Seite 9: Fazit

ASUSTOR hat mit dem Nimbustor 4 AS5304T ein gut ausgestattetes 4-Bay-NAS im Programm, welches für die Zielgruppe der Heimanwander interessant ist, die auf der Suche nach etwas mehr Möglichkeiten bei der Konfiguration und der Auswahl an zusätzlich installierbarer Software sind. 

Das Design weiß zu gefallen, lediglich die Hochglanzoberflächen an der Front sind nicht jedermanns Sache. Ein mattes Finish oder ein anderes Material wären die bessere Wahl gewesen und wären etwas pflegeleichter. 

Die Multimedia-Anwendungen sind benutzerfreundlich und der Infrarotempfänger verrichtet seinen Dienst tadellos. Sowohl mit der verfügbaren Fernbedienungs-App oder einer Logitech Harmony lässt sich das Gerät bedienen. Die Weboberfläche mit anpassbarer Optik ist übersichtlich gehalten und die Reaktionszeit akzeptabel. 

Mit einem Preis von um die 454 Euro liegt das Asustor AS4002T als 4-Bay-NAS im unteren Preissegment, wenn man einen Quad-Core Prozessor, zwei LAN-Anschlüssen und DDR4 sucht. Als vergleichbare Modelle wären die Synology DiskStation DS418 (ca. 393 Euro) und die QNAP Turbo Station TS-473-4G (ca. 682 Euro) zu nennen. Die Diskstation DS418 bietet nur zwei 1-Gbit Schnittstellen, 2 GB DDR4 und den etwas langsameren Prozessor. Die QNAP Turbo Station TS-473-4G hat den wesentlich leistungsstärkeren Prozessor und viel mehr Möglichkeiten bei der Erweiterung des Gerätes. 

Positive Aspekte des ASUSTOR hat mit dem Nimbustor 4 AS5304T:

  • Leiser Betrieb mit SSDs
  • Moderne Optik
  • ADM 3.4
  • Bedienung
  • Multimedia-Funktionen
  • 2,5-GbE


Negative Aspekte des ASUSTOR hat mit dem Nimbustor 4 AS5304T:

  • Etwas laut mit HDDs
  • Hochglanzoberfläche an der Front
  • Die beworbenen 5 Gbit wurden nicht erreicht

Preise und Verfügbarkeit
ASUSTOR Nimbustor 4 AS5304T
Nicht verfügbar Nicht verfügbar Ab 489,90 EUR