Aktuelles

5700XT Treiber Probleme? Wie läuft es bei euch?

Pirate85

Urgestein, Kackbratze
Mitglied seit
17.02.2009
Beiträge
18.668
Ort
Sachsen, Naunhof b. Leipzig
System
Desktop System
2020_Q1
Laptop
Huawei MateBook D 14 W00D (Ryzen 5, RX Vega 8) [TIM durch Kryonaut ersetzt]
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD R7 3700X [IHS geschliffen, IFF: 1800Mhz ]
Mainboard
Gigabyte X570 I Aorus Pro WIFI
Kühler
Noctua NH-L9i [geschliffen] + AM4 Kit
Speicher
Crucial Ballistix 2*16Gb DDR4 3600 CL16
Grafikprozessor
Sapphire AMD RX 5700 XT Referenzkarte
Display
LG 27GL850-B 2560x1440 @144Hz
SSD
System: Corsair MP600 500Gb M.2 | Progs: Samsung 960 Pro 2Tb M.2 | Daten: Samsung 850 Evo 4Tb SATA
HDD
3x Ext. 2,5" 4Tb HDD
Opt. Laufwerk
Ext. DVD/BR Brenner
Soundkarte
USB, Sennheiser GSX 1000
Gehäuse
Dan Cases A4 v3 Black [3M Riser vom V1 für PCIe 4.0]
Netzteil
Corsair SF450 Platinum
Keyboard
Logitech G213
Mouse
Logitech MX518 2019 Edition
Betriebssystem
Win10 Pro 64bit
Webbrowser
Chrome
Sonstiges
Sound: Edifier R1280DB, Logitech G Pro (2. Generation)
Die meisten haben eigentlich keine Probleme mehr, ich kenne zumindest keinen. :)

Also hier sind 11 Leute mit RX 5700/5700XT die keine Probleme mehr haben. :wink:
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

zitterhand

Semiprofi
Mitglied seit
15.03.2017
Beiträge
191
Ort
Schleswig Holstein
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
3700x läuft erstmal auf Stock
Mainboard
Asus Prime x370 Pro
Kühler
DH-15 SE
Speicher
16 Gb F4-3200C14-8GVK @3800 mit schlechten 20-20-20-20 zum Testen
Grafikprozessor
XFX 5700XT Thicc III Läuft mit 2025 Mhz bei 1,075 Volt
Display
SyncMaster223BW, AOC AG273QS4R4
SSD
Samsung 830 128GB Windows Platte, 850 EVO 250 GB, 860 EVO 1 TB
HDD
Seagate ST31000 1 TB, ST2000DL 2 TB, ST3000DM001 3 TB
Opt. Laufwerk
-
Soundkarte
Onboard über Toslink
Gehäuse
Dark Base 900
Netzteil
Bequit 550 Watt
Keyboard
Logitech Uralt Corded Deluxe Access Keyboard Y-SG13
Mouse
steelseries Sensei
Betriebssystem
Win 10 und Ubuntu
Webbrowser
Mozilla
Es gibt mal hier und da ein Paar Probleme mit den Verschiedenen Treiberversionen. Zur Not gehe ich halt ein Treiber zurück.
 

Kenaz

Semiprofi
Mitglied seit
25.09.2017
Beiträge
893
Daran habe ich auch schon gedacht, die CPU läuft schon seit erscheinen, war einer der ersten mit der CPU, mit 3,75 Ghz bei 1,275 Volt.
Die Graka habe ich eben auch wieder auf Standart 1,2 Volt gestellt. keine Besserung.
Dann teste mal mit CPU auf Standardtakt und RAM auf JEDEC Profil, ob es dann läuft.

CPU+RAM OC mal mit LinX getestet? Siehe letzter Link in der Signatur und dort LinX for AMD laden.
Mit möglichst viel RAM testen und das sollte dann wenigstens 15-30 min. fehlerfrei laufen (Residual-Residual norm je Zeile müssen auch übereinstimmen). Temperaturen im Auge behalten!
 

zitterhand

Semiprofi
Mitglied seit
15.03.2017
Beiträge
191
Ort
Schleswig Holstein
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
3700x läuft erstmal auf Stock
Mainboard
Asus Prime x370 Pro
Kühler
DH-15 SE
Speicher
16 Gb F4-3200C14-8GVK @3800 mit schlechten 20-20-20-20 zum Testen
Grafikprozessor
XFX 5700XT Thicc III Läuft mit 2025 Mhz bei 1,075 Volt
Display
SyncMaster223BW, AOC AG273QS4R4
SSD
Samsung 830 128GB Windows Platte, 850 EVO 250 GB, 860 EVO 1 TB
HDD
Seagate ST31000 1 TB, ST2000DL 2 TB, ST3000DM001 3 TB
Opt. Laufwerk
-
Soundkarte
Onboard über Toslink
Gehäuse
Dark Base 900
Netzteil
Bequit 550 Watt
Keyboard
Logitech Uralt Corded Deluxe Access Keyboard Y-SG13
Mouse
steelseries Sensei
Betriebssystem
Win 10 und Ubuntu
Webbrowser
Mozilla
CPU und RAM habe ich schon die letzten Jahre immer wieder gegen getestet. Das läuft fehlerfrei. Mit meiner alten 280X und der RX580 lief es auch die ganze Zeit fehlerfrei, erst die neusten Treiber bringen mir bei der 5700XT die Probleme.

Also Satisfactory läuft seit 1,5 Std problemfrei.
 

Madschac

Enthusiast
Mitglied seit
02.12.2005
Beiträge
7.107
Ort
Kiel
Die meisten haben eigentlich keine Probleme mehr, ich kenne zumindest keinen. :)

Also hier sind 11 Leute mit RX 5700/5700XT die keine Probleme mehr haben. :wink:
Vielen Dank für die Antwort :) dann werd ich mal flott zuschlagen, bevor die Preise durch die Decke gehen ;)
 

Boogeyman1301

Experte
Mitglied seit
20.02.2015
Beiträge
3.382
Mein Rechner ist gestern auch zum ersten Mal nach dem Beenden eines Spiels komplett abgeschmiert. Hatte bisher keine wirklichen Probleme mit meiner 5700XT, aber bin mir zu 99% sicher, dass es an ihr, bzw. den Treibern liegt. Hab meine restliche Ausrüstung auch schon jahrelang und nie einen Absturz gehabt.
 

Boogeyman1301

Experte
Mitglied seit
20.02.2015
Beiträge
3.382
Okay, vorhin ist es nochmals zweimal abgeschmiert...jetzt wird es bisschen nervig.
 

Holzmann

Enthusiast, The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
18.438
Ort
Exil
System
Desktop System
Todesstern
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD 3950x
Mainboard
Asus Crosshair VIII Formular X570
Kühler
EK Quantum Magnitude / MO-RA3 420 LT White / D5 Next
Speicher
Corsair Dominator 4x8 32 GB 3600/1800 cl16 oder G Skill 2x816GB 3800/1900
Grafikprozessor
AMD Sapphire Nitro+SE 5700XT
Display
Dell 21:9
SSD
PCIE4 Corsair MP600
Gehäuse
Corsair 680X
Netzteil
Corsair AXI 860i
Betriebssystem
win10
Habe jetzt mit dem Treiber das Problem, dass ich schon 2 redscreens hatte, kann das jmd. bestätigen?
 

xXxXxXxXx

Semiprofi
Mitglied seit
31.01.2018
Beiträge
139
Ort
Wolfsburg
System
Desktop System
AREZ
Laptop
MacBook Pro 15"
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Intel® Core™ i9-9900K 8C / 16T
Mainboard
Gigabyte Z390 Aorus Master
Kühler
Thermaltake Floe Riing RGB 280 TT (AiO)
Speicher
16GB G.Skill Trident Z Neo DDR4-3600
Grafikprozessor
XFX THICC III Ultra RX 5700 XT 8GB VRAM
Display
4K Samsung U28E590D
SSD
Samsung 970 EVO 250GB / WD Black 500GB
HDD
WD Blue 1000GB
Gehäuse
Phanteks Enthoo Evolve
Netzteil
Corsair RM 750X 80 Plus Gold
Keyboard
Logitech G413
Mouse
Sharkoon SHARK ZONE M20
Betriebssystem
Windows 10 PRO / 64Bit
Gestern, als ich dachte, es sei mittlerweile alles ok, hing plötzlich mein Rechner auf und zwar bei YouTube schauen. Hab etwas länger stehen gelassen in der Hoffnung, dass er "zu sich kommt"
Nach dem Mittagessen hing er immer noch. Hat nur der Hardreset geholfen.
Dann ist mir 1 mal Ghost Recon abgeschmiert, Dishanored 2 und The Division 2. Die Spiele springen jetzt zumindest zurück auf den Desktop ohne dass der Rechner nicht mehr reagiert.
Es ist schon generell etwas besser geworden, ich denke, AMD braucht da noch ca. 1 Jaht bis es sooo gut läuft dass man die Karten Overclocken kann ohne dass es abschmiert und im Bluescreen endet.
Trotzdem nicht schön so was für den Verbraucher, da ist in meinem Fall schon 7 Monate Garantie, die ich theoretisch "verloren" habe da ich die Karte zwar besaß aber nicht nutzen konnte und das für den 100% vollen Preis.
Versteht mich nicht falsch, ich zahle nur nicht gerne für Sachen die nicht funktionieren.
 

Pirate85

Urgestein, Kackbratze
Mitglied seit
17.02.2009
Beiträge
18.668
Ort
Sachsen, Naunhof b. Leipzig
System
Desktop System
2020_Q1
Laptop
Huawei MateBook D 14 W00D (Ryzen 5, RX Vega 8) [TIM durch Kryonaut ersetzt]
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD R7 3700X [IHS geschliffen, IFF: 1800Mhz ]
Mainboard
Gigabyte X570 I Aorus Pro WIFI
Kühler
Noctua NH-L9i [geschliffen] + AM4 Kit
Speicher
Crucial Ballistix 2*16Gb DDR4 3600 CL16
Grafikprozessor
Sapphire AMD RX 5700 XT Referenzkarte
Display
LG 27GL850-B 2560x1440 @144Hz
SSD
System: Corsair MP600 500Gb M.2 | Progs: Samsung 960 Pro 2Tb M.2 | Daten: Samsung 850 Evo 4Tb SATA
HDD
3x Ext. 2,5" 4Tb HDD
Opt. Laufwerk
Ext. DVD/BR Brenner
Soundkarte
USB, Sennheiser GSX 1000
Gehäuse
Dan Cases A4 v3 Black [3M Riser vom V1 für PCIe 4.0]
Netzteil
Corsair SF450 Platinum
Keyboard
Logitech G213
Mouse
Logitech MX518 2019 Edition
Betriebssystem
Win10 Pro 64bit
Webbrowser
Chrome
Sonstiges
Sound: Edifier R1280DB, Logitech G Pro (2. Generation)
Irgendwas ist da komisch...

Ohne Scheiß, inkl. mir sind bei mir 12 Leute die erst diverse Probleme hatten, die aber seit dem letzten Treiber quasi nicht mehr da sind. Das einzige was noch nervt ist der Multi-Monitor Bug der einen auch trifft wenn man einen Monitor mit 144Hz betreibt (Speicher geht auf Volltakt) - das wars aber auch schon.

Das einzige was mir hier auffällt ist, das wir allesamt Referenzkarten haben ( 9x Standard und 3x Anniversary) - Ich baue ja seit geraumer Zeit fast nur noch Minikisten mit DAN A4 & Koolink Rocket wo Axialgekühlte Karten nicht viel Sinn machen.
 

Holzmann

Enthusiast, The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
18.438
Ort
Exil
System
Desktop System
Todesstern
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD 3950x
Mainboard
Asus Crosshair VIII Formular X570
Kühler
EK Quantum Magnitude / MO-RA3 420 LT White / D5 Next
Speicher
Corsair Dominator 4x8 32 GB 3600/1800 cl16 oder G Skill 2x816GB 3800/1900
Grafikprozessor
AMD Sapphire Nitro+SE 5700XT
Display
Dell 21:9
SSD
PCIE4 Corsair MP600
Gehäuse
Corsair 680X
Netzteil
Corsair AXI 860i
Betriebssystem
win10
Hab jetzt nochmal geschaut und erneut festgestellt, dass ein fallback auf Windows7 hilft.
Die redscreens sind bei mir weg mit dem aktuellen Treiber!
 

Pirate85

Urgestein, Kackbratze
Mitglied seit
17.02.2009
Beiträge
18.668
Ort
Sachsen, Naunhof b. Leipzig
System
Desktop System
2020_Q1
Laptop
Huawei MateBook D 14 W00D (Ryzen 5, RX Vega 8) [TIM durch Kryonaut ersetzt]
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD R7 3700X [IHS geschliffen, IFF: 1800Mhz ]
Mainboard
Gigabyte X570 I Aorus Pro WIFI
Kühler
Noctua NH-L9i [geschliffen] + AM4 Kit
Speicher
Crucial Ballistix 2*16Gb DDR4 3600 CL16
Grafikprozessor
Sapphire AMD RX 5700 XT Referenzkarte
Display
LG 27GL850-B 2560x1440 @144Hz
SSD
System: Corsair MP600 500Gb M.2 | Progs: Samsung 960 Pro 2Tb M.2 | Daten: Samsung 850 Evo 4Tb SATA
HDD
3x Ext. 2,5" 4Tb HDD
Opt. Laufwerk
Ext. DVD/BR Brenner
Soundkarte
USB, Sennheiser GSX 1000
Gehäuse
Dan Cases A4 v3 Black [3M Riser vom V1 für PCIe 4.0]
Netzteil
Corsair SF450 Platinum
Keyboard
Logitech G213
Mouse
Logitech MX518 2019 Edition
Betriebssystem
Win10 Pro 64bit
Webbrowser
Chrome
Sonstiges
Sound: Edifier R1280DB, Logitech G Pro (2. Generation)
Windows 7 würde bei mir definitiv nicht in die Tüte kommen wenn ich noch Probleme hätte - da würde ich eher auf ne 2060/70 Super wechseln. :fresse2:
 

Holzmann

Enthusiast, The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
18.438
Ort
Exil
System
Desktop System
Todesstern
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD 3950x
Mainboard
Asus Crosshair VIII Formular X570
Kühler
EK Quantum Magnitude / MO-RA3 420 LT White / D5 Next
Speicher
Corsair Dominator 4x8 32 GB 3600/1800 cl16 oder G Skill 2x816GB 3800/1900
Grafikprozessor
AMD Sapphire Nitro+SE 5700XT
Display
Dell 21:9
SSD
PCIE4 Corsair MP600
Gehäuse
Corsair 680X
Netzteil
Corsair AXI 860i
Betriebssystem
win10
Na wieso ist doch kein Problem, wir haben doch bestimmt alles noch ein altes Win7 Test Image iwo rumliegen.

Dual Boot ist das Thema, wenn ich was zocke nutzte ich win7 und alles ist gut. ;)
 

BlueSupra

Enthusiast
Mitglied seit
20.04.2002
Beiträge
167
Blackscreens, Bluescreens, Redscreens....

Ich werde wohl noch beim alten 20.2.2 Treiber bleiben, der arbeitet ganz ordentlich. Außer 1 x den Multi-Monitor Bug.

Haben die NVIDIA User in der letzten Zeit auch mal Probleme mit den Treibern gehabt?
 

Powerplay

Urgestein
Mitglied seit
19.08.2005
Beiträge
15.744
Ort
Gifhorn
System
Desktop System
Schrotthaufen
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Ryzen 9 3900x
Mainboard
Asrock X570 Taichi
Kühler
EK Velocity
Speicher
4x8GB DDR3200CL14 TridentZ RGB@ 3800CL14
Grafikprozessor
RTX2080Ti@2010/8000
Display
Philips Momentum 43" mit Service Menü Tweak
SSD
2x1TB SSD + 1x250GB SSD
HDD
Opt. Laufwerk
Soundkarte
Asus Essence STX
Gehäuse
Corsair 900D
Netzteil
Silverstone 1000Watt aus der Steinzeit
Keyboard
habe ich
Mouse
G903
Betriebssystem
Win10 Pro.
Haben die NVIDIA User in der letzten Zeit auch mal Probleme mit den Treibern gehabt?
Hatte mal das Problem das ich seit dem ich den X570 habe der NV treiber zwar installiert worden ist aber nicht in den 3D Modus ging.
Liegt aber wohl an Windows + X570 AMD treiber oder so...
Aber das wars dann auch.
Spiele Laufen alle ohne Probleme, es rennt einfach nur absolut stabil

Auf win 7 zurück wechseln weil AMD zu dumm ist stabile treiber zu bauen ist ja sowas von lächerlich... :lol:
 
Zuletzt bearbeitet:

Spankmaster

Bikinis & Thongs
Mitglied seit
05.02.2008
Beiträge
2.601
Ort
Planet Earth
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 3600X / IF1900
Mainboard
Gigabyte X470 Aorus Gaming 7 WiFi
Kühler
Noctua NH-D15 chromax.black
Speicher
Micron E-Die 4x8GB 3800CL16
Grafikprozessor
EVGA RTX2070 Super FTW3 Ultra+ 2115/8320
Display
MSI Optix MAG27CQ
SSD
Samsung 500GB 970 EVO+ NVMe
Soundkarte
Grado GS2000e + Schiit Vali2 / audio-technica LP120X + Schiit Mani
Gehäuse
NZXT H700i
Netzteil
Enermax MaxTytan 800W Titanium
Keyboard
Logitech G513
Mouse
Logitech G502 Hero
Betriebssystem
Windows 10 Pro
Sonstiges
Playstation 4 Pro / XBOX One X @ LG OLED C9
Keine Probleme mit der RTX derzeit. Komme von der Red Devil XT, hatte mit der aber auch keine :-)
Außer VRAM Takt Bug bei 144Hz.
Navi Probleme sind so unerklärlich System abhängig, ich hatte zwei XTs, mit keiner gab es Schwierigkeiten.
 

Holzmann

Enthusiast, The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
18.438
Ort
Exil
System
Desktop System
Todesstern
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD 3950x
Mainboard
Asus Crosshair VIII Formular X570
Kühler
EK Quantum Magnitude / MO-RA3 420 LT White / D5 Next
Speicher
Corsair Dominator 4x8 32 GB 3600/1800 cl16 oder G Skill 2x816GB 3800/1900
Grafikprozessor
AMD Sapphire Nitro+SE 5700XT
Display
Dell 21:9
SSD
PCIE4 Corsair MP600
Gehäuse
Corsair 680X
Netzteil
Corsair AXI 860i
Betriebssystem
win10
DasMonthy meinte, dass in einigen Fällen wohl auch der fallback auf den first release Treiber Abhilfe geschafft habe ....

Ich selber kann nur sagen, dass unter Win7 alles tiptop läuft, völlig ohne Probleme.
 

Pirate85

Urgestein, Kackbratze
Mitglied seit
17.02.2009
Beiträge
18.668
Ort
Sachsen, Naunhof b. Leipzig
System
Desktop System
2020_Q1
Laptop
Huawei MateBook D 14 W00D (Ryzen 5, RX Vega 8) [TIM durch Kryonaut ersetzt]
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD R7 3700X [IHS geschliffen, IFF: 1800Mhz ]
Mainboard
Gigabyte X570 I Aorus Pro WIFI
Kühler
Noctua NH-L9i [geschliffen] + AM4 Kit
Speicher
Crucial Ballistix 2*16Gb DDR4 3600 CL16
Grafikprozessor
Sapphire AMD RX 5700 XT Referenzkarte
Display
LG 27GL850-B 2560x1440 @144Hz
SSD
System: Corsair MP600 500Gb M.2 | Progs: Samsung 960 Pro 2Tb M.2 | Daten: Samsung 850 Evo 4Tb SATA
HDD
3x Ext. 2,5" 4Tb HDD
Opt. Laufwerk
Ext. DVD/BR Brenner
Soundkarte
USB, Sennheiser GSX 1000
Gehäuse
Dan Cases A4 v3 Black [3M Riser vom V1 für PCIe 4.0]
Netzteil
Corsair SF450 Platinum
Keyboard
Logitech G213
Mouse
Logitech MX518 2019 Edition
Betriebssystem
Win10 Pro 64bit
Webbrowser
Chrome
Sonstiges
Sound: Edifier R1280DB, Logitech G Pro (2. Generation)
Wie gesagt, ich kanns mir auch absolut nicht erklären. :confused:

Die einen haben gar keine Probleme, die anderen kommen gar nicht mehr raus. :wall:
 

hills

Enthusiast
Mitglied seit
25.12.2006
Beiträge
79
Aktuell lauft der neue Treiber bei mir in BF5 stabile, hoffe es bleibt so;)
 

r4u$ch

Urgestein
Mitglied seit
10.12.2009
Beiträge
5.132
Ort
Heidelberg
System
Desktop System
Kleine Schlampe
Laptop
kann ich mir net leisten
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Ryzen 5 3600
Mainboard
ASUS B-450-I
Kühler
Alpenföhn Black Ridge@be quiet! Silent Wings 3 PWM, 120mm
Speicher
Corsair Vengeance LPX 16GB, DDR4-3600, CL16-16-16-32
Grafikprozessor
PowerColor Radeon RX 5700 XT Red Dragon
Display
iiyama G-Master GB3461WQSU-B1 Red Eagle 34"
SSD
Western Digital WD Blue SATA SSD 500GB, M.2
Gehäuse
Raijintek Ophion Evo schwarz, Mini-ITX
Netzteil
be quiet! Straight Power 11 550W
Keyboard
Ducky One 2 Mini
Mouse
Glorious Model O
Betriebssystem
Windo0fs 10
Sonstiges
3x be quiet! Silent Wings 3 PWM, 120mm
Du brauchst 1,3V für 2050MHz? Meinst du damit was am Ende ingame anliegt oder deine Einstellungen im Zreiber?

Im Falle des letzteren ist deine Karte ja mal übelst schlecht... für 2050MHz ingame bzw. 2100MHz im Treiber benötigt meine 1,1V (ohne groß getestet zu haben).
 

Pfeifenheini

Experte
Mitglied seit
23.10.2016
Beiträge
3.335
Ort
Minden/Lübbecke
System
Desktop System
ZenMaster
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Ryzen7 3700x
Mainboard
MSI B450 Tomahawk Max
Kühler
Scythe Fuma 2
Speicher
16GB Gskill RipjawsV DDR4 3200
Grafikprozessor
GTX1080 Strix Advanced @ 2012/5500 @ 1V
SSD
Samsung Evo 850
HDD
Western Digital 2TB
Soundkarte
Onkyo TX-SR508
Gehäuse
Fractal Design R6 PCGH Edition
Netzteil
BeQuiet Straight Power 11 550 CM
Keyboard
Logitech G510
Mouse
Logitech G402
Betriebssystem
Windows10 Pro
Blackscreens, Bluescreens, Redscreens....

Ich werde wohl noch beim alten 20.2.2 Treiber bleiben, der arbeitet ganz ordentlich. Außer 1 x den Multi-Monitor Bug.

Haben die NVIDIA User in der letzten Zeit auch mal Probleme mit den Treibern gehabt?
Null Probleme. AMD ist Preisleistung technisch zwar immer besser, aber hat dafür deutlich häufiger Treiberprobleme. War schon immer so.
 

Squall2010

Enthusiast
Mitglied seit
05.01.2007
Beiträge
2.697
Ort
NRW
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 5 3600
Mainboard
Asus Prime X370-A
Kühler
be Quiet Pure Rock
Speicher
16GB G.Skill Aegis 3200Mhz
Grafikprozessor
Sapphire Nitro+ Radeon RX 5700 XT 8G SE im Sec. Bios 2000MHz@1V
Display
Iiyama G-Master GB2788HS 144Hz
SSD
500GB Samsung 850, 1TB Intenso High Performance
HDD
1TB WD Blue, 2TB Seagate Desktop
Soundkarte
SoundBlaster Z, Logitech G Pro X
Gehäuse
Nanoxia Deep Silence 3
Netzteil
650W be quiet! Straight Power 11 Platinum
Keyboard
ASUS ROG Strix Flare MX Red, Logitech G410, Microsoft Natural Ergnomic Keyboard 4000
Mouse
Logitech G502, Logitech G602
Betriebssystem
Windows 10 Pro
Webbrowser
Firefox, Chrome
Sonstiges
LS: Wavemaster Cube Mini Neo Black. KH: Sennheiser HD 598. Konsole: Nintendo Switch Lite
Hab jetzt nochmal geschaut und erneut festgestellt, dass ein fallback auf Windows7 hilft.
Die redscreens sind bei mir weg mit dem aktuellen Treiber!
Immer noch mit Riser-Karte unterwegs? Und des WaKüschlauchgefummel noch nicht in ordnung gebracht?

Null Probleme. AMD ist Preisleistung technisch zwar immer besser, aber hat dafür deutlich häufiger Treiberprobleme. War schon immer so.
Von der Radeon 9800XT bis zur HD 5870 war ich bei ATI/AMD und hatte keine Probleme mit dem Treiber, da nach NV und jetzt wieder AMD und immer noch keine Probleme.
Natürlich könnte ich jetzt wegen Kleinigkeiten rumheulen, aber da ginge es nur da drum, dass alles über 60Hz beim Monitor den VRAM nicht mehr runtertakten lässt.
 

Pirate85

Urgestein, Kackbratze
Mitglied seit
17.02.2009
Beiträge
18.668
Ort
Sachsen, Naunhof b. Leipzig
System
Desktop System
2020_Q1
Laptop
Huawei MateBook D 14 W00D (Ryzen 5, RX Vega 8) [TIM durch Kryonaut ersetzt]
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD R7 3700X [IHS geschliffen, IFF: 1800Mhz ]
Mainboard
Gigabyte X570 I Aorus Pro WIFI
Kühler
Noctua NH-L9i [geschliffen] + AM4 Kit
Speicher
Crucial Ballistix 2*16Gb DDR4 3600 CL16
Grafikprozessor
Sapphire AMD RX 5700 XT Referenzkarte
Display
LG 27GL850-B 2560x1440 @144Hz
SSD
System: Corsair MP600 500Gb M.2 | Progs: Samsung 960 Pro 2Tb M.2 | Daten: Samsung 850 Evo 4Tb SATA
HDD
3x Ext. 2,5" 4Tb HDD
Opt. Laufwerk
Ext. DVD/BR Brenner
Soundkarte
USB, Sennheiser GSX 1000
Gehäuse
Dan Cases A4 v3 Black [3M Riser vom V1 für PCIe 4.0]
Netzteil
Corsair SF450 Platinum
Keyboard
Logitech G213
Mouse
Logitech MX518 2019 Edition
Betriebssystem
Win10 Pro 64bit
Webbrowser
Chrome
Sonstiges
Sound: Edifier R1280DB, Logitech G Pro (2. Generation)
[...]aber da ginge es nur da drum, dass alles über 60Hz beim Monitor den VRAM nicht mehr runtertakten lässt.
Ich kann bis 120Hz aufm Desktop einstellen (Singlemonitor) ohne das der Ram hochtaktet, bei 144Hz geht der allerdings auf Volllast... Funfact: Mit der Vega64 habe ich diesen Sachverhalt nicht...
 

Squall2010

Enthusiast
Mitglied seit
05.01.2007
Beiträge
2.697
Ort
NRW
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 5 3600
Mainboard
Asus Prime X370-A
Kühler
be Quiet Pure Rock
Speicher
16GB G.Skill Aegis 3200Mhz
Grafikprozessor
Sapphire Nitro+ Radeon RX 5700 XT 8G SE im Sec. Bios 2000MHz@1V
Display
Iiyama G-Master GB2788HS 144Hz
SSD
500GB Samsung 850, 1TB Intenso High Performance
HDD
1TB WD Blue, 2TB Seagate Desktop
Soundkarte
SoundBlaster Z, Logitech G Pro X
Gehäuse
Nanoxia Deep Silence 3
Netzteil
650W be quiet! Straight Power 11 Platinum
Keyboard
ASUS ROG Strix Flare MX Red, Logitech G410, Microsoft Natural Ergnomic Keyboard 4000
Mouse
Logitech G502, Logitech G602
Betriebssystem
Windows 10 Pro
Webbrowser
Firefox, Chrome
Sonstiges
LS: Wavemaster Cube Mini Neo Black. KH: Sennheiser HD 598. Konsole: Nintendo Switch Lite
Ich kann bis 120Hz aufm Desktop einstellen (Singlemonitor) ohne das der Ram hochtaktet, bei 144Hz geht der allerdings auf Volllast... Funfact: Mit der Vega64 habe ich diesen Sachverhalt nicht...
Das soll ein Problem im Treiber sein meinte Igor.
Sobald ich über 60Hz gehe, steht der Ram auf 1800Mhz.
Ist wie mit der Lüftersteuerung, das niedrigste was ich im Treiber einstellen kann sind 26%, dass sind 1200rpm.
Mit dem Afterburner konnte ich vor dem neuen Treiber auch auf 500rpm runter gehen, jetzt geht es nicht mehr.
Selbst das More Power Tool funktioniert nicht.
Mir wäre es ja egal, ob der Speicher auf 1800, oder 200 steht, wenn da nicht die 40W unterschied wären und dass der Lüfter zwischendrin an geht, weil die 60° erreicht sind.
Stellt sich die Frage, warum zum Teufel die GPU wärmer wird wenn der Speicher hochgetaktet ist.
 

firefox888

Semiprofi
Mitglied seit
29.12.2006
Beiträge
4.525
Hat jemand eine Idee was man bei einer Vega64 machen kann, die Blackscreens/Abstürze hat, sobald nicht der höchste power State genutzt wird? Z.B. Videostreams im Browser, nachdem man aus dem Spiel getabbt hat, kurz nachdem man das video startet hat man dann ne 1/4 chance, das man dann einen reboot hat.
Die Hardwarebeschleunigung in Chrome wurde bereits deaktiviert. Was zudem geholfen hat, die Karte leicht zu undervolten, so gibt es zumindest in Spielen keine Abstürze mehr.
Die Probleme sind erst mit Adrenaline aufgetreten.
//Ist ein multi-screen Setup. Ein Monitor läuft mit 144Hz.
 

Holzmann

Enthusiast, The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
18.438
Ort
Exil
System
Desktop System
Todesstern
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD 3950x
Mainboard
Asus Crosshair VIII Formular X570
Kühler
EK Quantum Magnitude / MO-RA3 420 LT White / D5 Next
Speicher
Corsair Dominator 4x8 32 GB 3600/1800 cl16 oder G Skill 2x816GB 3800/1900
Grafikprozessor
AMD Sapphire Nitro+SE 5700XT
Display
Dell 21:9
SSD
PCIE4 Corsair MP600
Gehäuse
Corsair 680X
Netzteil
Corsair AXI 860i
Betriebssystem
win10

Powerplay

Urgestein
Mitglied seit
19.08.2005
Beiträge
15.744
Ort
Gifhorn
System
Desktop System
Schrotthaufen
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Ryzen 9 3900x
Mainboard
Asrock X570 Taichi
Kühler
EK Velocity
Speicher
4x8GB DDR3200CL14 TridentZ RGB@ 3800CL14
Grafikprozessor
RTX2080Ti@2010/8000
Display
Philips Momentum 43" mit Service Menü Tweak
SSD
2x1TB SSD + 1x250GB SSD
HDD
Opt. Laufwerk
Soundkarte
Asus Essence STX
Gehäuse
Corsair 900D
Netzteil
Silverstone 1000Watt aus der Steinzeit
Keyboard
habe ich
Mouse
G903
Betriebssystem
Win10 Pro.

Mafle21

Enthusiast
Mitglied seit
09.08.2008
Beiträge
1.354
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Ryzen 3950X
Mainboard
ASUS ROG Crosshair VII Hero
Kühler
Alphacool Eisbaer 280+420
Speicher
G.Skill Trident Z 32 GB 4*8GB F4-3600C15-16GTZ
Grafikprozessor
Sapphire 5700XT Alphacool Eiswolf 240 GPX
Display
MSI Optix MAG27
SSD
MX500,RRD400 Sandis 240 Vector 150,Vector180
Soundkarte
Soundblaster G5
Gehäuse
Thermaltake View 71 TG
Netzteil
be quiet! Dark Power Pro 11 650W
Keyboard
Logitech G19
Mouse
Logitech G703
Betriebssystem
Win10 Enterprice
Hi
können die die Problem haben den auch mal ihre Karten @Stock des ganzen Systems testen
es ist sehr seltsam das mit den Referenz karten viel weniger Probleme bestehen?
Meine Referent Karte hat einen neuen Kühler gefunden und läuft weiterhin ohne problem nur jetzt kühler
und mit etwas besserem Boost durch die geringen Temps.
Was ich stressen kann ist bei OC oder UV wenn man übertreibt resettet der Treiber. Bei AMD Plattformen auch mal auf den IF schauen
das kann auch ein Problem sein wenn der zu hoch ist, das löst zb. auch gerne mal einen Spontanen Reboot aus.

lg
 
Oben Unten