Seite 1: Es muss nicht immer High-End sein: ASUS TUF Gaming B660M-Plus (WiFi) D4 im Test

asus tuf gaming b660m plus d4 logoMit der TUF-Gaming-Mainboardserie ermöglicht Hersteller ASUS den Gaming-Einstieg. In der jungen Vergangenheit richteten wir unsere Blicke bereits auf das TUF Gaming Z690-Plus (WiFi) D4 (Hardwareluxx-Test), das vom Anschaffungspreis abgesehen gut abgeschnitten hat. Das TUF Gaming B660M-Plus (WiFi) D4 ist erschwinglicher, ermöglicht keine CPU-Übertaktung, könnte für viele Um- und Aufrüster aber dennoch ganz interessant sein.

Nicht alle Menschen benötigen ein Mainboard, das mit allen möglichen Anschlüssen und Features vollgestopft wurde, sondern können und wollen sich auf das Wesentliche konzentrieren. In genau diese Kategorie passen ASUS' B660M-Plus D4 und B660M-Plus WiFi D4 aus der TUF-Gaming-Reihe. Es enttarnt sich anhand der Modellbezeichnung als ein Micro-ATX-Mainboard mit Intels B660-Chipsatz, wahlweise mit oder ohne WLAN- und Bluetooth-Modul, das DDR4-UDIMM-Riegel aufnimmt.

Doch bis auf das WLAN-Modul gleichen sich beide Modelle bis ins kleinste Detail. So bringt die Platine einige Storage-Anschlussmöglichkeiten und natürlich auch zahlreiche USB-Schnittstellen mit. Für eine diskrete Grafikkarte hält sich angebunden an den LGA1700-Prozessor ein PCIe-5.0-x16-Steckplatz bereit. Generell ist für die Netzwerkverbindung ein 2,5-GBit/s-LAN-Port vertreten. Insgesamt zeigt sich, dass das ASUS TUF Gaming B660M-Plus (WiFi) D4 für viele Umrüstwillige eine gute Wahl zu sein scheint. Schauen wir uns das Mainboard nun im Detail an, ob dies auch wirklich so ist.

0

Das quadratische Micro-ATX-Format hatten wir bereits oben angesprochen. Das grundlegend schwarze PCB wurde von ASUS mit gelben und grauen Verzierungen TUF-typisch gestaltet. Das TUF-Logo selbst ist einerseits auf dem I/O-Cover und auch auf dem kleinen PCH-Kühlkörper vorhanden.

Die technischen Eigenschaften

Das ASUS TUF Gaming B660M-Plus (WiFi) D4 wurde mit folgenden technischen Eigenschaften versehen:

Die Daten des ASUS TUF Gaming B660M-Plus (WiFi) D4 in der Übersicht
Hersteller und
Bezeichnung
ASUS
TUF Gaming B660M-Plus (WiFi) D4
Mainboard-Format Micro-ATX
CPU-Sockel LGA1700 (Alder Lake-S)
Stromanschlüsse 1x 24-Pin ATX
1x 8-Pin EPS12V
1x 4-Pin +12V
Phasen/MOSFETs 13 Stück (10+1+2)
10x OnSemi NCP302150 (VCore, 50A)
2x OnSemi NTMFS4C10B (AUX, 46A)
2x OnSemi NTMFS4C06B (AUX, 69A)
1x Vishay SiC643 (GT, 60A)
Preis
ASUS TUF Gaming B660M-Plus D4: ab 163 Euro
ASUS TUF Gaming B660M-Plus WiFi D4: ab 183 Euro
Webseite ASUS TUF Gaming B660M-Plus D4
ASUS TUF Gaming B660M-Plus WiFi D4
  Southbridge-/CPU-Features
Chipsatz, Kühlung Intel B660 Chipsatz, passiv
Speicherbänke und Typ 4x DDR4 (Dual-Channel), max. 5.333 MHz
Speicherausbau max. 128 GB (mit 32-GB-UDIMMs)
SLI / CrossFire -
  Onboard-Features
PCI-Express 1x PCIe 5.0 x16 (x16) über CPU
1x PCIe 3.0 x16 (x4) über Intel B660
1x PCIe 4.0 x1 über Intel B660
Storage-Schnittstellen 4x SATA 6GBit/s über Intel B660
1x M.2 M-Key mit PCIe 4.0 x4 über CPU
1x M.2 M-Key mit PCIe 4.0 x4 über Intel B660
USB Chipsatz: 1x USB 3.2 Gen2x2 (extern), 2x USB 3.2 Gen2 (2x extern), 2x USB 3.2 Gen1 (1x extern, 1x intern), 6x USB 2.0 (2x extern, 4x intern)
ASMedia ASM3142: 2x USB 3.2 Gen2 (2x extern)
ASMedia ASM1074: 2x USB 3.2 Gen1 (2x intern)
Grafikschnittstellen 1x DisplayPort 1.4 Output
1x HDMI 2.1 Output
WLAN / Bluetooth WiFi 802.11a/b/g/n/ac/ax über Intel Wi-Fi 6 AX201, Dual-Band, max. 2,4 GBit/s, Bluetooth 5.2 (nur bei der WiFi-Version!)
Thunderbolt -
LAN 1x Realtek RTL8125BG 2,5-GBit/s-LAN
Audio-Codec
und Anschlüsse
8-Channel Realtek ALC897 Codec
5x 3,5 mm Audio-Jacks
1x TOSLink
LED-Beleuchtung RGB-LEDs: rechte Unterseite
1x 4-Pin RGB-Header
3x 3-Pin ARGB-Header
FAN- und WaKü-Header 1x 4-Pin CPU-FAN-Header
1x 4-Pin CPU-OPT-Header
1x 4-Pin AIO-Pump-Header
3x 4-Pin Chassis-FAN-Header
Onboard-Komfort Status-LEDs
Herstellergarantie 3 Jahre (nur über Händler)

0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
RAM-OC: unten links mit XMP; unten rechts mit manuellen Werten
Wärmebild des VRM-Bereichs beim ASUS TUF Gaming B660M-Plus D4
Die USB-3.2-Gen2x2-Performance über den B660-Chipsatz
Die USB-3.2-Gen2-Performance über den B660-Chipsatz
Die USB-3.2-Gen2-Performance über den ASMedia ASM3142
Die USB-3.2-Gen1-Performance über den B660-Chipsatz
Die USB-3.2-Gen1-Performance über den ASMedia ASM1074
Die SATA-6GBit/s-Performance über den B660-Chipsatz
Die M.2-Performance über den Core i9-12900K mit PCIe 4.0 x4
Die M.2-Performance über den B660-Chipsatz mit PCIe 4.0 x4

Das mitgelieferte Zubehör

  • Mainboard-Handbuch inkl. Treiber- und Software-DVD
  • Quick-Start-Guide und Sicherheitsinformationen
  • TUF-Zertifikat
  • TUF-Sticker
  • zwei SATA-Kabel
  • M.2-Abstandshalter aus Gummi
  • M.2-Abstandshalter inklusive Schraube
0

Das Zubehör fällt generell sehr übersichtlich aus. Abseits des User-Manuals und der Support-DVD legt ASUS auch einen Quick-Start-Guide und einen Flyer zum Thema Sicherheitsinformationen sowie das TUF-Zertifikat mit bei. Ergänzend kommen noch zwei SATA-Kabel sowie etwas M.2-Zubehör mit dazu. Wer sich für das ASUS TUF Gaming B660M-Plus WiFi D4 entscheidet, bekommt natürlich auch eine WLAN-Antenne.