Geschwindigkeit
  • ZOTAC ZBOX PI336 Pico im Test: Klein, aber wenig Power

    Ende Mai zur Computex vorgestellt, schon bei uns in der Redaktion: Die ZOTAC ZBOX PI336 Pico, ein passiv gekühlter Kleinstrechner mit einem Volumen von gerade einmal 0,18 Litern. Gedacht ist er vor allem für einfache Office-Arbeiten oder im professionellen Umfeld für Kassensysteme oder Display-Werbung. Wie sich der kleine Embedded-PC in der Praxis schlägt, das erfährt man in diesem Hardwareluxx-Artikel auf den nachfolgenden Seiten. Zur... [mehr]


  • Vodafone beschleunigt 5G auf 1 Gbit/s

    Vodafone erhöht für seine Nutzer die Geschwindigkeit des 5G-Netzes. Der Anbieter wird laut eigenen Angaben zufolge die Datenübertragung auf bis zu 1 Gbit/s beschleunigen. Bisher konnten Nutzer im 5G-Netz noch mit maximal 500 Mbit/s unterwegs surfen. Ermöglicht wird dies durch die Freigabe der 3,5-GHz-Frequenzen durch die Bundesnetzagentur. Dieser Frequenzbereich kann ab sofort von Vodafone genutzt werden, womit man sowohl bestehende... [mehr]


  • Mobilfunk: Drittanbieter bieten weniger Geschwindigkeit

    Die drei deutschen Mobilfunkbetreiber bieten ihr Netz nicht nur selbst an, sondern Vermieten einen Teil der Kapazitäten auch an Dritt-Anbieter. Diese sind meist günstiger, greifen laut Werbeversprechen allerdings auf das gleiche Netz mit identischer Leistung zurück. Wie nun jedoch Opensignal in einer Untersuchung herausfand, scheinen die Dritt-Anbieter weniger Geschwindigkeit zur Verfügung gestellt zu bekommen als dies bei den Netzbetreibern... [mehr]


  • Take it to the limit: G.Skill Trident Z Royal Silver DDR4-4000 im Test

    In unserem bisherigen Testsystem kamen wir bei Tests von Speichermodulen nicht über eine Taktfrequenz von 4.200 MHz. Auch das ist zwar bereits ein recht hoher Wert, aber für Speichermodule wie die G.Skill Trident Z Royal mit spezifizierten 4.000 MHz beim Overclocking schnell erreicht. Insofern brauchten wir eine neue Plattform: Die neuen G.Skills testen wir erstmals auf einem ASUS Maximus XI Apex. Das Board hat einen... [mehr]


  • LPDDR5 legt bei der Geschwindigkeit nochmals zu

    Das Speichergremium JEDEC hat die Spezifikationen von LPDDR5 festgelegt. Der neue Standard sieht eine höhere Geschwindigkeit vor und soll dabei trotzdem weniger Energie benötigen. Als Einsatzgebiet des Speichers werden vor allem mobile Geräte wie Smartphones genannt. Hier ist der niedrigere Energiebedarf zur Schonung des Akkus besonders wichtig. Mit LPDDR5 sollen laut den Vorgaben bis zu 6.400 MHz pro Pin möglich sein. Damit... [mehr]


  • Unitymedia erhöht kostenfrei die Geschwindigkeit auf 30 Mbit/s

    Unitymedia wird seine Kabelanschlüsse zukünftig etwas schneller machen. Die Geschwindigkeitserhöhung betrifft allerdings lediglich Bestandskunden mit einem alten Vertrag, die noch eine geringe Geschwindigkeit gebucht haben. Wie der Kabelnetzbetreiber bekanntgibt, wird die minimale Geschwindigkeit der Anschlüsse demnach auf 30 Mbit/s angehoben. Alle Kunden mit einer geringen Geschwindigkeit werden laut dem Unternehmen automatisch... [mehr]


  • OpenSignal bescheinigt Deutschland ein schlechtes LTE-Netz

    Mobilfunk ist mittlerweile der Haupteintrittspunkt der meisten Menschen zum Internet geworden. Während 2010 die meisten noch über Laptop und PC das Internet benutzten sind Smartphones mittlerweile die wichtigste Plattform für Diensteanbieter geworden. Häufig ist Deutschland Negativbeispiel für teure Verträge und trägen Netzausbau. Laut dem Connect Netztest hat das schlechteste Netz Österreichs noch eine bessere Wertung bekommen als das beste... [mehr]


  • Qualcomm beschleunigt LTE im Alltagseinsatz auf 750 MBit/s

    Das mobile Internet wird immer schneller und mit LTE sind bei vollem Ausbau inzwischen bis zu 1 Gbit/s möglich. Diese Geschwindigkeit ist allerdings lediglich in Testversuchen erreicht worden. Qualcomm hat nun zusammen mit dem Mobilfunkbetreiber EE das LTE-Netz für den Alltagsbetrieb ausgebaut und auf bis zu 750 Mbit/s beschleunigt. Rund um das Wembley-Stadion wurden hierfür gemeinsam entsprechende Sendemasten installiert. Mit der neuen... [mehr]


  • Datenrate: Provider liefern selten versprochene Geschwindigkeit

    Die Bundesnetzagentur hat einen Bericht zur Breitbandmessung in Deutschland veröffentlicht. Laut den Messungen der Bundeszentrale erhalten gerade einmal vier bis maximal 25 % der Endkunden die vertraglich vereinbarte Geschwindigkeit an ihrem Internetanschluss. Wie die Bundesnetzagentur betont, seien von diesem Problem alle Provider betroffen. Kein Provider sei besonders negativ oder positiv aufgefallen. Stattdessen hätten alle Anbieter mit den... [mehr]


  • Deutschland surft mit durchschnittlich 13,7 Mbit/s durchs Netz

    Immer wieder werden von der Bundesregierung neue Ziele zum Ausbau des schnellen Internets formuliert. Der Ausbau soll in den kommenden Jahren deutlich an Fahrt gewinnen und dies ist aufgrund der aktuellen Ergebnisse wohl auch dringend notwendig. Wie aus dem State-of-the-Internet-Bericht von Akamai hervorgeht, steht in Deutschland eine durchschnittliche Bandbreite von 13,7 Mbit/s zur Verfügung. Im Vergleich zum Vorjahresquartal sei dies zwar ein... [mehr]