Seite 1: Montech Air 100 ARGB im Test: Luftig-leuchtendes Micro-ATX-Gehäuse

montech air 100 argb logoDie taiwanische Marke Montech legt besonderen Wert auf ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis. Das soll auch der Mini-Tower Air 100 ARGB zeigen. Das luftige Micro-ATX-Modell verspricht dabei eine gute Kühlung und A-RGB-Beleuchtung.

Das Air 100 ARGB ist das erste Gehäuse, das wir von Montech zum Test erhalten haben. Die Marke ist allerdings auch noch relativ jung: Sie wurde erst 2016 vom taiwanischen Unternehmen Telon gegründet. Die Marke zielt vor allem auf ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis ab, ihr Slogan ist folgerichtig "With Good Value!" Nach und nach sollen nun weitere Märkte erschlossen werden - darunter auch Europa. Montech konzentriert sich aktuell auf vier Produktkategorien: PC-Gehäuse, Netzteile, Prozessorkühler und Gaming-Peripherie. 

Mit dem Air 100 ARGB haben wir einen aktuellen Mini-Tower zum Test erhalten. Der Produktname lässt bereits erahnen, was dieses Micro-ATX-Gehäuse auszeichnet: Es soll relativ luftig sein und eine A-RGB-Beleuchtung bieten. Montech verbaut im kompakten Gehäuse ab Werk vier beleuchtete 120-mm-Lüfter. Weil die Front perforiert wird, lässt das auf eine beachtliche Kühlleistung hoffen. 

Laut Montech wird das Air 100 noch in dieser Woche über Amazon verfügbar werden. Es soll insgesamt vier Varianten geben. Das Air 100 Lite wird mit zwei unbeleuchteten Lüftern bestückt und soll in Schwarz 65,99 Euro und in Weiß 69,99 Euro kosten. Für das Air 100 ARGB mit vier A-RGB-Lüftern wird in Schwarz ein Preis von 79,99 Euro und in Weiß von 84,99 Euro aufgerufen.

Im ausgepackt & angefasst-Video werfen wir einen ersten Blick auf das Gehäuse:

Datenschutzhinweis für Youtube



An dieser Stelle möchten wir Ihnen ein Youtube-Video zeigen. Ihre Daten zu schützen, liegt uns aber am Herzen: Youtube setzt durch das Einbinden und Abspielen Cookies auf ihrem Rechner, mit welchen Sie eventuell getracked werden können. Wenn Sie dies zulassen möchten, klicken Sie einfach auf den Play-Button. Das Video wird anschließend geladen und danach abgespielt.

Ihr Hardwareluxx-Team

Youtube Videos ab jetzt direkt anzeigen

Als Zubehör legt Montech dem Gehäuse eine Anleitung, ein Tütchen mit Montagematerial und System-Speaker, einige schwarze Kabelbinder und das magnetische Staubgitter für den Deckel bei. 

Bevor wir mit dem eigentlichen Test beginnen, hier die Eckdaten des Gehäuses in tabellarischer Form:

Eckdaten: 
Bezeichnung: Montech Air 100 ARGB
Material: Stahl, gehärtetes Glas, Kunststoff
Maße: 210 x 425 x 405 mm (B x H x T)
Formfaktor: Micro-ATX, Mini-ITX
Laufwerke: 2x 3,5/2,5 Zoll (intern), 2x 2,5 Zoll (intern)
Lüfter: 3x 120/2x 140 mm (Front, 3x 120 mm vorinstalliert), 1x 120 mm (Rückwand, vorinstalliert), 2x 120/140 mm (Deckel, optional), 2x 120 mm (Innenraum, optional)
Radiatoren (maximal laut Hersteller): Front: 240/280 mm, Deckel: 140/240 mm, Rückwand: 120 mm
CPU-Kühlerhöhe (maximal laut Hersteller): 16,1 cm
Grafikkartenlänge (maximal laut Hersteller): 33 cm
Gewicht: etwa 5 kg
Preis: 79,99 Euro (UVP für die getestete Variante)