Aktuelles

[Sammelthread] NVIDIA GeForce GTX 770 (GK104)

henniheine

Urgestein
Mitglied seit
01.03.2007
Beiträge
13.625
@ madaal

Die EVGA ACX (soll nach Berichten) von hier ja auch ziemlich, ziemlich kühl sein. Und parallel dazu auch relativ leise. Ist sicher auch keine schlechte Idee.

Hier ist ein Review der EVGA GeForce GTX 770 SC von guru3d: EVGA GeForce GTX 770 SC review - Article

Das müsste der ACX Kühler sein.

Allerdings testen die (wenn ich die Bilder richtig interpretiere) in einem freien Aufbau. Mir ist da schon oftmals aufgefallen, dass die Temperaturen allgemein bei guru3d niedriger sind als wo anders.

*edit*

Die Windforce 770 soll relativ laut sein. "m@tti" hat die und hat den Kühler/Lüfter getauscht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

madaal

Banned
Mitglied seit
04.05.2013
Beiträge
898
die dc2 hört sich dann doch nicht so schlecht an mit deinen momentanen setting.fand ich etwas widersprüchlich:cb test 80°,hwl test 68°.

wird evtl. dann nen sonderexemplar gewesen sein oder cb hatte den ungünstigsten sommerzeitpunkt zum testen.es gab ja innerhalb einiger tage nen temperatursturz u. die testen ja vorweg...

henniheine,bei 50° in bf3 wie hier berichtet wird,wird wohl für gutes oc u. lüftertweaking genug luft sein.die acx hat aber momentan noch das idle % problem,was für deren lüfter ungünstig ist.für die 780 ist nen biosupdate in planung bzw. muß es nur noch von nv abgenickt werden.

lässt sich aber mit referenzbios jetzt schon umgehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Reaver1988

BIOS Bernhard
Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge
33.927
Ort
Hannover
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 5 3600
Mainboard
Gigabyte B450 Aorus m
Kühler
Thermalright Macho Zero
Speicher
Corsair Vengeance LPX 16GB (2x8GB) DDR4 3000MHz
Grafikprozessor
Evga Gtx 1070 SC
Display
Dell U2515H
SSD
Crucial MX500 CT500MX500SSD4 500GB
HDD
-
Opt. Laufwerk
-
Soundkarte
-
Gehäuse
Bitfenix Phenom M
Netzteil
Seasonic X 650 Gold
Keyboard
Logitech G105
Mouse
Logitech G400s
Betriebssystem
Windows 10 Pro
Webbrowser
Chrome
die hwl temp sieht nach den auto settings aus, cb ähnelt ja eher meinen mit angepasster Lüfterkurve. Vielleicht liegen da die unterschiede?
 

henniheine

Urgestein
Mitglied seit
01.03.2007
Beiträge
13.625
@ madaal

Hier hatten ja einige den Verdacht, dass die Karten schlichtweg nicht wirklich ausgelastet waren und deshalb nicht warm wurden. Ich kann mir ehrlich gesagt auch nicht vorstellen, dass eine luftgekühlte Karte mit Kühler/Lüfter ab Werk leise - und mit 50°C unter Vollast arbeitet. Das geht nicht.

Das sind Werte, die Wakü's erreichen und selbst da wird es bei einer Silentwakü teils schon wärmer...

die hwl temp sieht nach den auto settings aus, cb ähnelt ja eher meinen mit angepasster Lüfterkurve. Vielleicht liegen da die unterschiede?
So ganz verstehe ich das auch nicht. Warum sollte CB in die Lüftersteuerung eingreifen? Am besten vergleichbar sind mehrere Karten ja mit "Auto-Steuerung". Kann ich mir nicht so ganz vorstellen.

CB testet wie HWLUXX übrigens im geschlossenen Gehäuse mit leiser Gehäuselüftung.

Aber die 770 DCII schneidet allgemein sehr gut ab, was Lautstärke in Verbindung mit Temperaturentwicklung angeht. Deshalb mache ich mir da gar keine Sorgen. :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Reaver1988

BIOS Bernhard
Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge
33.927
Ort
Hannover
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 5 3600
Mainboard
Gigabyte B450 Aorus m
Kühler
Thermalright Macho Zero
Speicher
Corsair Vengeance LPX 16GB (2x8GB) DDR4 3000MHz
Grafikprozessor
Evga Gtx 1070 SC
Display
Dell U2515H
SSD
Crucial MX500 CT500MX500SSD4 500GB
HDD
-
Opt. Laufwerk
-
Soundkarte
-
Gehäuse
Bitfenix Phenom M
Netzteil
Seasonic X 650 Gold
Keyboard
Logitech G105
Mouse
Logitech G400s
Betriebssystem
Windows 10 Pro
Webbrowser
Chrome
ja das stimmt 50°C halte ich für unrealistisch, 68°C hingegen nicht. Das schafft die Asus :) aber eben hörbar. Da nehme ich knapp 20°C gerne in kauf :)
 

madaal

Banned
Mitglied seit
04.05.2013
Beiträge
898
naja,bf3 burnt schon etwas.metro ll o. heaven gibt aber schon 10° höhere werte zb.44° wie genannt halte ich auch für zweifelhaft bzw. liegt da bestimmt keine volle last vor.

der acx kühler hat 10mm heatpipes u. ist eher für 200-250w u. 780 ausgelegt.der dc2 kühler kommt von der 670 mit 150-170w.zudem gibts auch unterschiede innerhalb der pipes.beim 9900 max zb. gibts ganz andere werte als mit dem urr 9900.

weiter scheint es zb. bei der 780 10-15° unterschiede je nach asic zu geben als vergleich.

jetzt mal angenommen das bf3 "nur" mit standardeinstellungen ohne s(g)saa spielereien bei 50° gelaufen ist,sinds vielleicht bei entsprechender last mit s(g)saa evtl. dann 60°?wäre immer noch sehr gut...

nur mal so als gedankenspiel.

ich muß gestehen,das ich vor 2 tagen mal gecheckt habe ob ne 2. 780 mit twinumbau in mein case reinpasst u. das tut es.ich hadere noch stark mit mir ob 770 o. 780 sli.einmal wegen der kohle,einmal wegen 3 vs 4gb ab nextgenkonsolenrelease u. andererseits wegen 4gb acx o. dc2 verfügbarkeit.

werd da noch etliche tage abwägen müssen.wahrscheinlich eh erst ende juli dann....
 
Zuletzt bearbeitet:

henniheine

Urgestein
Mitglied seit
01.03.2007
Beiträge
13.625
Die 780 kam für mich nie in Frage. Ich achte dahingehend auch etwas auf das P/L-Verhältnis. Da würde zwar eine 760GTX noch etwas besser (zu mir) passen, aber naja. Durch den 15% Gutschein für Meinpaket und die sehr gute Kühllösung wurde es halt eine 770 GTX.

Zumal ich sowieso "nur" in 1920x1200 spiele. Dazu kommt halt je nach Spiel/Leistung noch AA und AF. Da reichen auch 2GB völlig aus.
 

Reaver1988

BIOS Bernhard
Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge
33.927
Ort
Hannover
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 5 3600
Mainboard
Gigabyte B450 Aorus m
Kühler
Thermalright Macho Zero
Speicher
Corsair Vengeance LPX 16GB (2x8GB) DDR4 3000MHz
Grafikprozessor
Evga Gtx 1070 SC
Display
Dell U2515H
SSD
Crucial MX500 CT500MX500SSD4 500GB
HDD
-
Opt. Laufwerk
-
Soundkarte
-
Gehäuse
Bitfenix Phenom M
Netzteil
Seasonic X 650 Gold
Keyboard
Logitech G105
Mouse
Logitech G400s
Betriebssystem
Windows 10 Pro
Webbrowser
Chrome
dem stimme ich zu. Bin ja von einer hd7970 ghz auf die 770 gewechselt und ich weiß, dass die 3gb von der AMD nie auch im Ansatz ausgelastet worden sind, von daher macht es nichts, dass ich wieder "nur" 2gb habe.
 

D-M-X

Enthusiast
Mitglied seit
24.09.2008
Beiträge
734
Das ist auch wieder eine nicht endende Diskussion^^ Bin persönlich froh mir eine 4GB Version geholt zu haben, deswegen auch die Palit, EVGA und Konsorten waren mir doch zu teuer. Spiele zwar auch nur auf Full HD, aber bei manchen Spielen sehe ich schon, wenn der VRAM da ist, nimmt ihn sich das Game auch. Crysis 3 z.B. braucht Stellenweise schon über 2GB.

Wobei das wohl eher für Leute interessant ist, die ihre Karte >2 Jahre nutzen wollen so wie ich, sonst ist eh wieder was besseres da in der Zeit.
 

madaal

Banned
Mitglied seit
04.05.2013
Beiträge
898
ich spiel auch nur fullhd u. 2gb würd ich mir heute nicht mehr holen.klar kam man es so anpassen das der ram nicht überläuft,aber dann geht mir leistung flöten.zudem steh ich auf ssaa/sgsaa eyecandy,weil das flimmern deutlich beseitigt u. deutlich besseres bild liefert.

hitman,bioshock,tomb raider u. company of heroes 2 waren schon alle knapp über 2gb.nach nextgen konsolen release wird der vram bedarf wahrscheinlich nen schub erfahren.ich hab ein pdf zu einen ps4 game gesehen,da waren 3gb vram angegeben.

einen 15% schein hab ich bei der jetzigen 780 auch eingelöst.ich konnte aber noch einen ergattern.entweder 2. 780 o. 770 sli....
 

henniheine

Urgestein
Mitglied seit
01.03.2007
Beiträge
13.625
D-M-X, hat es schon angesprochen. Viele der User, die hier unterwegs sind haben in 1 oder spätestens 2 Jahren sowieso schon wieder ne neue Grafikkarte. Deshalb ist das Argument (u.a. auch für mich) relativ unerheblich.

madaal, mit SSAA/SGSAA kenne ich mich so gar nicht aus (das sind Anti Aliasing Modi, oder?). Aber bei den heutigen grafischen Toptiteln, wie Crysis 3 oder das neue Metro kann man die auf maximalen Details in Full HD doch mit (einer) 770 GTX sowieso nicht zuschalten, weil es dann ruckelt.

Deshalb zieht das für mich auch nicht so ganz...
 

madaal

Banned
Mitglied seit
04.05.2013
Beiträge
898
ja sind aa modi:
inspector.JPG

bf3 mit ~1250-1300/2000 mit 2xssaa sollte definitiv gehen.2x sgsaa zieht deutlich mehr.da läuft meine 780 schon aufn nippel.

mir gings nur um volllastüberlegung.

letztendlich kann jeder einstellen,was er will.ich bin aber sli u. eyecandyfan.
 

Roach13

Computersüchtig
Thread Starter
Mitglied seit
17.07.2004
Beiträge
23.487
Ort
Laupheim
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Intel Core i5-8500
Mainboard
ASRock Fatal1ty B360 Gaming K4
Kühler
Thermalright True Spirit 140
Speicher
Corsair Vengeance LED 16 GB DDR4-2666
Grafikprozessor
Palit GTX 1070 JetStream
Display
Gigabyte G27QC
SSD
Samsung SSD 850 Evo 512 GB
Soundkarte
Creative Sound Blaster Z
Gehäuse
Lancool K7
Netzteil
Enermax Platimax D.F. 500W
Keyboard
Logitech G15
Mouse
Logitech MX518
Betriebssystem
Win 10 Home x64
Crysis 3 z.B. braucht Stellenweise schon über 2GB.
kann ich nicht bestätigen. sehe den vram Verbrauch permanent auf meiner g15 und mit 1920x1200, max Details und 16xaf und 4xmsaa hab ich nie mehr wie etwas über 1,8 GB gesehen. mit z.b 2560er Auflösung siehts anders aus, keine Frage. aber da packt die 770er mit diesen settings eh keine spielbaren fps mehr.

Gesendet von meinem XT890 mit der Hardwareluxx App

---------- Post added at 12:36 ---------- Previous post was at 12:33 ----------

Aber bei den heutigen grafischen Toptiteln, wie Crysis 3 oder das neue Metro kann man die auf maximalen Details in Full HD doch mit (einer) 770 GTX sowieso nicht zuschalten, weil es dann ruckelt.
klaro, max Details sind nicht das Problem, sondern hohe aa modi. metro ll hab ich sogar mit der 670er mit max Details gezockt.

edit:

ah so, du meinst die aa modi^^

bis 4xmsaa geht gerade noch so mit rucklern, alles drüber vergiss es :d


Gesendet von meinem XT890 mit der Hardwareluxx App
 
Zuletzt bearbeitet:

henniheine

Urgestein
Mitglied seit
01.03.2007
Beiträge
13.625
Yoa, ich meinte diese besonderen AA Modi. Die kann man bei Crysis 3 etc. auf maximalen Details und in Full HD sowieso nicht ruckelfrei spielen...

P.S. "the eagle has landed" :fresse:



Heute Abend gibts dann ein paar Eindrücke bezüglich des Lüfters.
 

Reaver1988

BIOS Bernhard
Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge
33.927
Ort
Hannover
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 5 3600
Mainboard
Gigabyte B450 Aorus m
Kühler
Thermalright Macho Zero
Speicher
Corsair Vengeance LPX 16GB (2x8GB) DDR4 3000MHz
Grafikprozessor
Evga Gtx 1070 SC
Display
Dell U2515H
SSD
Crucial MX500 CT500MX500SSD4 500GB
HDD
-
Opt. Laufwerk
-
Soundkarte
-
Gehäuse
Bitfenix Phenom M
Netzteil
Seasonic X 650 Gold
Keyboard
Logitech G105
Mouse
Logitech G400s
Betriebssystem
Windows 10 Pro
Webbrowser
Chrome
Viel Spaß beim einbauen und dann mal her mit deinen Erfahrungen :)
 

henniheine

Urgestein
Mitglied seit
01.03.2007
Beiträge
13.625
Danke, macht einfach immer wieder Spaß. :)

Mein Ersteindruck:

Sieht super aus die Karte. Auch irgendwie einfach hochwertig. Die Folie auf der Backplate tut Ihr übriges. (habe Sie dennoch abgemacht. :d)

Karte eingebaut, gebootet und erstmal gestaunt, dass die Lüfter nichtmal beim booten hochdrehen. Ich kannte das noch von meinen früheren Karten, da wird ja normal erstmal durchgepustet...

Treiber (320.49, gibts inzwischen übrigens als WHQL) installiert und GPU Tweak installiert, ein/zwei Einstellungen vorgenommen und mich mal dem Lüfter (mit Asus GPU Tweak) gewidmet:

Vorneweg, alles natürlich mein subjektives Empfinden. Haber aber ein relativ gutes Gehör und das System ist definitiv silent. Max-rpm ohne Grafikkarte auf dem CPUKühler 140mm: 600rpm, Gehäuselüfter 120mm laufen mit ca. 500rpm.

Min: 32%, enstpricht lt. Anzeige 1170-1200rpm. Nicht hörbar.
Max: 100%, entspricht lt. Anzeige ~ 3500rpm, allerdings mit relativ großer Schwankung, was man auch raushört. Schwankt zwischen 3270rpm und 3510rpm. Ist (wie sollte es anders sein) laut. Allerdings muss ich auch hier schon sagen, dass meine bisherigen Grafikkarten auf 100% Lüftereinstellung in jedem Fall deutlich lauter waren.

Erhöhung von 32% auf 37%: entspricht lt. Anzeige 1230-1260rpm. Höre ich nicht.
Erhöhung von 32% auf 42%: entspricht lt. Anzeige 1440rpm. Ich glaube die Grafikkarte nun minimalst wahrnehmen zu können. Allerdings nur mit höchster Konzentration (wie Jogi es sagen würde) und in absoluter Stille.
Erhöhung von 32% auf 47%: entspricht lt. Anzeige 1590-1620rpm. Höre die Grafikkarte sehr leise aus dem System heraus. Hört sich an wie ein minimaler Luftzug. Nachwievor sehr leise und angenehm finde ich.
Erhöhung von 32% auf 52%: entspricht lt. Anzeige 1740-1770rpm. Höre die Grafikkarte leise aus dem System heraus. Hört sich an wie ein leichter Luftzug, aber immernoch angenehm.
Erhöhung von 32% auf 57%: entspricht lt. Anzeige 1920-1950rpm. Selbiges wie eins weiter oben, nur ein kleines bisschen lauter. Nachwievor definitiv nicht störend.

-> Wenn ich das als Vollastwert in langen Spiele-sessions (mit Graka-OC) nutzen kann und die Karte damit bei maximal 85°C bleibt bin ich hochzufrieden. Und da ich schwer davon ausgehe, dass mir 57% Lüftereinstellung für Vollasttemperaturen unter 80-85°C reichen werden, belasse ich es erstmal dabei.

Kleines Fazit was den Lüfter angeht. Sehr positiv. Bis 42% meiner Ansicht nach fast nicht wahrnehmbar. Darüber dann sukzessive (in 5% Schritten) immer minimal lauter werdend. Bis 52% m.A. nach definitiv leise, wobei ich auch 57% unter Last als keineswegs störend bezeichnen würde.

Kurzum -> Freude. :fresse2: Denn ich komme von einer Grafikkarte mit einem Alpenföhn Peter mit 2x 140mm Be Quiet Silent Wings USC, die auf ~700rpm liefen und nicht wahrnehmbar waren.

ASIC (85):
 
Zuletzt bearbeitet:

henniheine

Urgestein
Mitglied seit
01.03.2007
Beiträge
13.625
Optik ist mir relativ Schnuppe, die Zeiten sind vorbei. :)

Frage zum Asus GPU Tweak:

Weiß jemand ob man unter "Fanspeed" -> "User Define" -> in der Lüfterkurve mehr als 5 Punkte im Graphen setzen kann? 5 reichen zwar, aber ich würde sicher auch 7-8 Punkte setzen können. :fresse:
 

Reaver1988

BIOS Bernhard
Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge
33.927
Ort
Hannover
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 5 3600
Mainboard
Gigabyte B450 Aorus m
Kühler
Thermalright Macho Zero
Speicher
Corsair Vengeance LPX 16GB (2x8GB) DDR4 3000MHz
Grafikprozessor
Evga Gtx 1070 SC
Display
Dell U2515H
SSD
Crucial MX500 CT500MX500SSD4 500GB
HDD
-
Opt. Laufwerk
-
Soundkarte
-
Gehäuse
Bitfenix Phenom M
Netzteil
Seasonic X 650 Gold
Keyboard
Logitech G105
Mouse
Logitech G400s
Betriebssystem
Windows 10 Pro
Webbrowser
Chrome
punkte kann man durch klicken hinzufügen, nur wieviele kA. Bin das erste Mal verzweifelt, da ich ständig neue Punkte gesetzt hatte^^
Deine Beobachtung mit den Lüftern deckt sich ja mit meinen Erfahrungen, ASIC ist sogar etwas höher als bei mir. Ich bin mal gespannt wie und ob sich das auswirkt.
 

henniheine

Urgestein
Mitglied seit
01.03.2007
Beiträge
13.625
Bei mir war es genau andersrum. :fresse:

Ich habe die Maustasten durchprobiert (bis ich beim Rechtsklick war) und da habe ich dann kurzerhand alle (bis auf zwei) Punkte gelöscht. :haha:

Man muss links klick - drauf bleiben - auf die Linien im Graph, dann werden bei mir neue Punkte erstellt.
 

henniheine

Urgestein
Mitglied seit
01.03.2007
Beiträge
13.625
-> NVIDIA GeForce GTX 770 (GK104) #585

Noch eine Frage zu ASUS GPU Tweak. Man kann im "Monitoring" Bereich -> Einstellungen ja "Enable Log" einstellen. Wird das in ner Textdatei abgespeichert? (Wenn ja wo?) Oder was ist damit gemeint?

*edit*

Habs schon. Im Installationsordner -> "Log" Ordner. Irgendwie naheliegend. :)
 
Zuletzt bearbeitet:

madaal

Banned
Mitglied seit
04.05.2013
Beiträge
898
ok,danke.dann bin ich ja mal gespannt ob bei dir auch 1300 gehen.:drool:
 

henniheine

Urgestein
Mitglied seit
01.03.2007
Beiträge
13.625
Habe leider den ersten Dämpfer zu vermelden.

Unter Last (teste aktuell mit Unigine Valley - als Schleife) wird die Karte lauter als ich vermutet habe.

Habe gerade auch mal das Gehäuse geöffnet, die Karte strahlt ordentlich Hitze ab. Habe deshalb mal meine Gehäuselüfter etwas höher geregelt. Gehäuselüfter nun bei <=700rpm und CPU Lüfter bei ~850rpm.

Mal schauen wie es nun aussieht. An den Taktraten habe ich noch gar nicht geschraubt, nur im GPU Tweak das Powertarget und das GPU Temptarget auf "max" gestellt.
 

madaal

Banned
Mitglied seit
04.05.2013
Beiträge
898
würds so machen:
1. 3dmark 11 einige male komplettrun mit demo zum groben ausloten.ist sehr sensitiv was gpu u. ram angeht.
2. 1h metro ll benchmark
3. 1,5h heaven u. zusätzlich schauen ob die fps nach 1h runter gehen.

valley ist nicht aussagekräftig!
 

Reaver1988

BIOS Bernhard
Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge
33.927
Ort
Hannover
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 5 3600
Mainboard
Gigabyte B450 Aorus m
Kühler
Thermalright Macho Zero
Speicher
Corsair Vengeance LPX 16GB (2x8GB) DDR4 3000MHz
Grafikprozessor
Evga Gtx 1070 SC
Display
Dell U2515H
SSD
Crucial MX500 CT500MX500SSD4 500GB
HDD
-
Opt. Laufwerk
-
Soundkarte
-
Gehäuse
Bitfenix Phenom M
Netzteil
Seasonic X 650 Gold
Keyboard
Logitech G105
Mouse
Logitech G400s
Betriebssystem
Windows 10 Pro
Webbrowser
Chrome
Habe leider den ersten Dämpfer zu vermelden.

Unter Last (teste aktuell mit Unigine Valley - als Schleife) wird die Karte lauter als ich vermutet habe.

Habe gerade auch mal das Gehäuse geöffnet, die Karte strahlt ordentlich Hitze ab. Habe deshalb mal meine Gehäuselüfter etwas höher geregelt. Gehäuselüfter nun bei <=700rpm und CPU Lüfter bei ~850rpm.

Mal schauen wie es nun aussieht. An den Taktraten habe ich noch gar nicht geschraubt, nur im GPU Tweak das Powertarget und das GPU Temptarget auf "max" gestellt.
mit der auto lüfterkurve?
 

henniheine

Urgestein
Mitglied seit
01.03.2007
Beiträge
13.625
Nein, selber eingestellt.

Ich brauche für einen Valley-Dauerlauf 80% Lüfterspeed um die Karte (GPU) auf bisher max. 87°C zu halten. VRM Temps dabei max. 100°C.

Das ist mir ehrlich gesagt zu viel, auch wenn das von der Lautstärke immernoch geht. (wenn auch kein Vergleich zu meinem Peter).

Tjaja, was nun. :/

Im Idle absolut super. Lüfterlautstärke bis 60% auch in Ordnung, nur leider komme ich damit nicht weit. Da würde die Karte wohl locker 100°C warm werden.

Ich glaube aktuell ehrlich gesagt, dass ich die Karte per FAG zurückgeben werde und dann mal in Ruhe überlege was ich mache...

-

Und um darauf nochmal hinzuweisen. Das war mit Standardtaktraten. Die habe ich nämlich noch überhaupt nicht angefasst. (max Boost ist 1149 bei mir).
 
Zuletzt bearbeitet:

Reaver1988

BIOS Bernhard
Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge
33.927
Ort
Hannover
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 5 3600
Mainboard
Gigabyte B450 Aorus m
Kühler
Thermalright Macho Zero
Speicher
Corsair Vengeance LPX 16GB (2x8GB) DDR4 3000MHz
Grafikprozessor
Evga Gtx 1070 SC
Display
Dell U2515H
SSD
Crucial MX500 CT500MX500SSD4 500GB
HDD
-
Opt. Laufwerk
-
Soundkarte
-
Gehäuse
Bitfenix Phenom M
Netzteil
Seasonic X 650 Gold
Keyboard
Logitech G105
Mouse
Logitech G400s
Betriebssystem
Windows 10 Pro
Webbrowser
Chrome
Bitte was?^^ 80% ? sry da passt was nicht bei dir.
Laut Asus GPU Tweak geht meine Karte maximal auf 1600rpm(was ja rund 45% sind) und das mit 1,3ghz
Mehere Valley Durchläufe hatte ich heute auch schon.
 

henniheine

Urgestein
Mitglied seit
01.03.2007
Beiträge
13.625
Alles klar. Damit ist die Sache beschlossen. Einmal zurück. Da*n. :/

Hat so ne schöne Asic, die Karte.

*edit*

Ich teste die Karte nochmal im zweiten PCI-E Slot. Rein aus Interesse ob es da genauso aussieht...
 
Zuletzt bearbeitet:

Reaver1988

BIOS Bernhard
Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge
33.927
Ort
Hannover
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 5 3600
Mainboard
Gigabyte B450 Aorus m
Kühler
Thermalright Macho Zero
Speicher
Corsair Vengeance LPX 16GB (2x8GB) DDR4 3000MHz
Grafikprozessor
Evga Gtx 1070 SC
Display
Dell U2515H
SSD
Crucial MX500 CT500MX500SSD4 500GB
HDD
-
Opt. Laufwerk
-
Soundkarte
-
Gehäuse
Bitfenix Phenom M
Netzteil
Seasonic X 650 Gold
Keyboard
Logitech G105
Mouse
Logitech G400s
Betriebssystem
Windows 10 Pro
Webbrowser
Chrome
Mach mal ein Bild von deiner Lüfterkurve. Was sind die max werte wenn du die lüfter auf auto lässt?

€: das mit dem asic wert bestätigt meine Aussage vom Anfang--> der sagt nix aus :)
 
Oben Unten