> > > > BIU veröffentlicht Liste der 20 erfolgreichsten Videospiele in Deutschland 2017

BIU veröffentlicht Liste der 20 erfolgreichsten Videospiele in Deutschland 2017

Veröffentlicht am: von

biuDass „FIFA 18“, „Call of Duty: WWII“ und „Grand Theft Auto 5die meist verkauften Videospiele des vergangenen Jahres in Europa waren, darüber hatten wir bereits am Wochenende berichtet. Nun hat der Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware (BIU) nachgelegt und die Liste der 20 erfolgreichsten Spieletitel des Jahres 2017 in Deutschland veröffentlicht. Vor allem Electronics Arts und Nintendo zählen hierzulande zu den großen Gewinnern.

Wie aufgrund unserer vorhergehenden Berichterstattung nicht anders zu erwarten war, liegen die drei oben genannten Titel auch hierzulande auf dem Siegertreppchen. Damit stammt das erfolgreichste Spiel von Electronic Arts, gefolgt von Activision Blizzard und Rockstar Games bzw. Take Two.

Auf den Rängen vier und fünf gesellen sich hingegen Spiele aus dem Hause Nintendo. „The Legend of Zelda: Breath of the Wild“ und „Mario Kart 8: Deluxe“ sind hier die erfolgreichsten Spiele der Japaner. Beide Titel erschienen im Frühjahr und wurden für die Nintendo Switch, aber auch für die Vorgänger-Generation Wii U veröffentlicht, womit sich die Zielgruppe beider Titel deutlich vergrößerte, kam die Hybrid-Konsole erst im März des vergangenen Jahres auf den Markt.

Mit „Assassins Creed: Origins“ folgt auf dem sechsten Platz ein Spiel von Ubisoft, danach gesellen sich „Super Mario Odyssey“ von Nintendo und „Horizon Zero Down“ von Sony, welches ausschließlich für die PlayStation 4 erschien, auf den Plätzen sieben und acht. Die zehn machen mit „Tom Clancy’s: Ghost Recon Wildlands“ und „Resident Evil 7: Biohazard“ Spiele von Ubisoft und Capcom voll. 

Auf den hinteren Rängen folgen insgesamt sechs weitere Titel von EA, womit die Spieleschmiede alleine sieben Titel in die Top 20 gebracht hat. Damit stammt fast jedes dritte Spiel aus dem Hause EA. Zu den restlichen Titeln zählen Ableger von „Need for Speed“, „Destiny“, „Die Sims“, „Battlefield“ und „Star Wars Battlefront“ sowie von „Mass Effect“. Ebenfalls ganz weit oben in den deutschen Verkaufscharts vertreten ist laut des Branchenverbandes „Minecraft“. 

Gezählt wurden ausschließlich die Verkäufe aus dem Einzelhandel bzw. die Boxed-Versionen der Spiele. Digitalverkäufe über Steam, Origin, uPlay und Co. werden nicht gezählt. 

Social Links

Kommentare (3)

#1
customavatars/avatar183273_1.gif
Registriert seit: 01.12.2012
Rheinhessische Schweiz
Kapitänleutnant
Beiträge: 2040
Jedes Jahr bringt EA FIFA raus. Immer ist es das gleiche Spiel. Lediglich die Mannschaften sind aktualisiert. Unglaublich, dass jedes Jahr so viele Leute hingehen und 60€ für ein und das gleiche Spiel ausgeben. Ich hätte auch nicht jedacht, dass COD so gut verkauft wird. Die Steuerung und Grafik ist genau so Müll wie ich es zuletzt gekannt hatte von COD BO II.
#2
customavatars/avatar213868_1.gif
Registriert seit: 12.12.2014

Oberbootsmann
Beiträge: 826
Das mit Fifa ist echt ein Phänomen, zu den Verkaufszahlen sollte man aber bedenken, dass es auf so ziemlich allen Konsolen, auch den alten verkauft wird und dementsprechend eine höhere Zielgruppe hat.
Macht das Spiel nun natürlich nicht wirklich besser.
#3
customavatars/avatar179024_1.gif
Registriert seit: 29.08.2012

Flottillenadmiral
Beiträge: 5635
Das mit Fifa ist eigentlich klar. Da geht es um die aktuellen Spielerdatenbanken und nicht um Neuerungen.

Aber bei CoD usw. tut mir Deutschland langsam abartig Leid, weil die Spiele unterirdisch einfallslos und immergleich sind. Wahrscheinlich kann man den Rest der Liste fast 1:1 auf das jeweilige Werbebudget übertragen. Das es ein erbärmlicher Zustand, zu sehen, wie begrenzt der Horizont der meisten Leute dann doch ist.
Aber es war eigentlich schon immer so, dass die reinen Konsolenzocker eher den Müll vom PC bekommen haben, weil man sich durch die Lizenzpflicht einfallsreiche Indie-Neuentwicklungen vom Hals hält.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Battlefield V Closed Alpha: Erste GPU-Benchmarks

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab heute können ausgesuchte Spieler die Closed Alpha von Battlefield V spielen. Auch wir haben einen Zugang erhalten, wollen uns aber nicht mit dem Inhalt des Spiels beschäftigen, sondern mit der Technik. Dazu haben wir einige Benchmarks mit vier Grafikkarten gemacht. Nicht nur die Unterschiede... [mehr]

  • Erste Ray-Tracing-Benchmarks: Battlefield V mit DXR im Test (2. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Pünktlich zum morgigen offiziellen Start von Battlefield V haben EA und DICE einen Patch veröffentlicht, der auch die DXR-Funktionen aktiviert. Damit können die NVIDIA-Grafikkarten mit RTX-Unterstützung alias GeForce-RTX in den drei Modellen GeForce RTX 2070, GeForce RTX 2080 und GeForce RTX... [mehr]

  • Grafikkarten-Benchmarks zu Far Cry 5

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FARCRY5

    Ab heute ist Far Cry 5 für PC (Windows), die Sony PlayStation 4 und Microsoft Xbox One erhältlich. Wer den Pre-Download schon abgeschlossen hat, muss sich heute nicht mehr durch die vollen 24,4 GB quälen – so groß ist Far Cry 5 für den PC. Far Cry 5 dürfte zu den Highlights... [mehr]

  • GPU-Benchmarks zur finalen Version von Battlefield V

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab diesem Wochenende können Abonnenten des Origin Access Premier auf dem PC bereits Battlefield V spielen. Der Titel begleitet uns bereits seit dem Juni, denn schon zur Closed Alpha haben wir einige Benchmarks gemacht. Darauf folgte eine Open Beta mit neuen Erkenntnissen und auch einen... [mehr]

  • Open Beta von Battlefield V im GPU-Benchmark-Vergleich

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Nachdem wir uns bereits einige GPU-Benchmarks zur Closed Alpha von Battlefield V angeschaut haben, wollen wir dies auch für die Open Beta machen, die ab heute bis zum 11. September für Jedermann zur Verfügung steht. Nicht nur die Unterschiede der Hardware selbst wollen wir aufzeigen,... [mehr]

  • GPU-Benchmarks zu Final Fantasy XV

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FINAL_FANTASY_XV_LOGO

    Lange mussten PC-Spieler auf die Umsetzung von Final Fantasy XV warten, nun aber ist es soweit. Square Enix will aber nicht nur einen einfachen Konsolen-Port abliefern, sondern den PC-Spielern auch einen Mehrwert bieten, der durch die aktuelle PC-Hardware möglich gemacht wird. Dazu haben die... [mehr]