zum überzeugenden Preis: wavemaster Base

Das wavemaster Base ist das neue Boxensystem für alle, die nach einem echten Allrounder suchen. Es bietet ein schickes und modernes Design, das mit einer Holz-Optik sowohl auf dem Schreibtisch als auch im Wohnzimmer bestens passt. Die Front ist mit einer optisch ansprechenden Stoffabdeckung versehen, welche die Membranen gleichzeitig auch noch gut schützt. Die Bedienelemente werden dezent auf der Seite versteckt, sodass diese nicht das Erscheinungsbild stören.

Für einen hervorragenden und räumlichen Klang nutzen die wavemaster Base einen 2-Wege-Aufbau und kombinieren einen 25 mm großen Mylar-Hochtöner mit einem 11,5 cm großen Cellulose-Konus-Tieftöner. Trotz der kompakten Abmessungen kann so ein großer Frequenzbereich von 50 Hz bis 22.000 Hz abgedeckt werden. Eine Verstärkerleistung von jeweils 15 W (RMS) sorgt für genügend Power um auch mittelgroße Räume adäquat zu beschallen.

Die wavemaster Base verfügen über zwei Audioeingänge, sodass alle gängigen Zuspieler direkt angeschlossen werden können. Neben einem klassischen Cinch-Eingang können Smart-Devices auch drahtlos via Bluetooth verbunden werden, was extrem praktisch ist.

Die wavemaster Base sind aktuell ab einem Preis von 70 Euro zu bekommen und damit ein echtes Schnäppchen.

Preise und Verfügbarkeit
wavemaster Base
73,91 Euro Nicht verfügbar Ab 69,80 EUR


Weitere Audio-Tests können online in unserem Artikel-Bereich eingesehen werden. Bei konkreten Fragen hilft unsere Community im PC-Audio-Unterforum gerne weiter.