Flatrate

Flatrate
  • Neue Jahrespakete bei ALDI Talk in drei Varianten erhältlich

    Neu- und Bestandskunden von ALDI TALK haben ab dem 19. November 2020 die Möglichkeit, das ALDI-TALK-Jahrespaket zu erstehen. Insgesamt lassen sich drei Varianten erwerben. Sowohl ein Tarif mit 12 GB, bzw. 40 GB sowie 100 GB inklusive All-Net-Flat in alle deutschen Netze für ein ganzes Jahr stehen zur Verfügung. Die kleinste Version gibt es optional als Mega-Bundle mit dem Samsung Galaxy A20s für 179 Euro. Bestellt werden können die Pakete... [mehr]


  • Telekom-Offensive: Schnelleres Internet für Schulen

    Im September 2020 haben sowohl Bund als auch Länder auf dem Schulgipfel den Beschluss gefasst, die Digitalisierung der Schulen mit Nachdruck voranzutreiben. Hierfür sollen insgesamt 6,5 Milliarden Euro investiert werden. Darüber hinaus wurden diverse Handlungsfelder identifiziert, wie zum Beispiel Endgeräte, IT-Administratoren sowie der Glasfaserausbau.  Wie die Deutsche Telekom jetzt bekannt gegeben hat, stellt das Unternehmen mit der... [mehr]


  • MagentaMobil Prepaid: Telekom bietet Jahrestarif mit 5G an

    Die Deutsche Telekom hat jetzt einen neuen Magenta-Mobil-Prepaid-Tarif vorgestellt. Beim besagten Tarif zahlen Kunden für zwölf Monate 97,43 Euro und sind anschließend in der Lage, zwölf Monate zu surfen und zu telefonieren. Laut Angaben der Telekom umfasst das neue Angebot das unbegrenzte Telefonieren sowie das Versenden von SMS in das Mobilfunknetz der Telekom. Für Gespräche in alle weiteren deutschen Netze stehen monatlich 200 Minuten zur... [mehr]


  • Telekom: Kostenlose Datenflatrate für Schüler

    Wie die Deutsche Telekom jetzt bekannt gegeben hat, plant das Unternehmen im kommenden Monat allen Schülern mit dem Mobilfunktarif "Education" eine kostenlose Datenflatrate zur Verfügung zu stellen. Allerdings lässt sich die genannte Flatrate lediglich für Bildungsinhalte verwenden. Somit kann das unbegrenzte Datenvolumen nicht für alle Online-Dienste genutzt werden. Hierzu sollen unter anderem Streaminganbieter wie Netflix gehören. Welcher... [mehr]


  • Google präsentiert den Play Pass für Android

    Nachdem der US-amerikanische Smartphonehersteller Apple sein Spiele-Abo Arcade der Öffentlichkeit vorgestellt hat, ließ sich der Suchmaschinenriese Google nicht lange bitten und veröffentlicht jetzt den Google Play Pass. Technische Voraussetzung für die Nutzung des neuen Play Pass ist ein Laptop, Tablet oder Smartphone mit mindestens Android 4.4 und dem Play Store in der Version 16.6.25. Der Pass lässt sich aktuell jedoch nur in der Vereinigten... [mehr]


  • Telekom startet StreamOn Social&Chat

    Nachdem die Telekom bereits 2017 mit StreamOn gestartet war und zunächst die Daten von teilnehmenden Musik- und Video-Streaming-Diensten nicht mehr auf das im Vertrag enthaltene Highspeed-Volumen anrechnete und man das Angebot immer wieder mit neuen Partnern ausbaute und zuletzt sogar eine kostenpflichtige Gaming-Option vorstellte, hat die Telekom am Dienstagvormittag erneut nachgelegt. Ab sofort können Vertragskunden auch die Option... [mehr]


  • O2 bietet Smartphone-Tarif mit echter Datenflat ohne Vertragsanbindung

    Nach der Deutschen Telekom und Vodafone hatte O2 im August des vergangenen Jahres seinen ersten Smartphone-Tarif mit echter Datenflatrate angekündigt. Während die Konkurrenz dafür rund 80 Euro Monat ausruft, verlangt O2 im O2-Free-Unlimited-Tarif etwa 60 Euro monatlich bei einer Vertragslaufzeit von 24 Monaten. Nun kommt man der Konkurrenz zuvor und bietet den ersten Tarif mit ungedrosseltem Datenvolumen auch ohne Vertragsanbindung... [mehr]


  • Zur Fußball-WM: Telekom verschenkt DayFlat

    Am kommenden Donnerstag ist Anpfiff für die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland. Dann trifft der Gastgeber im Eröffnungsspiel auf Saudi-Arabien. Für die deutsche Elf beginnt das Turnier erst drei Tage später und damit am kommenden Sonntag gegen Mexiko. Fußball-Fans können die Weltmeisterschaft seit wenigen Tagen schon selbst in „FIFA 18“ dank eines kostenlosen Updates spielen.  Wer nicht die Möglichkeit hat, die Spiele zu Hause oder... [mehr]


  • Access Premier: EA überarbeitet seine Spieleflatrate

    Neben seinen neuen Spiele-Highlights wie „Battlefield V“ oder „FIFA 19“ kündigte Electronics Arts im Rahmen seiner Hausmesse „EA Play“ zum Auftakt der E3 2018 in Los Angeles auch die Überarbeitung seines Access-Programms an, welches ab Sommer dieses Jahres in Kraft treten wird. Das Angebot wird zwar weiter ausgebaut, der Dienst aber auch deutlich teurer.  Während man bislang für 3,99 Euro im Monat oder 24,99 Euro im Jahr Zugriff... [mehr]


  • Vodafone zieht mit echter Datenflatrate für 80 Euro im Monat nach

    Nur einen Monat nachdem die Deutsche Telekom mit ihrem MagentaMobil-XL-Vertrag einen neuen Smartphone-Tarif mit echter Datenflatrate angekündigt hatte, ist dem Beispiel nun auch Vodafone gefolgt. Der Red XL ist ebenfalls ein Smartphone-Tarif, der ein unbegrenztes Datenvolumen mit stets der höchsten Übertragungsrate beinhaltet. Es ist der zweite Smartphone-Tarif mit echter Datenflatrate in Deutschland. Wie bei der Deutschen Telekom wird... [mehr]


  • Care by Volvo: Mit dem XC40 startet die Auto-Flatrate

    Nicht auf der IAA in Frankfurt, sondern in Mailand hat Volvo sein neues Kompakt-SUV vorgestellt. Doch nicht nur die Tatsache, dass der XC40 das erste, auf einer neuen und sehr flexiblen Plattform basierende Modell ist, soll Verbraucher locken. Auch ein neues Vertriebsmodell haben die Schweden mit Care by Volvo präsentiert. Das soll die Generation Smartphone ansprechen. Das Prinzip klingt einfach: Anstelle einen Volvo klassisch zu kaufen oder... [mehr]


  • Die Spieleflatrates EA und Origin Access können eine Woche lang gratis ausprobiert werden

    Während der Spielemesse E3 in Los Angeles gibt es nicht nur zahlreiche Neuvorstellungen, sondern natürlich auch wieder einige Angebote. Während Sony und Microsoft ihre aktuellen Spielekonsolen vorrübergehend im Preis gesenkt haben, lockt auch Spiele-Publisher Electronic Arts mit einem Gratis-Angebot für seine Spiele-Flatrates EA Access und Origin Access. Beide Angebote können bis zum 18. Juni eine Woche lang kostenlos ausprobiert... [mehr]