Aktuelles

[Guide] Zen2 CPU & RAM Overclocking Guide

def

Well-known member
Thread Starter
Mitglied seit
02.12.2006
Beiträge
6.848
Ort
Hamburg
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 5 3600
Mainboard
MSI B450M Mortar Max
Kühler
Noctua NH-D15 chromax.black
Speicher
G.Skill Trident Z RGB 16GB DDR4-3600 CL14-14-14-28
Grafikprozessor
MSI Radeon RX 5700 XT Gaming X
Display
Dell S2719DGF
SSD
Samsung SSD 860 EVO 500GB
Soundkarte
UDA-01 86KHz USB DAC
Gehäuse
Fractal Design Meshify C Mini
Netzteil
Corsair SF450 80 PLUS Gold 450W SFX12V
Keyboard
Lioncast LK20, MX BROWN
Mouse
Roccat Kone Pure Owl-Eye
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Pro 64Bit
Sonstiges
Sony DS4 DualShock Controller
150 :) In jedem Fall zu viel fürs gebotene
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Duvar

Member
Mitglied seit
25.07.2017
Beiträge
154
Schön wärs, glaub ich aber net, werden diesmal allgemein teurer werden vermute ich.

Edit: Bei MSI steht sub 200$

Asus Preise sind gesalzen...
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

coolhead

Member
Mitglied seit
06.10.2004
Beiträge
355
Kühlung ist ein Kraken x52. Das Limit wäre 1,356V gewesen, falls tdie nicht über 90 ist. Mit Foto wäre der Screenshot über 1mb groß aber so weniger.
 

def

Well-known member
Thread Starter
Mitglied seit
02.12.2006
Beiträge
6.848
Ort
Hamburg
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 5 3600
Mainboard
MSI B450M Mortar Max
Kühler
Noctua NH-D15 chromax.black
Speicher
G.Skill Trident Z RGB 16GB DDR4-3600 CL14-14-14-28
Grafikprozessor
MSI Radeon RX 5700 XT Gaming X
Display
Dell S2719DGF
SSD
Samsung SSD 860 EVO 500GB
Soundkarte
UDA-01 86KHz USB DAC
Gehäuse
Fractal Design Meshify C Mini
Netzteil
Corsair SF450 80 PLUS Gold 450W SFX12V
Keyboard
Lioncast LK20, MX BROWN
Mouse
Roccat Kone Pure Owl-Eye
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Pro 64Bit
Sonstiges
Sony DS4 DualShock Controller
Wenn ich die Preiso so sehe, müsste da überall High-Class drin sein. Da stell ich mir dann die Frage wofür X570 noch da ist?
 

p4r4d0xs

Member
Mitglied seit
14.05.2013
Beiträge
889
Moin
Habe in CineBench R20 mit einem 3700X
4798 Multi
498 Single

Kann man da noch was optimieren? Meine 4x8GB laufen mit 3600MHz
 

def

Well-known member
Thread Starter
Mitglied seit
02.12.2006
Beiträge
6.848
Ort
Hamburg
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 5 3600
Mainboard
MSI B450M Mortar Max
Kühler
Noctua NH-D15 chromax.black
Speicher
G.Skill Trident Z RGB 16GB DDR4-3600 CL14-14-14-28
Grafikprozessor
MSI Radeon RX 5700 XT Gaming X
Display
Dell S2719DGF
SSD
Samsung SSD 860 EVO 500GB
Soundkarte
UDA-01 86KHz USB DAC
Gehäuse
Fractal Design Meshify C Mini
Netzteil
Corsair SF450 80 PLUS Gold 450W SFX12V
Keyboard
Lioncast LK20, MX BROWN
Mouse
Roccat Kone Pure Owl-Eye
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Pro 64Bit
Sonstiges
Sony DS4 DualShock Controller
Optimieren kann man immer :)
Hängt ja immer davon ab wieviel der Chip mit macht
 

TheOpenfield

Well-known member
Mitglied seit
22.10.2011
Beiträge
7.107
Ort
München
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 5 3600
Mainboard
Gigabyte X570 Aorus Elite
Kühler
Heatkiller + MO-RA3
Speicher
64GB Crucial Ballistix Sport LT
Grafikprozessor
NVIDIA GeForce GTX 980 Ti
Display
40" UHD Philips BDM4065UC
SSD
SN550 1TB + 830 128GB + 850 Evo 1TB
Soundkarte
DT 880 Ed. 600 Ohm + ModMic Wireless
Gehäuse
Jonsbo U4
Netzteil
EVGA SuperNOVA 850 T2
Keyboard
QuickFire TK
Mouse
G500
X570 hätte vmtl nie so aussehen sollen, wie es schlussendlich raus kam. Mit AMD-IO-Die als "Chipsatz", nur damit die angestrebten 4.0 Lanes bereitgestellt werden konnten, was Asmedia bis zum Ende nicht geschafft hat. Die Folge waren eben ziemlich hohe Produktionskosten (der Asmedia Chip im B550 dürfte im vgl. zum AMD-Die ein Witz sein) und sehr heftige TdP Anforderungen bei " bestimmten" Szenerien (welche aber kaum im Alltag zu schaffen sind).

B550 ist jetzt nun das geworden, was ein ausgereiftes X570 hätte werden sollen - lediglich mit PCIe 3.0 vom Chipsatz (was für den Normalo halt immer noch ausreichend ist).

Die Preise sind natürlich dementsprechend ähnlich, da die Ausstattung auf ähnlichen bzw. Sogar noch ausgereifteren Niveau liegt. Die Produktionskosten durften aufgrund des Asmedia Chips und dessen TDP deutlich geringer sein.

X570 ist da eher ein notgedrungenes Experiment, was dabei erstaunlich gut funktioniert und bei dem Intel sich noch geschlagen geben muss bis zur nächsten Generation.

B550 ist in dem Fall der direkte Konkurrent zu Z490, was Ausstattung/Features angeht.
 
Zuletzt bearbeitet:

def

Well-known member
Thread Starter
Mitglied seit
02.12.2006
Beiträge
6.848
Ort
Hamburg
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 5 3600
Mainboard
MSI B450M Mortar Max
Kühler
Noctua NH-D15 chromax.black
Speicher
G.Skill Trident Z RGB 16GB DDR4-3600 CL14-14-14-28
Grafikprozessor
MSI Radeon RX 5700 XT Gaming X
Display
Dell S2719DGF
SSD
Samsung SSD 860 EVO 500GB
Soundkarte
UDA-01 86KHz USB DAC
Gehäuse
Fractal Design Meshify C Mini
Netzteil
Corsair SF450 80 PLUS Gold 450W SFX12V
Keyboard
Lioncast LK20, MX BROWN
Mouse
Roccat Kone Pure Owl-Eye
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Pro 64Bit
Sonstiges
Sony DS4 DualShock Controller
Naja ich bin gespannt. Für mich sind für einen Wechsel drei Dinge ausschlaggebend.

1. Wie hoch ist der Stromverbrauch
2. Bringt es hochwertige VRMs/Kühlung, ALC1220, etc. mit sich
3. Wie ist der Preis

Wenn 1 und 2 nicht erfüllt sind ist mir der Preis ansich schon egal, weil komplett uninteressant. Ich werd niemals n X570 Board mit im Schnitt 20 Watt Mehrverbrauch dauerhaft verwenden, ohne auch nur den kleinsten Mehrwert dafür (Im Falle des 3600er Ryzen). Problem bei B450 µATX ist halt, dass es kein einziges gibt mit vernünftiger Ausstattung. Die sind alle komplett für die Tonne. Da war das Mortar MAX schon das höchste der Gefühle.
 
Zuletzt bearbeitet:

TheOpenfield

Well-known member
Mitglied seit
22.10.2011
Beiträge
7.107
Ort
München
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 5 3600
Mainboard
Gigabyte X570 Aorus Elite
Kühler
Heatkiller + MO-RA3
Speicher
64GB Crucial Ballistix Sport LT
Grafikprozessor
NVIDIA GeForce GTX 980 Ti
Display
40" UHD Philips BDM4065UC
SSD
SN550 1TB + 830 128GB + 850 Evo 1TB
Soundkarte
DT 880 Ed. 600 Ohm + ModMic Wireless
Gehäuse
Jonsbo U4
Netzteil
EVGA SuperNOVA 850 T2
Keyboard
QuickFire TK
Mouse
G500
Der Mehrverbrauch setzt sich eigentlich nur aus 2 Dingen zusammen zwischen Boards mit vergleichbaren Features/Ausstattung (bei identischem CPU-Only Verbrauch):

1. Chipsatz -> konstanter Mehrverbrauch, kann im Idle ermittelt werden -> ~3-5W je nach Energiespareinstellung
2. Effizienz der VRMs -> kann unter Last "Chipsatznormiert" ermittelt werden

Ein X570 sollte also im Idle vielleicht 3-5W mehr Verbrauchen im Schnitt, wenn die Boardfeatures vergleichbar sind. Unter Last entscheiden nur die VRMs, welche bei X570 ein deutlicher Sprung von B450 sind (günstige MSI außen vor). B550 hält hier aber locker mit.
 
Zuletzt bearbeitet:

def

Well-known member
Thread Starter
Mitglied seit
02.12.2006
Beiträge
6.848
Ort
Hamburg
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 5 3600
Mainboard
MSI B450M Mortar Max
Kühler
Noctua NH-D15 chromax.black
Speicher
G.Skill Trident Z RGB 16GB DDR4-3600 CL14-14-14-28
Grafikprozessor
MSI Radeon RX 5700 XT Gaming X
Display
Dell S2719DGF
SSD
Samsung SSD 860 EVO 500GB
Soundkarte
UDA-01 86KHz USB DAC
Gehäuse
Fractal Design Meshify C Mini
Netzteil
Corsair SF450 80 PLUS Gold 450W SFX12V
Keyboard
Lioncast LK20, MX BROWN
Mouse
Roccat Kone Pure Owl-Eye
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Pro 64Bit
Sonstiges
Sony DS4 DualShock Controller
Naja ich kann nur von meinem Vergleich zum MSI MPG X570 GAMING EDGE WIFI sprechen. Im idle ja, lagen knapp 5 Watt dazwischen, unter Last allerdings bis zu 20. Und bedenke bitte, dass ich hier einen offenen Aufbau hatte. Ohne Gehäuselüfter und ohne meine 2 USB DACs und ohne die angeschlossene Webcam. Mit all dem Zeug kann man vermutlich nochmal 5-10Watt drauf rechnen.

verbrauch.jpg
 

TheOpenfield

Well-known member
Mitglied seit
22.10.2011
Beiträge
7.107
Ort
München
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 5 3600
Mainboard
Gigabyte X570 Aorus Elite
Kühler
Heatkiller + MO-RA3
Speicher
64GB Crucial Ballistix Sport LT
Grafikprozessor
NVIDIA GeForce GTX 980 Ti
Display
40" UHD Philips BDM4065UC
SSD
SN550 1TB + 830 128GB + 850 Evo 1TB
Soundkarte
DT 880 Ed. 600 Ohm + ModMic Wireless
Gehäuse
Jonsbo U4
Netzteil
EVGA SuperNOVA 850 T2
Keyboard
QuickFire TK
Mouse
G500
Da bin ich mit 42W Idle(47W mit PCIe Einsparungen "aus") und 135W R20 Stock dann wohl irgendwo dazwischen ;)

Mit dem Gaming Edge hast du allerdings auch einige Abstriche bei der Effizienz der VRMs, verglichen mit deinem Mortar. Das wird lediglich durch die Abführfläche der zusätzlichen parallelen FETs etwas kompensiert.

Wie gesagt, der Chipsatz/Feature/USBGeräte Mehrverbrauch kann direkt im Idle abgelesen werden. Das wird auch bei Vollast nicht mehr. Und da hast du ja, wie ich, ebenfalls etwa 4W gemessen.
 

def

Well-known member
Thread Starter
Mitglied seit
02.12.2006
Beiträge
6.848
Ort
Hamburg
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 5 3600
Mainboard
MSI B450M Mortar Max
Kühler
Noctua NH-D15 chromax.black
Speicher
G.Skill Trident Z RGB 16GB DDR4-3600 CL14-14-14-28
Grafikprozessor
MSI Radeon RX 5700 XT Gaming X
Display
Dell S2719DGF
SSD
Samsung SSD 860 EVO 500GB
Soundkarte
UDA-01 86KHz USB DAC
Gehäuse
Fractal Design Meshify C Mini
Netzteil
Corsair SF450 80 PLUS Gold 450W SFX12V
Keyboard
Lioncast LK20, MX BROWN
Mouse
Roccat Kone Pure Owl-Eye
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Pro 64Bit
Sonstiges
Sony DS4 DualShock Controller
Joa mag sein. Ich steh einfach auf Effizienz. Ich hab momentan bei Volllast in Spielen 220Watt an der Steckdose mit der 5700XT. Damit kann ich leben :P
 

TheOpenfield

Well-known member
Mitglied seit
22.10.2011
Beiträge
7.107
Ort
München
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 5 3600
Mainboard
Gigabyte X570 Aorus Elite
Kühler
Heatkiller + MO-RA3
Speicher
64GB Crucial Ballistix Sport LT
Grafikprozessor
NVIDIA GeForce GTX 980 Ti
Display
40" UHD Philips BDM4065UC
SSD
SN550 1TB + 830 128GB + 850 Evo 1TB
Soundkarte
DT 880 Ed. 600 Ohm + ModMic Wireless
Gehäuse
Jonsbo U4
Netzteil
EVGA SuperNOVA 850 T2
Keyboard
QuickFire TK
Mouse
G500
Hast du den Mehrverbrauch mal mit fixem Takt und der jeweils minimal nötigen Spannung verglichen?

Ich glaube, da spielen die "Board Defaults" und die (durchaus möglichen) unterschiedlichen Werte der CPU-Package Power mit rein. Kann aber ansonsten schon gut sein, dass dein Mortar in dem (ziemlich niedrigen) Lastbereich auch wirklich einiges effizienter ist.
 

def

Well-known member
Thread Starter
Mitglied seit
02.12.2006
Beiträge
6.848
Ort
Hamburg
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 5 3600
Mainboard
MSI B450M Mortar Max
Kühler
Noctua NH-D15 chromax.black
Speicher
G.Skill Trident Z RGB 16GB DDR4-3600 CL14-14-14-28
Grafikprozessor
MSI Radeon RX 5700 XT Gaming X
Display
Dell S2719DGF
SSD
Samsung SSD 860 EVO 500GB
Soundkarte
UDA-01 86KHz USB DAC
Gehäuse
Fractal Design Meshify C Mini
Netzteil
Corsair SF450 80 PLUS Gold 450W SFX12V
Keyboard
Lioncast LK20, MX BROWN
Mouse
Roccat Kone Pure Owl-Eye
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Pro 64Bit
Sonstiges
Sony DS4 DualShock Controller
1:1 hab ichs nicht verglichen mit fixen Werten. Nur beim Gaming
Da sind alle Werte mit 4100mhz @ 1,040v

Immer die hellrote Linie ist auf dem X570, eine darüber auf dem Mortar (Vergleich PCIE3 vs 4)

gesamtübersicht.jpg
 

Techlogi

Well-known member
Mitglied seit
25.02.2006
Beiträge
7.858
Ort
Lübeck
System
Desktop System
Desktop
Laptop
Laptop
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Ryzen 7 3700X @4.2Ghz allcore
Mainboard
Asus Crosshair VI Hero
Kühler
Boxed / Morpheus + 2x eloop
Speicher
4x8gb Corsair Vengeance LPX 3600 CL18
Grafikprozessor
Radeon 5700XT Ref. @2ghz @1.075v
Display
Dell U2713HM + 2x U2412M
SSD
Samsung 970 Evo 250gb + Sandisk Ultra II 960gb
HDD
n/a
Opt. Laufwerk
n/a
Soundkarte
Asus Xonar DGX
Gehäuse
Antec P182 ohne Midplate
Netzteil
be quiet! Straight Power 10-CM 500W
Keyboard
Logiteh Illuminated
Mouse
Logitech MX518 Refresh
Betriebssystem
Win10 x64 EN
Webbrowser
Firefox
Sonstiges
Aquacomputer Quadro
Moin
Habe in CineBench R20 mit einem 3700X
4798 Multi
498 Single

Kann man da noch was optimieren? Meine 4x8GB laufen mit 3600MHz
cb205k.PNG

Single natürlich nun etwas drunter.

Hab auch 4x8gb 3600 und war hier gestern am testen, was ich noch raus bekomme.
Mit den vom Calculator empfohlenen 1.42v gabs schnell Fehler, mit 1.43 sogar instant. :fresse:
20Min hci memtest waren bisher mein längstes, bis Fehler kamen.
 

def

Well-known member
Thread Starter
Mitglied seit
02.12.2006
Beiträge
6.848
Ort
Hamburg
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 5 3600
Mainboard
MSI B450M Mortar Max
Kühler
Noctua NH-D15 chromax.black
Speicher
G.Skill Trident Z RGB 16GB DDR4-3600 CL14-14-14-28
Grafikprozessor
MSI Radeon RX 5700 XT Gaming X
Display
Dell S2719DGF
SSD
Samsung SSD 860 EVO 500GB
Soundkarte
UDA-01 86KHz USB DAC
Gehäuse
Fractal Design Meshify C Mini
Netzteil
Corsair SF450 80 PLUS Gold 450W SFX12V
Keyboard
Lioncast LK20, MX BROWN
Mouse
Roccat Kone Pure Owl-Eye
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Pro 64Bit
Sonstiges
Sony DS4 DualShock Controller
Das sieht doch schon ganz gut aus. Ram ist teilweise echt schwierig, guck sonst mal hier im Forum im RAM Bereich, da sind fähige Leute unterwegs die gute Tipps geben können.
 

Techlogi

Well-known member
Mitglied seit
25.02.2006
Beiträge
7.858
Ort
Lübeck
System
Desktop System
Desktop
Laptop
Laptop
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Ryzen 7 3700X @4.2Ghz allcore
Mainboard
Asus Crosshair VI Hero
Kühler
Boxed / Morpheus + 2x eloop
Speicher
4x8gb Corsair Vengeance LPX 3600 CL18
Grafikprozessor
Radeon 5700XT Ref. @2ghz @1.075v
Display
Dell U2713HM + 2x U2412M
SSD
Samsung 970 Evo 250gb + Sandisk Ultra II 960gb
HDD
n/a
Opt. Laufwerk
n/a
Soundkarte
Asus Xonar DGX
Gehäuse
Antec P182 ohne Midplate
Netzteil
be quiet! Straight Power 10-CM 500W
Keyboard
Logiteh Illuminated
Mouse
Logitech MX518 Refresh
Betriebssystem
Win10 x64 EN
Webbrowser
Firefox
Sonstiges
Aquacomputer Quadro
Ja, muss ich die Tage mal machen.
Was muss ich für den Listeneintrag testen, einfach nur CB20?
 

def

Well-known member
Thread Starter
Mitglied seit
02.12.2006
Beiträge
6.848
Ort
Hamburg
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 5 3600
Mainboard
MSI B450M Mortar Max
Kühler
Noctua NH-D15 chromax.black
Speicher
G.Skill Trident Z RGB 16GB DDR4-3600 CL14-14-14-28
Grafikprozessor
MSI Radeon RX 5700 XT Gaming X
Display
Dell S2719DGF
SSD
Samsung SSD 860 EVO 500GB
Soundkarte
UDA-01 86KHz USB DAC
Gehäuse
Fractal Design Meshify C Mini
Netzteil
Corsair SF450 80 PLUS Gold 450W SFX12V
Keyboard
Lioncast LK20, MX BROWN
Mouse
Roccat Kone Pure Owl-Eye
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Pro 64Bit
Sonstiges
Sony DS4 DualShock Controller
Jo und die Zeile aus dem Startpost hier posten :)
 

def

Well-known member
Thread Starter
Mitglied seit
02.12.2006
Beiträge
6.848
Ort
Hamburg
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 5 3600
Mainboard
MSI B450M Mortar Max
Kühler
Noctua NH-D15 chromax.black
Speicher
G.Skill Trident Z RGB 16GB DDR4-3600 CL14-14-14-28
Grafikprozessor
MSI Radeon RX 5700 XT Gaming X
Display
Dell S2719DGF
SSD
Samsung SSD 860 EVO 500GB
Soundkarte
UDA-01 86KHz USB DAC
Gehäuse
Fractal Design Meshify C Mini
Netzteil
Corsair SF450 80 PLUS Gold 450W SFX12V
Keyboard
Lioncast LK20, MX BROWN
Mouse
Roccat Kone Pure Owl-Eye
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Pro 64Bit
Sonstiges
Sony DS4 DualShock Controller
Mindfactory für 165 oder so irgendwann im Mindstar. Glaub das war März
 

F|Marsman

Member
Mitglied seit
24.02.2009
Beiträge
427
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Ryzen 5 3600
Mainboard
Gigabyte X570 Aorus Pro
Kühler
EKWB Velocity, D5, 2x 360mm Radi, NB eLoop
Speicher
Corsair Vengeance RGB White 2x 8Gb, CMR16GX4M2C3600C18
Grafikprozessor
KFA² GTX 980Ti HoF
Display
Dell U2412M
SSD
NVMe: Samsung Evo 960, 512Gb, Sata: Samsung 860 Evo 1Tb
Gehäuse
bequiet! Dark Base Pro 700 White Edition
Netzteil
Seasonic Focus Plus Gold 650w
Keyboard
Sharkoon Purewriter TKL
Mouse
Roccat Kone AIMO
Wie du die SoC Power so weit runter kriegst und Package C6 Resi hoch ist mirn Rätsel :confused:
 

loder

New member
Mitglied seit
05.04.2020
Beiträge
12
Hallo,
habe monatelang recherchiert wie ich meinen 3600 kühler & das System leiser bekomme (b450 Tomahawk max / 3200 aegis ram).
erst spät diese Seite & den Guide entdeckt. Merkwürdigerweise erreichte meine Cpu niemals die 3800 im CR20
Stock irgendwas um die 3650 und 3780.


1590529627420.png

1590529772457.png
bin eigentlich ganz zufrieden wollte trotzdem noch das ganze von euch prüfen lassen bzw.: Rat & tipps

Und Danke für den Guide!
 

TheOpenfield

Well-known member
Mitglied seit
22.10.2011
Beiträge
7.107
Ort
München
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 5 3600
Mainboard
Gigabyte X570 Aorus Elite
Kühler
Heatkiller + MO-RA3
Speicher
64GB Crucial Ballistix Sport LT
Grafikprozessor
NVIDIA GeForce GTX 980 Ti
Display
40" UHD Philips BDM4065UC
SSD
SN550 1TB + 830 128GB + 850 Evo 1TB
Soundkarte
DT 880 Ed. 600 Ohm + ModMic Wireless
Gehäuse
Jonsbo U4
Netzteil
EVGA SuperNOVA 850 T2
Keyboard
QuickFire TK
Mouse
G500
Erhöhe mal lediglich die Spannung auf 1,2V und vergleiche den Score.

Du bist auf jeden Fall auf dem richtigen Weg ;)
 

def

Well-known member
Thread Starter
Mitglied seit
02.12.2006
Beiträge
6.848
Ort
Hamburg
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 5 3600
Mainboard
MSI B450M Mortar Max
Kühler
Noctua NH-D15 chromax.black
Speicher
G.Skill Trident Z RGB 16GB DDR4-3600 CL14-14-14-28
Grafikprozessor
MSI Radeon RX 5700 XT Gaming X
Display
Dell S2719DGF
SSD
Samsung SSD 860 EVO 500GB
Soundkarte
UDA-01 86KHz USB DAC
Gehäuse
Fractal Design Meshify C Mini
Netzteil
Corsair SF450 80 PLUS Gold 450W SFX12V
Keyboard
Lioncast LK20, MX BROWN
Mouse
Roccat Kone Pure Owl-Eye
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Pro 64Bit
Sonstiges
Sony DS4 DualShock Controller
Sieht auf jedenfall schon gut aus. Hilft sonst auch Cinebench per Taskmanager eine höhere Priorität zu geben. Der Score schwankt doch sehr je nach Hintergrund Apps die noch am werkeln sind
Ansonsten hast du scheinbar die CPU erwischt von allen bisher hier, die die niedrigste Spannung für 4,2ghz braucht :)
 

iLLuminatusANG

Well-known member
Mitglied seit
05.01.2008
Beiträge
3.361
Ort
Heilbronn
Wenn ich meine Werte im OC Tweaker eintrage funktionieren C-states nicht mehr, war ja abzusehen.
Unter AMD overclocking kann ich die Spannung auch eintragen, die sinkt aber nicht, wie auf meinem zweiten Bild zu sehen.
Auch sieht das etwas komisch aus wo ich die Frequenz eintrage, vllt sogar der falsche Weg? Gesenkt wird diese aber trotzdem.

Heut Abend mal BIOS Screenshots machen.
 

loder

New member
Mitglied seit
05.04.2020
Beiträge
12
@TheOpenfield
@def


gehäuse matrexx55 / 3lüfter rein- 2 raus - alles 120er/ scythe mugen 5 pcgh cpu kühler

genau die niedrige spannung hat mich stutzig gemacht. Aber es ist wohl tatsächlich so das ich meine so undervolten kann, nice!
ich hab das undervolting angefangen um die Temperaturen/lautstärke zu senken bei etwa gleichbleibender leistung.
Bei 1.2v bin ich nahe an 70 grad/Last/cpuz ohne nennenswerten mehrwert aus cinebench zu bekommen.

ich bin auch unter die 1.090 gegangen, aber da gabs denn schon bemerkbaren verlust im cinebench. weiter runter als 1.075 bin ich nie gegangen -
kein bock auf nen cmos reset.

Danke für eure Einschätzung
 

F|Marsman

Member
Mitglied seit
24.02.2009
Beiträge
427
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Ryzen 5 3600
Mainboard
Gigabyte X570 Aorus Pro
Kühler
EKWB Velocity, D5, 2x 360mm Radi, NB eLoop
Speicher
Corsair Vengeance RGB White 2x 8Gb, CMR16GX4M2C3600C18
Grafikprozessor
KFA² GTX 980Ti HoF
Display
Dell U2412M
SSD
NVMe: Samsung Evo 960, 512Gb, Sata: Samsung 860 Evo 1Tb
Gehäuse
bequiet! Dark Base Pro 700 White Edition
Netzteil
Seasonic Focus Plus Gold 650w
Keyboard
Sharkoon Purewriter TKL
Mouse
Roccat Kone AIMO
SoC Power bei 2,75W.. ich komm nichtmal unter 5w und die Package C6 Residency auf 60-80%? Bin immer bei 0, im maximum sinds mal 4% gewesen :confused:
 
Oben Unten