Seite 10: Western Digital Blue

Western Digitals Blue-Serie stellt den Querschnitt zwischen Leistung, Kapazität und Preis dar: Die Platten sind für den Einsatz in externen Gehäusen oder als Desktop-HDD vorgesehen. Hinsichtlich der Performance können (und wollen) sie keinesfalls mit der Black-Serie in Konkurrenz treten, da es sich vielmehr um solide Speicherknechte anstatt schnelle Leistungswunder handelt. Das 1-TB-Modell gibt es in zwei Auskopplungen, die sich aber nur in der Cache-Größe (32 bzw. 64 MB) unterscheiden. Schnittstelle (SATA 6G) und Umdrehungsgeschwindigkeit (7200 rpm) sind identisch belassen worden. Die Garantie, die WD auf ein Exemplare der Blue-Serie gibt, liegt bei zwei Jahren.