> > > > Nintendo erhöht die Auflösung von Super Mario Odyssey

Nintendo erhöht die Auflösung von Super Mario Odyssey

Veröffentlicht am: von

super mario odyssey Mit „Super Mario Odyssey“ hüpft Ende Oktober der nächste große Nintendo-Held auf die Nintendo Switch. Nach „Zelda Breath of the Wild“, „Mario Kart 8: Deluxe“, „ FIFA 18“, „Splatoon 2“ und „Mario Rabbids + Kingdom Battle“ ist es der nächste große Titel, welcher die Verkaufszahlen der Hybrid-Konsole, welche seit März in den Läden steht, ankurbeln soll. Dass der Titel im Dock-Modus vermutlich nicht in Full-HD-Auflösung über den Fernsehbildschirm laufen würde, darüber hatten wir bereits ausführlich berichtet. Nintendo konnte die Grafik in den letzten Wochen trotzdem deutlich verbessern, wie nun eine weitere Analyse von Digital Foundry zeigt.

Demnach habe sich die Auflösung gegenüber der E3-Version, welche auch wir im Rahmen der Gamescom 2017 ausgiebig anspielen durften, deutlich verbessert. Während die E3-Fassung bislang auf dem Fernseher mit einer Auflösung von 1.280 x 720 Bildpunkten dargestellt wurde, soll Nintendo diese nun auf 900p angehoben haben, wie man in den jüngst veröffentlichten Spielszenen aufzeigen konnte. Trotz der höheren Auflösung gegenüber der E3-Fassung mit 1.600 x 900 Bildpunkten, soll das Spiel noch immer mit flüssigen 60 Bildern pro Sekunde über den Bildschirm laufen.

Wer jedoch die neuen Snapshot-Funktion benutzt, der wird eine auf 30 FPS halbierte Bildrate feststellen müssen. Der Grund: Um in diesem Modus schicke Screenshots anfertigen zu können, wird die Detailstufe auf Kosten der Bildrate kurzzeitig hochgesetzt und der Treppchen-Effekt vermindert.

Im Handheld-Modus, bei dem sich die Konsole zu Gunsten der Akku-Laufzeit heruntertaktet, soll „Super Mario Odyssey“ jedoch weiterhin nur in einer Auflösung von 1.280 x 720 Bildpunkten dargestellt werden – auch intern wird die Konsole keine höhere Auflösung berechnen und diese auf die native HD-Auflösung des 6,2 Zoll großen Bildschirms herunterskalieren. Digital Foundry stellt außerdem fest, dass die Zwischensequenzen des Spiels im mobilen Betrieb sogar auf eine Auflösung von 640 x 720 Bildpunkte halbiert würden, was die Spielspaß am Ende doch etwas trüben dürfte. Um die 60 FPS unterwegs halten zu können, spare das Spiel sogar an manchen Details: Die Schattendarstellung wird weniger aufwendig, Objekte in weiter Ferne verlieren deutlich an Details. Nintendo hat seinen Fokus somit eher auf eine flüssige Bildrate von 60 FPS gelegt, als die Auflösung hochzuhalten.

„Super Mario Odyssey“ erscheint am 27. Oktober exklusiv für die Nintendo Switch. Vorbesteller können das Spiel unter anderem bei Amazon für rund 60 Euro vorbestellen.

Social Links

Kommentare (26)

#17
customavatars/avatar160942_1.gif
Registriert seit: 29.08.2011

Kapitänleutnant
Beiträge: 1779
Zitat Alashondra;25842450
Ach ist es das? Dir ist schon bewusst das man das auch mit nem Controller anstellen kann oder? Ebenso, dass aktuelle Smartphones besser und schneller sind als die Switch?

Ich habe mich echt auf das Teil gefreut, aber als klar war das sie nicht mal 1080p schafft war sie direkt gestorben. Es soll ja Leute geben die mit 900p am TV nicht leben können und für die der mobile Aspekt des Brüllwürfels nicht so wichtig ist ;)

Tja dann hast du gelinde gesagt gelitten. Wir anderen erfreuen uns derweil über eine richtige 1st-party Gala. Sogar die Drittentwickler springen auf und bringen Doom, Wolfenstein, Fifa und RE Revelations. Spiel das mal unterwegs auf deinem tollen Smartphone. Ganz davon zu schweigen, dass dir bei den tollen 4K - Displays nach ner Stunde der Saft ausgeht :fresse:

Abgesehen davon ist die die Mobilität der Switch nicht schlecht, nur weil ihr keine Verwendung dafür habt. Auf Reddit liest man zahlreiche Kommentare von Pendlern, Vielfliegern, Truckern, Soldaten und vielen anderen, welche sich daran erfreuen können. Sogar in Katastrophengebieten haben sich Leute zusammengeschlossen, ihre Switch untern Arm gepackt und Hosten da kleine LAN Partys in den Versorgungsunterkünften.
#18
Registriert seit: 04.08.2015

Kapitän zur See
Beiträge: 3773
Ich glaube du hast eher gelitten du Vollpfosten! Was erlaubst du dir hier so über mich zu urteilen?

Luke hat es verstanden - du bist scheinbar nur borniert und dumm. Es gibt für jedes Produkt einen Nutzen und einen Nutzer - aber das ist eben nicht jeder und nur weil du das Teil feierst müssen wir das nicht auch tun.
Der mobile Aspekt geht mir gelinde gesagt am Arsch vorbei, dafür habe ich ein iPhone und ein 3DS XL. Ich würde aber gerne ein Mario Kart oder Zelda zu Hause am großen TV mit 1080p spielen und das leistet diese Konsole eben nicht. Ich finde den Ansatz nicht schlecht, aber man hätte mindestens die 1080p bringen müssen gerade weil Nintendo dafür bekannt ist Comicgrafik zu nutzen (die ich sehr mag) und eben nicht hochrealistische Engines ihr Markenzeichen sind und das ist auch gut so.

Mein fokus liegt eben auf 1080p - deiner auf dem mobilen Aspekt ... für dich mag sie also sinnvoll sein, für mich leider sinnlos. Das macht sie aber nicht zu nem Kackprodukt aber eben genau so wenig zu einem genialen Produkt.


P.S.: Wer Shooter mit nem Controller und Aimbot spielt hat "gelitten".
#19
customavatars/avatar160942_1.gif
Registriert seit: 29.08.2011

Kapitänleutnant
Beiträge: 1779
Das sollte kein persönlicher Angriff sein, aber es ist doch recht simpel. Die Switch ist jetzt nunmal gesetzt und entweder man kauft sie und erfreut sich dran (evtl. auch mit Abstrichen), oder nicht. Du willst sie nicht kaufen, verzichtest also (Aus welchen Gründen auch immer) auf die Titel, die du gerne Spielen wilst. MMn. ziehst du damit den "Kürzeren". War wohl etwas überspitzt formuliert. Mich gleich als dummen, bornierten Vollpfosten hinzustellen strotzt natürlich ebenso von deiner bemängelten geistigen Reife.

MK8 läuft docked übrigens auf 1080p, aber btt.


Zitat Alashondra;25842848

P.S.: Wer Shooter mit nem Controller und Aimbot spielt hat "gelitten".

Da geb ich dir recht.
#20
customavatars/avatar226085_1.gif
Registriert seit: 07.08.2015
Athen
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1283
mir ut jeder leid, der Grafikqualität als Hauptmerkmal für Spielspass voraussetzt. Mann bin ich froh mit Arcades aufgewachsen zu sein...
#21
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
Zitat L_uk_e;25841354
Aktuelle andere konsolen schaffen teilweise nichtmal 30 fps in unter fhd....


Andere Konsolen liefern heute 4K mit 60fps und das bei deutlich aufwändigeren Engines.
#22
customavatars/avatar76607_1.gif
Registriert seit: 08.11.2007

Kapitänleutnant
Beiträge: 1860
Das zeig mir doch mal bitte...lol
Wenn du auf die PS4 pro anspielst, dann schafft die mit Sicherheit keine 60fps in nativem UHD. Vor allem nicht mit den vollen Details die bei FHD gezeigt werden.
#23
Registriert seit: 04.08.2015

Kapitän zur See
Beiträge: 3773
Zitat ProphetHito;25843423
mir ut jeder leid, der Grafikqualität als Hauptmerkmal für Spielspass voraussetzt. Mann bin ich froh mit Arcades aufgewachsen zu sein...


Kenne ich auch - ich spiele auch immer noch gerne Mario Kart auf dem SNES. Es ist aber ein Äpfel und Birnen Vergleich ... wenn ich Retro will dann weiß ich was mich erwartet. Bei der Switch denkt doch niemand im ersten Moment an 900p wenn 1080p mehr als Standard ist. Keiner will hier Zelda oder Mario in 4k spielen aber 1080p und damit die native Auflösung von ca 95% der deutschen TVs wäre doch allemal drin gewesen mit ein bisschen mehr bumms in dem Teil.
#24
customavatars/avatar197279_1.gif
Registriert seit: 11.10.2013

Vizeadmiral
Beiträge: 6411
Moderne Spiele mit mieser Grafik sind tausend mal ätzender als Retrotitel^^ Zumal bei modernen Spielen eine niedrige Auflösung einfach total auffällt...
#25
customavatars/avatar226085_1.gif
Registriert seit: 07.08.2015
Athen
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1283
ich vermute immer noch dass Samus Aran und Masterchief "verwandt" sind.

Nintendo würde mit seiner simpleren Grafik eigentlich die perfekten VR titel gestalten können...
#26
customavatars/avatar47118_1.gif
Registriert seit: 12.09.2006
Berlin ist Vorort davon
Admiral
Beiträge: 12506
Zitat Alashondra;25842450
Ach ist es das? Dir ist schon bewusst das man das auch mit nem Controller anstellen kann oder? Ebenso, dass aktuelle Smartphones besser und schneller sind als die Switch?

Ich habe mich echt auf das Teil gefreut, aber als klar war das sie nicht mal 1080p schafft war sie direkt gestorben. Es soll ja Leute geben die mit 900p am TV nicht leben können und für die der mobile Aspekt des Brüllwürfels nicht so wichtig ist ;)


Zählst du also immer Pixel und wenn es weniger sind, spielst du nicht... Ganz ehrlich, dann schaffst du es nicht einzutauchen in ein Spiel, denn mir ist es völlig egal ob 900 oder 1080 Silage ich Spaß habe... Aber es gibt ja auch Leute, die sich über die Bäume bei Rennspielen aufregen...

Zitat Koopa;25842245
Ich habe eine These. Nintendo konnte sich schlicht keine neue leistungsfähige Heimkonsole leisten. Bis zum Gamecube waren sie immer vorne dabei. Wen interessiert denn hier mobiles Gaming? Dafür gibt es pillepalle Smartphones. Jeder Gamer will fettes Zelda, Mario, Pilotwings, Metroid etc. Imho sollte Nintendo dann für PC und die anderen Konsolen entwickeln und dick absahnen. Ich vermute Nintendo leidet irgendwie unter sowas imaginärem wie Ehre oder so, muss was asiatisches sein.

Mich interessiert es... Es gibt doch fürs Handy kein Spiel was taugt.. Entweder Candy crush Nummer tausend oder pay 2 win... Oder Rennspiele die von alleine Gasgeben wo ich nur Bremsen und lenken darf usw... Aber ein vernünftiges Spiel gibt's da nicht.. Selbst Final Fantasy wurde da vermurkst... Zumal ich bei der Switch ein größeren Bildschirm als bei jedem Handy hab...


Zitat Morrich;25840944
Die Switch... nicht Fisch nicht Fleisch. Für den stationären Betrieb nicht genug Leistung und für mobiles Spielen schlicht zu geringe Akkulaufzeit.

Warum musste Nintendo unbedingt solch einen Hybriden bringen, der nichts wirklich richtig gut kann?
Die haben doch schon Handheld Konsolen im Portfolio. Warum muss man da die stationäre Konsole durch solch ein blödes Konzept kaputt machen?


Du hast noch nie eine Switch in der Hand gehabt... Ich kann Mario rabbits Kingdom
Battle locker 3,5 Stunden spielen, Zelda auch circa 3 Stunden und dann habe ich ne Steckdose...
Betrachte die Switch doch Mal aber.. Mobile Konsole mit Docking Station

Zitat Alashondra;25842848
Ich glaube du hast eher gelitten du Vollpfosten! Was erlaubst du dir hier so über mich zu urteilen?

Luke hat es verstanden - du bist scheinbar nur borniert und dumm. Es gibt für jedes Produkt einen Nutzen und einen Nutzer - aber das ist eben nicht jeder und nur weil du das Teil feierst müssen wir das nicht auch tun.
Der mobile Aspekt geht mir gelinde gesagt am Arsch vorbei, dafür habe ich ein iPhone und ein 3DS XL. Ich würde aber gerne ein Mario Kart oder Zelda zu Hause am großen TV mit 1080p spielen und das leistet diese Konsole eben nicht. Ich finde den Ansatz nicht schlecht, aber man hätte mindestens die 1080p bringen müssen gerade weil Nintendo dafür bekannt ist Comicgrafik zu nutzen (die ich sehr mag) und eben nicht hochrealistische Engines ihr Markenzeichen sind und das ist auch gut so.

Mein fokus liegt eben auf 1080p - deiner auf dem mobilen Aspekt ... für dich mag sie also sinnvoll sein, für mich leider sinnlos. Das macht sie aber nicht zu nem Kackprodukt aber eben genau so wenig zu einem genialen Produkt.


P.S.: Wer Shooter mit nem Controller und Aimbot spielt hat "gelitten".


Zu deinem PS: Finger Legasthenie? Also ohne aimbot aber mit Controller geht jeder Shooter gut... Habe es selbst am PC schon gemacht... Klar gegen Maus Tastatur Kombi schwer bis unmöglich aber es geht gut... Nur weil du was nicht kannst, verurteilte es nicht

gesendet mit Handy
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Wolfenstein 2: The New Colossus im Benchmark-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WOLFENSTEIN2

Es ist der Herbst der großen Spieleankündigungen. Entsprechend haben wir uns auch die Leistung einiger Spieler mit unterschiedlichen Grafikkarten angeschaut. Zuletzt waren die die Open-Beta von Star Wars: Battlefront 2 und Destiny 2. Heute nun wollen wir uns Wolfenstein 2: The New Colossus einmal... [mehr]

Mass Effect Andromeda angespielt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/MASS-EFFECT-ANDROMEDA

Auf einem Preview-Event hatten wir die Gelegenheit, ein paar Spielstunden mit Mass Effect Andromeda zu verbringen, bevor das Spiel dann ab dem 21. März auf dem PC zur Verfügung steht. Wer Mass Effect Andromeda auf einer Xbox One oder PlayStation 4 spielen möchte, muss noch zwei Tage länger... [mehr]

Star Wars Battlefront II im Grafikkarten-Benchmark

Logo von IMAGES/STORIES/2017/STAR-WARS-BATTLEFRONT-2

Ab heute 10:00 Uhr und bis Montag den 9. Oktober um 18:00 Uhr könnt ihr euch auf die nächste Open-Beta stützen. Wer Star Wars Battlefront II vorbestellt hat, konnte auf allen Plattformen bereits zwei Tage früher loslegen. Star Wars Battlefront geht in die zweite Version und soll vor allem... [mehr]

Mass Effect: Andromeda: Grafik-Einstellungen und Hardware-Anforderungen...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MASS-EFFECT-ANDROMEDA

Mass Effect: Andromeda wird am 21. März in den USA und am 23. März in Europa erscheinen und dementsprechend wird es auch Zeit, dass die Hardware-Anforderungen und Grafik-Einstellungen bekannt werden, so dass alle, die noch ein Hardware-Update geplant haben, sich entsprechend vorbereiten... [mehr]

"Syberia 2" ist aktuell kostenlos bei EA Origin

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ORIGIN_LOGO

Aktuell ist der Adventure-Klassiker „Syberia 2“ kostenlos zu haben. So ist das Game Teil von Electronic Arts regelmäßigen Aktionen „Aufs Haus“ bei der Steam-Konkurrenzplattform Origin. Erschienen ist der Titel zwar bereits 2004, lohnt sich aufgrund seiner ruhigen Atmosphäre aber immer... [mehr]

Super Mario Odyssey angespielt: Alles andere als ein alter Hut

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SUPER_MARIO_ODYSSEY

Seit mehr als 36 Jahren hüpft und klettert Super Mario nun schon durch das Pilzkönigreich, kämpft gegen Gumbas, Koopas, Piranha-Pflanzen, böse Kettenhunde oder Stachis und hat dabei nur ein einziges Ziel vor Augen: Prinzessin Peach vor dem Bösewicht Bowser zu bewahren. Auch in seinem neusten... [mehr]