Aktuelles

[Sammelthread] NVIDIA GeForce GTX 770 (GK104)

HectoPascal

Neuling
Mitglied seit
16.08.2016
Beiträge
231
Kennt jemand den Lochabstand für die GPU (Wasserkühler)?
Ich bekomme eine 770, kenne den genauen Typ aber noch nicht.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Flitschbirne

Experte
Mitglied seit
06.02.2012
Beiträge
622
Moin Leute.

Ein Kumpel hat Stress mit seiner Asus GTX770. Die Grafikkarte läuft sehr unstabil unter Windows, man hat Bildfragmente zum Teil. Hab mal Furmark angestoßen dann stürzt die Applikation nach nicht mal 10 Sekunden ab. Die Karte ist natürlich aus der Garantie raus. Hab die Karte mal komplett auseinander genommen (Staub entfernt, neue Wärmeleitpaste etc) und wieder zusammen gebaut. Hat aber nix gebracht. Jemand ne Idee ob man noch irgendwas retten kann?
 

even.de

Ram-Mogul
Mitglied seit
15.01.2005
Beiträge
21.788
Ort
Hannover

Flitschbirne

Experte
Mitglied seit
06.02.2012
Beiträge
622
Hatte den Kühler vom VRAM auch mal runter genommen. Sah optisch auch alles gut aus. Aber denke auch dass das Ding es hinter sich hat. Gibt es nicht irgendwelche Zaubertricks wie ne Stunde in den Backofen oder sowas? Hatte ich mal irgendwo gelesen. Das war allerdings zu Geforce 8800 Zeiten :-)
 

even.de

Ram-Mogul
Mitglied seit
15.01.2005
Beiträge
21.788
Ort
Hannover
liest du meinen post nicht oder veräppelst du mich?
 

Holzmann

Enthusiast, The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
20.910
Ort
50.969
Naja zu Geforce 8800 Zeiten gab es den Back thread wohl noch nicht ;)
 

Flitschbirne

Experte
Mitglied seit
06.02.2012
Beiträge
622
@even.de Oh sorry. Hatte ich echt weil ich es unterwegs gelesen hatte glatt überlesen. Wollte dich nicht veräppeln :wall:
 

Balou10

Semiprofi
Mitglied seit
03.09.2017
Beiträge
19
Ort
Marktoberdorf
Hallo ich wollte mal fragen was ihr für software für die Asus Geforce GTX 770 4GB benutzt Nvidia oder Asus oder spielt es keine rolle?
 

TheOpenfield

Enthusiast
Mitglied seit
22.10.2011
Beiträge
7.308
Ort
München
?

Treiber: Direkt von Nvidia
OC: MSI Afterburner
 

Sweetangel1988

Experte
Mitglied seit
11.10.2013
Beiträge
4.300
Wie Openfield schon schrieb Treiber von Nvidia.
Ggf. falls rgb /led vorhanden sein sollten oder offsets gibts bei MSI öfters , da gibts so ne Suite wo man die clocks einstellen kann (vorgefertige stabile).

SOwie MSI Afterburner zum Overclocken bzw. settingsanpassen.
 

M.t.B.

Enthusiast
Mitglied seit
14.10.2007
Beiträge
664
Wer hat hier noch eine GTX 770 im Einsatz oder kann sich erinnern, ob 100-105 Grad bei der VRM unter Last normal waren? Ich kann mich nämlich nicht mehr erinnern und finde die Werte etwas hoch.

Ist eine Asus GTX 770 DirectCU II OC 2 GB.
 

Anhänge

  • VRM.jpg
    VRM.jpg
    78,3 KB · Aufrufe: 38

CH4F

Experte
Mitglied seit
18.02.2011
Beiträge
5.701
Ort
Bad Godesberg
Meine JetStream war definitiv kühler. Aber ich glaube die war sowieso eine der besten Customs...


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 

Nozomu

Enthusiast
Mitglied seit
11.03.2011
Beiträge
8.308
Wieso besitzen die 900er und 1000er keine VRM Temp Anzeige?

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
 

HectoPascal

Neuling
Mitglied seit
16.08.2016
Beiträge
231
Das weiß man nicht genau. Der Treiber ist dafür verantwortlich. Einige Leute im HWInfo Forum spekulieren auf politische Entscheidung. Unter Linux kann ich mit den OSS Treibern VRM auch nicht auslesen (GTX770).

Der Bereich dürfte die Achillesferse der Karte sein. Das ganze Areal wird in Mitleidenschaft gezogen, besonders die Kondensatoren. Ich will niemandem etwas unterstellen, aber meine Karte war (als ich sie gebraucht bekommen hatte) schon vorbelastet (Kondensator angehoben). Daher habe ich Vorkehrungen getroffen (<60°C). Meine 9800GT ist auch durch Kondensatortod von dannen gezogen. Gebranntes Kind scheut das Feuer.

 
Oben Unten