TEST

PowerColor Gaming Station im Test

Mehr Grafikleistung fürs Ultrabook - Benchmarks

Portrait des Authors


Werbung

Während unseres Testzeitraums hatten wir lediglich Zugriff auf ein einziges Notebook mit Thunderbolt 3: Das erst kürzlich von uns getestete MSI GS73VR 7RG-003 Stealth Pro. Dieses ist zwar ab Werk ein waschechtes Gaming-Notebook, das dank NVIDIA GeForce GTX 1070 Max-Q für ein ruckelfreies Spielevergnügen sorgt, im Vergleich zur integrierten Grafiklösung des Intel Core i7-7700HQ kann man aber trotzdem eindrucksvoll die Leistungssteigerungen einer externen Grafikbox wie eben der PowerColor Gaming Station aufzeigen.

Quellen und weitere Links

Werbung

KOMMENTARE (15) VGWort