Seite 5: Software

Amazon nutzt für die Fire-Tablet weiterhin Fire OS, also ein eigenes Betriebssystem auf Android-Basis. Die Benutzeroberfläche zeigt sich aufgeräumt. Neben der zentralen Startseite kann man zu Empfehlungen ("Für Sie") und der Bibliothek mit vorhandenen Inhalten wechseln. Als Apps sind vor allem Amazon-Apps vorinstalliert. Auffällig ist daneben Microsofts Office 365 (bei Kauf der Produktivitäts-Sets ist ein zwölfmonatiges Abo dafür inklusive).

Weitere Apps können aus Amazons eigenem Appstore bezogen werden. Die Auswahl ist zwar durchaus umfangreich, wie wir schon mit Blick auf das Angebot an Benchmarks bemerken mussten, gibt es allerdings längst nicht jede App aus dem Google-Play-Store bzw. zum Teil auch nur ältere Versionen. 

Es gilt weiterhin, dass ein Fire-Tablet vor allem für den Zugriff auf Amazon-Content ausgelegt ist. Gerade ein Amazon Prime-Abo erscheint entsprechend sinnvoll, führt aber zu zusätzlichen Kosten (aktuell 7,99 Euro pro Monat).