Seite 12: Fazit

Festplatten mit einem Fassungsvermögen von 6 TB liegen aktuell preislich noch ein Stück über den Modellen mit 4 TB, jedoch fällt ihr Preis kontinuierlich. Während die meisten Festplatten zwischen 150 Euro und 170 Euro liegen, muss man für die WD Black 6003 stolze 239 Euro ausgeben. Im selben Bereich liegt auch ihr direkter Konkurrent, die Seagate BarraCuda Pro 6 TB (nicht in diesem Test). Wie zu Anfang geschrieben, sind SSDs in diesem Größenbereich ungleich teurer, jedoch ist ein Aufpreis von fast 100 Euro von BarraCuda 6 TB zur BarraCuda Pro 6 TB oder WD Black 6 TB beachtlich. Wenn auch hier 24/7-Freigabe, Rescue-Service und eine deutlich höhere jährliche Schreibleistung von Seagate geboten werden, so ist es doch fast eine Verdoppelung des Preises. Hier sollte man also genau abwägen, ob die BarraCuda 6 TB mit ihrem hervorragenden Stromverbrauch und günstigen Preis nicht die Nachteile von SMR ausgleichen kann.

Standard HDD

Die Seagate BarraCuda sticht mit einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis hervor, jedoch ist sie die einzige Desktopfestplatte im Test mit SMR-Aufnahmetechnologie und hat damit gewisse Einschränkungen in der Verwendbarkeit. Die WD Black 6003 verfügt nicht über diese Einschränkungen und ist pfeilschnell für eine 6-TB-Festplatte. Diese Leistung muss aber teuer erkauft werden. Die Toshiba X300 6 TB sollte auch CMR als Aufnahmetechnologie verwenden und liegt leistungsmäßig sowie preislich zwischen BarraCuda und Black 6003. Leider ist sie auch die Festplatte im Test mit der höchsten gemessenen elektrischen Leistungsaufnahme.

Alle drei Festplatten haben ihre Stärken und Schwächen und sollten je nach Anwendungsfall ausgewählt werden.

Vor- und Nachteile zur Western Digital Blue 6 TB

Die Western Digital Blue 6 TB eignet sich gut als Speicher, intern im PC oder als Backup-Festplatte. Mit einem Preis von zurzeit 165 Euro (166 Euro der Nachfolger WD60EZAZ) ist sie jedoch 30 Euro teurer als die Seagate BarraCuda 6 TB. Ob sich bei dieser Art der Anwendung der Aufpreis für das CMR- statt SMR-Aufnahmeverfahren lohnt, muss der Nutzer am Ende selbst entscheiden. Sollte beim Nachfolger, der WD60EZAZ, auch SMR verwendet werden, so würde dieses Argument wegfallen.

Positive Aspekte der Western Digital Blue 6 TB WD60EZRZ

  • 2 Jahre Garantie
  • geringer Energieverbrauch

Negative Aspekte der Western Digital Blue 6 TB WD60EZRZ

  • Nachfolger bereits erhältlich

Preise und Verfügbarkeit
Western Digital Blue 6 TB WD60EZRZ
Nicht verfügbar Nicht verfügbar Ab 162,90 EUR


Vor- und Nachteile zur Western Digital Black 6 TB

Mit der WD6003FZBX hat Western Digital nicht nur die Bezeichnung gegenüber der WD6002FZWX geändert, sondern an den richtigen Stellen optimiert. Eine um fast 30 MB/s höhere sequentielle Transferrate, bei 12 % weniger aufgenommener elektrischer Leistung - so muss, unserer Meinung nach, eine Modellaktualisierung sein. Mit diesem Produkt zeigt Western Digital, dass sie auch im Jahr 2019 in der Lage sind, eine interessante Festplatte, welche auch Spaß macht, zu liefern. Wieso die Black-Serie nicht oberhalb von 6 TB weitergeführt wird oder man sich generell so schwer tut, das Produktportfolio zu erweitern, können wir leider nicht erklären. So überlässt man den Mitbewerbern Seagate und Toshiba die Marktanteile.

Positive Aspekte der Western Digital Black 6 TB WD6003FZBX

  • 5 Jahre Garantie
  • überragende sequentielle Transferrate
  • angemessener Energieverbrauch

Negative Aspekte der Western Digital Black 6 TB WD6003FZBX

  • höchster Preis im Test

Preise und Verfügbarkeit
Western Digital Black 6 TB WD6003FZBX
228,00 Euro 243,60 Euro Ab 228,00 EUR


Aufgrund der hervorragenden Transferrate auf Niveau einer Helium-Festplatte bekommt die Western Digital Black WD6003FZBX den Excellent Hardware Award. Nur der Preis dürfte etwas geringer ausfallen.

Vor- und Nachteile zur Seagate BarraCuda 6 TB

Die BarraCuda 6 TB eignet sich sehr gut als Zwischenspeicher im PC oder als Backupfestplatte, vorausgesetzt man kann mit der SMR-Einschränkung leben. Wer viel liest, aber wenig schreibt, hat hier überhaupt keine Nachteile. Zum Preis von zurzeit rund 130 Euro bekommt man eine äußerst leise und sparsame Festplatte.

Positive Aspekte der Seagate BarraCuda 6 TB ST6000DM003

  • 3 Jahre Garantie
  • 10% höhere sequentielle Transferrate als angegeben
  • geringer Energieverbrauch
  • sehr leise
  • günstigste Festplatte im Test

Negative Aspekte der Seagate BarraCuda 6 TB ST6000DM003

  • bedingt einsatzfähig durch SMR

Preise und Verfügbarkeit
Seagate BarraCuda 6 TB ST6000DM003
117,71 Euro 126,63 Euro Ab 117,71 EUR


Vor- und Nachteile zur Toshiba X300 6 TB

Die Toshiba X300 6 TB liegt auf dem Leistungsniveau der alten WD Black 6002 und hat für eine 6-TB-Festplatte eine hohe elektrische Leistungsaufnahme. Die Schreibvorgänge sind deutlich wahrnehmbar und die Festplatte kommt auf etwas über 40°C im Idle. Dazu muss man berücksichtigen, dass das Modell bereits seit 2015 auf dem Markt ist. Aufgrund der Geheimhaltung von Daten lässt sich nicht mehr über den inneren Aufbau in Erfahrung bringen.

Positive Aspekte der Toshiba X300 6 TB

  • 3 Jahre Garantie

Negative Aspekte der Toshiba X300 6 TB

  • höchster Energieverbrauch und erhöhte Wärmeentwicklung
  • geringe MTBF
  • beim Zugriff deutlich hörbar

Preise und Verfügbarkeit
Toshiba X300 6 TB
170,29 Euro Nicht verfügbar Ab 159,90 EUR


NAS-HDD

Hier lassen sich die drei Festplatten aus unserem Test gut zu ordnen. Die IronWolf 6 TB von Seagate lässt sich als PMR-Festplatte mit ihren 7.200 rpm auch für anspruchsvolle Einsätze wählen. Sollte ein Synology-, QNAP- oder ASUSTOR-NAS verwendet werden, kann durch die Nutzung des IronWolf Health Managements ein weiterer Vorteil genutzt werden.

Die Red 6 TB von Western Digital ist äußerst sparsam in der Energieaufnahme und lesend noch einen Tick schneller als die Konkurrenz von Seagate. Leider können wir die On-Disk-Cache-Funktion und die Aufnahmemethode nicht genau zuordnen. Hier verbaut sich Western Digital selbst den Weg zu einer sehr guten Bewertung.

Die Toshiba N300 6 TB ist im Test recht warm geworden und besitzt zusammen mit der Toshiba X300 6 TB eine recht hohe Leistungsaufnahme. Da die Preisdifferenz aktuell nur noch 10 Euro beträgt zur Seagate IronWolf 6 TB und eine NAS-Festplatte typischerweise im Dauerbetrieb läuft, konnte uns die N300 leider nur bedingt überzeugen.

Vor- und Nachteile zur Western Digital Red 6 TB

Eine geringe Energieaufnahme schont den Geldbeutel im Dauereinsatz, aber die Festplatte ist trotz der im Vergleich zur Konkurrenz geringeren Umdrehungszahl, immer noch recht schnell. Die von uns gemessene Transferrate entspricht sogar einer rund 20 % höheren sequentiellen Transferrate als angegeben.

Die WD Red 6 TB WD60EFAX ist eine interessante Festplatte. Ein Cache-Verhalten konnten wir messtechnisch nachweisen, jedoch gleicht die Schreibkurve im HD-Tune-Benchmark nicht dem typischen SMR-Verlauf. Da wir mit unseren Benchmarks nicht jede Situation abbilden können, bleiben wir zur Aufnahmemethode eine Aussage schuldig. Western Digital verweigert dazu auch auf Anfrage jede Stellungnahme. 

Die Firmenpolitik des Schweigens, was weitergehende Informationen zu den Produkten angeht, können wir an dieser Stelle nicht gutheißen. Andere Firmen gehen deutlich offener mit Informationen um. Ob man die Katze im Sack kaufen möchte, muss jeder selbst entscheiden.

Positive Aspekte der Western Digital Red 6 TB WD60EFAX

  • 3 Jahre Garantie
  • 20% höhere sequentielle Transferrate als angegeben
  • geringer Energieverbrauch
  • recht leise

Negative Aspekte der Western Digital Red 6 TB WD60EFAX

  • unklare Aufnahmemethode

Preise und Verfügbarkeit
Western Digital Red 6 TB WD60EFAX
147,71 Euro 175,36 Euro Ab 147,71 EUR


Vor- und Nachteile zur Seagate IronWolf 6 TB

Die Seagate IronWolf 6 TB ist sowohl schnell als auch leise. Die Leistungsaufnahme ist typisch für eine Festplatte mit Luftfüllung. Die drei Jahre andauernde Garantie, sowie die Möglichkeit des Rescue Services (nicht im Lieferumfang enthalten bei der normalen IronWolf) geben ein rundum gutes gesamt Gesamtbild ab. Wer ein NAS nutzt, welches vom IronWolf-Health-Management unterstützt wird, findet hier die richtige NAS-Festplatte.

Positive Aspekte der Seagate IronWolf 6 TB ST6000VN0033

  • 3 Jahre Garantie
  • 10% höhere sequentielle Transferrate als angegeben
  • leise

Negative Aspekte der Seagate IronWolf 6 TB ST6000VN0033

  • keine

Preise und Verfügbarkeit
Seagate IronWolf 6 TB ST6000VN0033
Nicht verfügbar Nicht verfügbar Ab 232,97 EUR


Vor- und Nachteile zur Toshiba N300 6 TB

Die Toshiba N300 6 TB ist nach unserer Meinung nur mit Einschränkungen zu empfehlen. Die Wärmeentwicklung lässt sich, wenn man auf gute Kühlung im NAS achtet, unter Kontrolle bringen. Was die Energieaufnahme angeht, muss jeder selbst entscheiden, was ihm wichtig ist. Die elektrische Leistungsaufnahme liegt leicht unterhalb der X300 6 TB und ist somit noch als hoch einzustufen. In einem 2-Bay-NAS mag dies aber in Ordnung sein. Letztendlich ist die N300 6 TB nicht unbedingt für das stille NAS zu empfehlen.

Die Transferrate geht aber in Ordnung, da die meisten NAS Nutzer sowieso von Gigabit-Ethernet ausgebremst werden, jedoch liegt sie in unseren Messungen leicht unter der Werksangabe. 

Positive Aspekte der Toshiba N300 6 TB

  • 3 Jahre Garantie

Negative Aspekte der Toshiba N300 6 TB

  • hoher Energieverbrauch und erhöhte Wärmeentwicklung
  • beim Zugriff deutlich hörbar
  • 15% langsamere Transferrate als angegeben

Preise und Verfügbarkeit
Toshiba N300 6 TB
Nicht verfügbar Nicht verfügbar Ab 165,90 EUR