Seite 11: Fazit

Mit der neuen Modellgeneration des Predator Helios 300 führt Acer die Produktlinie konsequent weiter und bietet wieder einmal mehr ein sehr schnelles Gaming-Notebook mit einer soliden Leistung zu einem durchaus attraktiven Preis an. Zwar kostet unsere Testvariante etwas mehr als 1.500 Euro, jedoch startet die Serie mit etwas schlechterer Ausstattung bei Prozessor, Speicher und Grafikkarte schon bei knapp 1.100 Euro. 

Dank des Intel Core i7-10750H und vor allem der NVIDIA GeForce RTX 2060 braucht man sich selbst bei aktuellen Grafikkrachern nicht um die Performance zu sorgen. Im Gegenteil: Dank der gamerfreundlichen Auflösung des 15,6-Zoll-Bildschirms von 1.920 x 1.080 Bildpunkten sind selbst anspruchsvolle High-End-Spiele kein Problem für die Hardware.

Obendrein bietet der Bildschirm eine hohe Bildwiederholrate von 144 Hz bei 3 ms und gute Kontrastwerte. In Sachen Farbwiedergabe und Helligkeit gibt es jedoch Verbesserungspotential. Die Kühlung ist zwar leistungsstark und lässt die Hardware stets ihre maximale Leistung abrufen, sorgt stellenweise jedoch für hohe Oberflächen-Temperaturen von in der Spitze fast 50 °C. Ein Leisetreter ist der 15-Zöller dabei ebenfalls nicht und erreicht weit über 50 dB(A). Die kleineren Modellvarianten dürften womöglich etwas besser abschneiden. 

Tastatur und Touchpad sind solide, genau wie das Kunststoff-Gehäuse und dessen Verarbeitung und Stabilität. Hier hat Acer sinnvoll eingespart: Statt einer Einzeltasten-RGB-Beleuchtung lässt sich diese in nur vier Zonen unterteilen und einstellen – statt eines teuren Aluminium-Gehäuses gibt es nur ein Kunststoff-Barebone. Anschlussseitig wird zudem Thunderbolt 3 eingespart, Typ-C sowie WiFi 6 und Killer-DoubleShot-Pro-Technik werden trotzdem geboten.

Alles in allem ist das Acer Predator Helios 300 ein schneller Gamer mit attraktivem Preis im Verhältnis zum Gebotenem. 

Positive Aspekte des Acer Predator Helios 300 PH315:

  • solide Gaming- und Alltags-Leistung
  • gute Verarbeitung, schlichtes Design
  • gute Ausstattung, attraktiver Preis

Negative Aspekte des Acer Predator Helios 300 PH315:

  • kleinere Schwächen bei der Kühlung
  • etwas laut

Preise und Verfügbarkeit
Acer Predator Helios 300 PH315
Nicht verfügbar Nicht verfügbar Ab 1.558,69 EUR