Seite 1: 1More H1707 im Test - 3-Wege-Kopfhörer mit mitreißendem Klang

1more h1707 teaserEinen 3-Wege-Aufbau bei einem Kopfhörer und noch dazu eine sehr audiophile Abstimmung? Das soll das aktuelle 1More Triple Driver Over Ear H1707 bieten. Wie gut der Kopfhörer aus China klingt, hören wir uns in diesem Test an.

Der Audio-Markt ist im Grunde genommen fest in den Händen von einigen bekannten Firmen. Als Ergänzung können die zahlreichen Gaming-Headsets angesehen, die in erster Linie von den klassischen Anbietern von Peripherie-Produkten für Spieler bedient werden. Hier konnten in der Vergangenheit durchaus verschiedene Geräte positiv auf sich aufmerksam machen, oftmals stehen aber Optik und Bass klar im Vordergrund. Da ist es schön, wenn wieder einmal ein wenig bekannter Hersteller für frischen Wind sorgen möchte – und dafür auf eine eher unkonventionelle Lösung setzt.

Das Herzstück des Kopfhörers ist nämlich der Aufbau als 3-Wege-System, während die meisten anderen Kopfhörer mit einem einzigen Treiber pro Ohrmuschel auskommen müssen. Darüber hinaus bietet der Hersteller die  Hi-Res-Audio-Zertifizierung. Weitere „Spielereien“ wie Bluetooth-Support oder eine aktive Geräuschunterdrückung gibt es hingegen nicht und auf eine Beleuchtung muss sowieso verzichtet werden. Im Zeitalter, in dem immer mehr Smartphones die Klinke-Buchse vermissen lassen, bedeutet dies, dass Adapter-Lösungen die besten Freunde werden. Gesunder Minimalismus kann in Zeiten, in denen viele Kopfhörer ihre eigene App besitzen aber auch gut tun. 

Der Preis für den Hi-Res- Kopfhörer liegt aktuell bei rund 180 Euro. 

1More H1707 im Detail
Farbe Schwarz, Grau
RGB-Beleuchtung nein
Surround-Sound nein
Teiber Keramik-Hochtöner
Titan-Tiefmitteltöner (40 mm)
Bass-Reflektor
Batterielaufzeit x
Frequenzbereich 20 Hz - 40 kHz
Impedanz 32 Ohm @ 1kHz
Mikrofon x
Mikro -
Impedanz
x
Mikro -
Frequenzbereich
x
Mikrofon -
Empfindlichkeit
x
Abmessungen k.A.
Gewicht 293 g
Garantie 2 Jahre
Preis ca. 200 Euro