Seite 1: Gigabyte X570S AERO G im Test: Creator-Platine ohne Thunderbolt

gigabyte x570s aero g 004 logoIm letzten Mainboard-Test warfen wir unsere Blicke auf das Gigabyte X570S AORUS Master mit passiver X570-Kühlung. Aus dem gleichen Hause entstammt auch das X570S AERO G für Content Creator, das wir in diesem Test durchleuchten möchten. 

Für Content Creator bieten die renommierten Mainboard-Hersteller immer wieder spezielle Modelle an, die exakt für diese Zielgruppe ausgerichtet sind. Doch im Grunde handelt es sich dabei in der Regel um normale Mainboards, mit denen man sowohl das Gaming als auch die Content-Creation verfolgen kann. Bisher hat sich Gigabyte ein Content-Creation-Mainboard mit AMDs X570-Chipsatz gespart, holt dies nun inklusive passiver Kühlung nach. Spannend wird erneut sein, wie gut der X570-PCH gekühlt wird.

Bei Gigabytes Content-Creator-Mainboards dominieren ganz klar die Farben Weiß und Schwarz. Das Printed Circuit Board selbst besitzt die ATX-Abmessungen und ist wie zwei M.2-Kühler in Schwarz gehalten. Zum größten Teil ist der VRM-Kühler hingegen weiß, genau wie die I/O-Panel-Abdeckung sowie der mittlere M.2-Kühler.

Die technischen Eigenschaften

Das Gigabyte X570S AERO G wurde mit folgenden technischen Eigenschaften versehen:

Die Daten des Gigabyte X570S AERO G in der Übersicht
Hersteller und
Bezeichnung
Gigabyte
X570S AERO G
Mainboard-Format ATX
CPU-Sockel PGA AM4 (für Ryzen 2000/3000(G)/4000G/5000(G))
Stromanschlüsse 1x 24-Pin ATX
1x 8-Pin EPS12V
1x 4-Pin +12V
Phasen/Spulen 14 Stück (12+2)
12x Vishay SiC649A (VCore, 60A)
2x Vishay SiC649A (SoC, 60A)
Preis
ab 319 Euro
Webseite Gigabyte X570S AERO G
  Southbridge-/CPU-Features
Chipsatz, Kühlung AMD X570 Chipsatz, passiv
Speicherbänke und Typ 4x DDR4 (Dual-Channel), max. 5.400 MHz
Speicherausbau max. 128 GB (mit 32-GB-UDIMMs), ECC-Support
SLI / CrossFire 2-Way-CrossFireX
  Onboard-Features
PCI-Express 2x PCIe 4.0/3.0 x16 (x16/x8) über CPU (PCIe 4.0 nur mit Ryzen 3000/5000)
1x PCIe 4.0 x16 (x4) über AMD X570 (shared)
SATA(e)-, SAS- und
M.2/U.2-Schnittstellen
6x SATA 6GBit/s über AMD X570
1x M.2 M-Key mit PCIe 4.0/3.0 x4 über CPU (PCIe 4.0 nur mit Ryzen 3000/5000)
3x M.2 M-Key mit PCIe 4.0/3.0 x4 über AMD X570 (2x shared)
USB CPU: 1x USB 3.2 Gen2 (1x extern, Typ-A), 3x USB 3.2 Gen1 (3x extern, 2x Typ-A, 1x Typ-C)
Chipsatz: 4x USB 3.2 Gen2 (3x extern, 1x intern), 4x USB 3.2 Gen1 (4x intern), 8x USB 2.0 (4x extern, 4x intern) über zwei Hubs
ASMedia ASM3241: 1x USB 3.2 Gen2x2 (1x extern)
Grafikschnittstellen 1x HDMI 2.1 Out
1x DisplayPort 1.4 In
1x USB-Typ-C Out (DisplayPort 1.4)
WLAN / Bluetooth WiFi 802.11a/b/g/n/ac/ax über Intel Wi-Fi 6 AX200,Dual-Band, max. 2,4 GBit/s, Bluetooth 5.2
Thunderbolt -
LAN 1x Intel I225-V 2,5-GBit/s-LAN
Audio-Codec
und Anschlüsse
8-Channel Realtek ALC1220 Codec
5x 3,5 mm Audio-Jacks
1x TOSLink
LED-Beleuchtung 2x 4-Pin RGB-Header
2x 3-Pin ARGB-Header
FAN- und WaKü-Header 1x 4-Pin CPU-FAN-Header
1x 4-Pin CPU-WaKü-Pump-Header
2x 4-Pin System-FAN/WPump-Header
4x 4-Pin System-FAN-Header
Onboard-Komfort Status-LEDs, Q-Flash-Plus-Button
Herstellergarantie 3 Jahre (nur über Händler)

Das mitgelieferte Zubehör

  • Mainboard-Kurzhandbuch inkl. Treiber- und Software-DVD
  • Mehrsprachiger Installation-Guide
  • Vier SATA-Kabel
  • 2T2R-WLAN-Antenne
  • 4-Pin-RGB-Verlängerungskabel
  • G-Connector
  • zwei Thermistorkabel
  • Noise-Detection-Kabel
  • vier M.2-Schrauben

Während ein ausführlicheres Mainboard-Handbuch nur über Gigabytes Webseite zu beziehen ist, liegt dem X570S AERO G nur eine gekürzte Fassung bei. Auch ein Installation-Guide in mehreren Sprachen und auch der DVD-Datenträger befinden sich im Karton. Mit von der Partie sind vier SATA-Kabel, ein 4-Pin-RGB-Verlängerungskabel, zwei Thermistor sowie ein Noise-Detection-Kabel. Übrig bleiben der G-Connector und vier M.2-Schrauben.