Seite 11: Benchmark Transferleistung

Chrystal Disk Mark

sequenziell Lesen und Schreiben

MB/s
Mehr ist besser

Die WD Black 6003 erzielt bei Chrystal Disk Mark einen fantastischen Wert für eine 6-TB-Festplatte. Trotz ihrer geringeren Energieaufnahme liegt sie sogar über 10 % vor ihrem Vorgänger. Der WD60EZRZ merkt man ihren langen Produktionszeitraum ohne Aktualisierung an. Festplatten mit 5.400 rpm können heute schneller sein, wie die WD60EFAX und die BarraCuda 6 TB zeigen. Die Toshiba N300 6 TB erzielt trotz 7.200 rpm nur rund 210 MB/s und befindet sich daher auf dem Niveau neuer Festplatten mit 5.400 rpm.

HD-Tune

sequenziell Lesen und Schreiben

MB/s
Mehr ist besser

In HD-Tune ordnen sich die Testkandidaten wie gemalt entsprechend ihrer Umdrehungszahl und Speicherdichte an.

Benchmarks zur WD Blue 6 TB

Benchmarks zur WD Black 6 TB

Benchmarks zur Seagate BarraCuda 6 TB

Benchmarks zur Toshiba X300 6 TB

Benchmarks zur WD Red 6 TB

Benchmarks zur Seagate IronWolf 6 TB

Benchmarks zur Toshiba N300 6 TB