Seite 5: Lautstärkeeindruck und Messungen

Es folgt wie gewohnt zunächst unser subjektiver Lautstärkeeindruck, bevor wir abschließend auf die tatsächlichen Messergebnisse des Schallpegels eingehen.

Subjektiver Lautstärkeeindruck Alpenföhn Brocken 2
600 RPM Fast Unhörbar, leichtes Rattern
1000 RPM Leises Rauschen, leichtes Rattern
1160 RPM (Max) Wahrnehmbares, leises Rauschen. Keine Nebengeräusche

Alles in allem hinterlässt der WingBoost 2 Lüfter, der beim Brocken 2 zum Einsatz kommt, gemischte Gefühle. Er geht zwar zeitweise sehr leise zu Werke, läuft aber nicht immer völlig frei von störenden Nebengeräuschen. Bei 600 Umdrehungen pro Minute läuft der Lüfter sehr leise und mit einem fast unhörbaren Rauschen des Luftzuges, allerdings macht sich stellenweise auch ein leicht ratterndes Nebengeräusch bemerkbar. Dies ist aber bei weitem nicht so störend, wie die schleifende Akustik des Vorserienmodells.  Dieses Geräusch verschwindet dann bei 1000 RPM gänzlich, was sehr erfreulich ist, da das schleifende Geräusch des Vorserienmodells dort noch deutlich schlimmer wurde. Der Lüfter ist auch bei 1000 Umdrehungen pro Minute noch sehr leise und fällt nur durch ein sehr leises Rauschen des Luftzuges etwas auf. 

Bei voller Drehzahl, nämlich 1160 RPM, wird der Lüfter etwas lauter und auch der Luftzug fällt etwas intensiver und somit auch etwas deutlicher hörbar aus. Der Lüfter erzeugt nun ein etwas tieferes aber auch ruhigeres Geräusch, fällt dabei aber zu keiner Zeit wirklich störend auf und dürfte in einem System mit anderen Lüftern oder Festplatten nicht herauszuhören sein.

Da wir uns aber nicht rein auf den subjektiven Eindruck verlassen wollen, wurde auch der tatsächliche Geräuschpegel mit Hilfe eines VOLTCRAFT SL-200 Schallpegel-Messgerätes, in 30cm Abstand zur Seitenwand des geschlossenen Gehäuses, hinter der besagter CPU Kühler verbaut ist, vorgenommen:

Die Messungen unseres Schallpegel-Messgerätes bestätigen unseren subjektiven Eindruck, so platziert sich der Brocken 2 sowohl bei 600 Umdrehungen pro Minuten auf dem vordersten Platz. Doch hier ist das Feld sehr eng beisammen und 34,8 dB(A) entsprechen fast dem absoluten Ruhepegel.

Auch bei 1000 Umdrehungen pro Minuten kann sich der Brocken 2 gut platzieren und erreicht einen Platz im oberen Mittelfeld ein.

Bei voller Drehzahl, in diesem Falle 1160 Umdrehungen pro Minute, nimmt der Brocken 2 dann mit einem Wert von 37,1 dB(A) einen alleinigen Platz an der Spitze ein. Allerdings darf hier nicht vergessen werden, dass die Konkurrenz deutlich schnellere bzw. sogar zwei Lüfter einsetzt und somit natürlich auch eine potentere Kühlung bietet.

Wir dürfen daher zu Recht gespannt sein, wie sich die Kühlleistung des Brocken 2 hier im Vergleich zur direkten Konkurrenz schlagen wird.