Seite 12: Fazit

Prinzipiell hat es ein Kühler in den mittleren Preis-Leistungsgefilden nie ganz leicht, da die Konkurrenz dort sehr groß ist. Zudem ist uns bewusst, dass die Auswahl an Vergleichswerten vielleicht nicht bis in alle Gänze ideal ist, da es sich um ein neues Testsystem handelt. Wir mussten bislang auf die Kühler zurückgreifen, die uns bereits zur Verfügung standen. Trotzdem befinden sich mit einer gesunden Auswahl an Twin-Tower Kühlern sowie normalen Tower-Kühlern doch eine ganze Menge interessanter Konkurrenzprodukte in unserem Arsenal.

EKL platziert den Alpenföhn Brocken 2 mit 42,90 Euro preislich eher im Mittelfeld, will aber dennoch mit einer überdurchschnittlich guten Kühlleistung sowie einem geringen Geräuschpegel einige Alleinstellungsmerkmale und somit auch Kaufanreize bieten. Dies gelingt leider nur bedingt: Zwar gelingt es dem Brocken 2 in puncto Kühlleistung durchaus zu überzeugen und es sogar teilweise mit den größeren, schwerer und teureren Twin-Tower Kühlern aufzunehmen – aber meist gelingt dies nur mit unserer Referenzbelüftung. 

Auch der Fakt, dass der Serienlüfter des Retail Samples etwas besser gefällt, als der des Vorserien Modells, ändert dies an der eben beschriebenen Problematik leider wenig. Die Leistung fällt, im Vergleich zu unserem Referenzlüfter, zwischen 3 °C bis 7 °C Grad ab und könnte deutlich besser sein. Zwar ist der Lüfter und auch der Kühler eher für den Betrieb mit niedrigen Drehzahlen konzipiert und optimiert, was viele Nutzer durchaus begrüßen dürften, etwas Reserven zu haben hätte aber gerade für die sonnigen und hitzigen Sommertage sicherlich nicht geschadet. 

nhd14 1 s

Sieht man aber über diesen Kritikpunkt hinweg, erhält man mit dem Brocken 2 einen Kühler mit sehr fairem Preis-Leistungs-Verhältnis und einer wertigen und durchaus überzeugenden Verarbeitung. Auch beim Zubehör wurde nicht gespart und EKL legt sogar weitere Klammern für die Montage eines zweiten Lüfters, sollte dieser vom Kunden installiert wollen werden, bei.

Gerade die Konzeption für eher langsam drehende Lüfter und somit einen geringen Geräuschpegel, dürfte bei vielen Usern Anklang finden. Nutzer die etwas mehr Leistung aus dem Kühler herauskitzeln wollen müssen aber gegebenenfalls dazu bereit sein den beiliegenden Lüfter durch ein performanteres Modell auszutauschen. Hier gibt es mehrere Möglichkeiten, die den Kühler ebenso leise aber auch noch performanter kühlen könnten.

Positive Aspekte des Alpenföhn Brocken 2:

  • Solide Verarbeitung
  • Umfangreiches Zubehör
  • Relativ einfache Montage
  • Faires Preis-Leistungs-Verhältnis

Negative Aspekte des Alpenföhn Brocken 2:

  • Performance des Serienlüfters könnte besser sein