> > > > Nintendo Switch: Kein Full-HD für Super Mario Odyssey

Nintendo Switch: Kein Full-HD für Super Mario Odyssey

Veröffentlicht am: von

super mario odyssey Nach „The Legend of Zelda: Breath of the Wild“ erscheint mit „Super Mario Odyssey“ nicht nur nächste große Spieletitel für die Nintendo Switch, sondern leider auch der nächste, der aller Voraussicht nach auf der Konsole nicht in 1080p dargestellt werden wird. Zwar hatten wir bereits vermutet, dass der nächste große Mario-Titel im Rahmen der E3-Vorstellung nur in 720p gezeigt wurde, nun aber gibt es Gewissheit.

Die Kollegen von Digital Foundry haben das Spiel ausführlich analysieren können. Demnach wird der Titel nur in 720p dargestellt werden. Das mag für den Handheld-Modus nicht ungewöhnlich sein, schließlich löst das integrierte 6,2-Zoll-Display ohnehin nur mit 1.280 x 720 Bildpunkten auf, angeschlossen an den Fernseher im Dock-Modus aber hätte man schon eine höhere Auflösung erwarten können, da hier vor allem die Grafiklösung mit einem deutlich höheren Takt agiert.

Vor allem in der Stadtwelt „New Donk City“ bedienen sich die Entwickler außerdem einiger Tricks, um die detaillierte und verspielte Spielwelt ausreichend flott darstellen zu können. So werden beispielsweise Menschen in weiter Entfernung nur als 2D-Sprites berechnet. Erst wenn sich der Spieler auf sie zubewegt, werden die 2D- gegen 3D-Modelle ausgetauscht oder verschwinden teilweise sogar komplett. Zudem ist die Schattendarstellung sehr einfach gehalten und vereinzelt fehlerhaft.

Dafür läuft „Super Mario Odyssey“ meist konstant mit 60 Bildern pro Sekunde über den Bildschirm. Lediglich in aufwendigen Szenen sinkt die Framerate kurzzeitig auf bis zu 54 FPS. Damit ist der Titel einer der ersten aufwendigeren Mario-Teile, die mit 60 FPS dargestellt werden. „Super Mario Sunshine“ oder gar „Super Mario 64“ wurden stets in 30 Hz ausgegeben. Überzeugen kann dagegen das Beleuchtungssystem und die überaus große Detailverliebtheit der Entwickler. Mario hüpft, tanzt und singt in kurzen Pausen passend zur Musik, holt sich bei einem Zusammenstoß mit einem Kaktus in der Wüste aber gerne auch mal ein paar Stachel für seinen Schnurrbart.

Bis zum Release des Spiels im Oktober dürfte Nintendo hier noch weiterarbeiten – einen Wechsel auf 1080p im Dock-Modus wird es vermutlich aber nicht geben.

Täglich gibt es neue Informationshäppchen

Um die Wartezeit auf den Titel für die Fans zu verkürzen, hat Nintendo einen eigenen Twitter-Kanal für das Spiel eingerichtet. Dort kommen stets neue Details zum Spiel ans Tageslicht. So ist nun klar, wofür die Monde im Spiel gesammelt werden müssen: Sie dienen quasi als Treibstoff für das Flugschiff, mit dem Mario von Welt zu Welt reisen wird. Außerdem spenden sie ihre Leuchtkraft dem Lichtsystem des Schiffs, womit Reisen in der Nacht erträglicher werden.

Das Interieur der „Odyssey“ wird man später mit gesammelten Trophäen und Objekten aus den Levels verschönern und individualisieren können. Betreten werden kann das Innere jedoch nur dann, wenn man „Cabby“, die neue Mütze des Klempners, auf hat, was darauf schließen lässt, dass Mario sie während seiner Hüpfaktionen durch die einzelnen Level auch mal verlieren kann.

Die Geschichte ist klar: Um Prinzessin Peach vor der Hochzeit mit dem Bösewicht Bowser zu bewahren, startet Mario sein neues Abenteuer durch die verschiedenen Spielwelten. Das und noch ein bisschen mehr, erklärt Game-Director Kenta Motokura in seinem neuen Entwicklertagebuch auf YouTube.

„Super Mario Odyssey“ erscheint am 27. Oktober 2017 exklusiv für die Nintendo Switch. Der Titel lässt sich unter anderem beim Onlineversand-Händler Amazon für etwa 60 Euro vorbestellen. Passend zum Launch wird es auch neue amiibo-Funktionen geben, die Mario neue Outfits verpassen.

Social Links

Kommentare (38)

#29
Registriert seit: 11.07.2006
Irgendwo in Oberfranken
Korvettenkapitän
Beiträge: 2201
Mag ja sein dass es langjährige Zocker gibt die Nintendo auch geil finden wenn die Technik ein Witz ist, aber die meisten die mit SNES usw. aufgewachsen sind wechselten später zu Sony oder Microsoft. Und warum? Weil Sie Nintendo nicht mehr mögen? Nein weil Nintendo sich darauf fokussierte leistungsschwache Hardware zu überteuerten Preisen zu verkaufen. Seit dem N64 ist der 3rd Party support traurig.... selbst auf der erfolgreichen Wii. Warum kann man denn nicht einfach was zeitgemäßes raus bringen?

Wegen mobilen Handheld...es ist ein Hybrid. Und es wäre wohl nicht zu viel verlangt gewesen wenn im Dock mehr Zusatzpower stecken würde. 720p auf dem kleinen Bildschirm ist hingegen völlig in Ordnung, wobei die Akkulaufzeit auch unterirdisch ist.
#30
customavatars/avatar154717_1.gif
Registriert seit: 03.05.2011

Leutnant zur See
Beiträge: 1142
Zitat moods;25637389
Mag ja sein dass es langjährige Zocker gibt die Nintendo auch geil finden wenn die Technik ein Witz ist, aber die meisten die mit SNES usw. aufgewachsen sind wechselten später zu Sony oder Microsoft. Und warum? Weil Sie Nintendo nicht mehr mögen? Nein weil Nintendo sich darauf fokussierte leistungsschwache Hardware zu überteuerten Preisen zu verkaufen. Seit dem N64 ist der 3rd Party support traurig.... selbst auf der erfolgreichen Wii. Warum kann man denn nicht einfach was zeitgemäßes raus bringen?


Du vermischt da was gehörig. Was hat Nintendo davon wenn Destiny/Mass Effect/x-beliebigesr AAA Müll für ihre Konsole portiert werden würde? Was haben Switch-Besitzer davon? Wer einfallslose Grafikblender spielen will kauft sich Sony/Microsoft oder nen PC. Wer auf innovative/ideenreiche [U]Videospiele[/U] wert legt, kauft sich Nintendo. Ich kann die Sony exklusiven Titel die wirklich gut sind an einer Hand abzählen, für die Switch sind es Ende des Jahres mindestens schon 2 Finger. ;)
#31
customavatars/avatar87550_1.gif
Registriert seit: 20.03.2008

Hauptgefreiter
Beiträge: 189
Zitat moods;25637389
Mag ja sein dass es langjährige Zocker gibt die Nintendo auch geil finden wenn die Technik ein Witz ist, aber die meisten die mit SNES usw. aufgewachsen sind wechselten später zu Sony oder Microsoft. Und warum? Weil Sie Nintendo nicht mehr mögen? Nein weil Nintendo sich darauf fokussierte leistungsschwache Hardware zu überteuerten Preisen zu verkaufen. Seit dem N64 ist der 3rd Party support traurig.... selbst auf der erfolgreichen Wii. Warum kann man denn nicht einfach was zeitgemäßes raus bringen?

Wegen mobilen Handheld...es ist ein Hybrid. Und es wäre wohl nicht zu viel verlangt gewesen wenn im Dock mehr Zusatzpower stecken würde. 720p auf dem kleinen Bildschirm ist hingegen völlig in Ordnung, wobei die Akkulaufzeit auch unterirdisch ist.


Wenn ich das schon wieder lese. Ich liebe es ja wenn Leute anfangen zu pauschalisieren um Ihren "Argumenten" mehr Gewicht zu verleihen. Was heißt bei dir "die meisten"?
Nur weil 3 Leute (vielleicht auch 4) aus deinem Freundeskreis/Bekanntenkreis etc. sich von Nintendo wegbewegt haben ist das jetzt bei den meisten langjährigen SNES Spielern auch so?
Kennst du die alle persönlich? Hast du sie etwa befragt? Merkst selber.
Du hast in dem Punkt recht, dass z.b. meine Wenigkeit auch eine PS3/PS4 besitzt, ich habe/hatte trotzdem N64/Gamecube/Wii/Switch. Und warum? Weil sie deutlich mehr Spielspaß bieten als die Grafikblenderspiele. Und das ohne großen 3rd Party Support.

Um noch mal auf deinen letzten Punkt zu kommen. Es ist ein Handheld. Oder wird dein Handy auch zum Hybrid wenn du den Grafikinhalt per Kabel auf den TV bringst? Was anderes macht die Dockingstation nämlich nicht. Eine Hybridkonsole ist von der Definition her (aus meiner Sicht) etwa wenn in der Dockingstation weitere leistungssteigernde Hardware verbaut wäre. Aber so wird nur per Kabel der Akku geladen und der Bildschirminhalt auf dem TV dargestellt.

Und 3-5h Akkulaufzeit ist vollkommen ausreichend, aber auch das ist natürlich wieder Ansichtssache.
#32
Registriert seit: 29.12.2013

Oberbootsmann
Beiträge: 1019
Zitat samurro;25630570
WO
ZU?

Edit:
Schon super panne was die meisten Leute hier von sich geben. Da kommt Nintendo mit der wohl besten Konsole seit Jahren um die Ecke und die PC Fraktion hat nichts bessere zu tun als sich über nicht vorhandene 1080p Ausgabe auszukotzen. Spielt mal weiter eure tollen 4k Games in 30 fps, am besten BF1 im MP. :haha:

Nö ich spiele bf1 mit ca 60-65 FPS in 4k😊
#33
customavatars/avatar154717_1.gif
Registriert seit: 03.05.2011

Leutnant zur See
Beiträge: 1142
Zitat Shut3r87;25637698
Nö ich spiele bf1 mit ca 60-65 FPS in 4k😊


So siehst du auch aus. :D
#34
Registriert seit: 11.07.2006
Irgendwo in Oberfranken
Korvettenkapitän
Beiträge: 2201
Zitat schaefff;25637611
Wenn ich das schon wieder lese. Ich liebe es ja wenn Leute anfangen zu pauschalisieren um Ihren "Argumenten" mehr Gewicht zu verleihen. Was heißt bei dir "die meisten"?
Nur weil 3 Leute (vielleicht auch 4) aus deinem Freundeskreis/Bekanntenkreis etc. sich von Nintendo wegbewegt haben ist das jetzt bei den meisten langjährigen SNES Spielern auch so?
Kennst du die alle persönlich? Hast du sie etwa befragt? Merkst selber.
Du hast in dem Punkt recht, dass z.b. meine Wenigkeit auch eine PS3/PS4 besitzt, ich habe/hatte trotzdem N64/Gamecube/Wii/Switch. Und warum? Weil sie deutlich mehr Spielspaß bieten als die Grafikblenderspiele. Und das ohne großen 3rd Party Support.

Um noch mal auf deinen letzten Punkt zu kommen. Es ist ein Handheld. Oder wird dein Handy auch zum Hybrid wenn du den Grafikinhalt per Kabel auf den TV bringst? Was anderes macht die Dockingstation nämlich nicht. Eine Hybridkonsole ist von der Definition her (aus meiner Sicht) etwa wenn in der Dockingstation weitere leistungssteigernde Hardware verbaut wäre. Aber so wird nur per Kabel der Akku geladen und der Bildschirminhalt auf dem TV dargestellt.

Und 3-5h Akkulaufzeit ist vollkommen ausreichend, aber auch das ist natürlich wieder Ansichtssache.


Akkulaufzeit 3-5h? Eher nur 3h bei nen Spiel dass nicht von Minecraftgrafik lebt. (überzogen ausgedrückt ich weiss...)

Wegen meiner andren Aussage bezüglich Käufer.

Sah man zum einen an den Verkaufszahlen der Wii U, der Zielgruppe die die WII hauptsächlich gekauft hat oder durchschnittlichen Meinung online. Und wenn wir von Bekanntenkreis labern... sagen wir 20 von 20. Oder einfach mal Augen auf bei Media Markt wer was an der Kasse kauft - da reicht es wenn man 1-2x im Jahr dort ist.

Ich weiss auch garnicht was dieses Innovationsgelaber immer soll. Nintendo schafft es ja kaum neue Marken zu etablieren und viele Dinge waren ein Flop (Mini Disc bei Gamecube, Wii U allgemein, der 3DS selber nicht, aber die 3D Funktion sicherlich schon usw.)

Klar ist Mario, Zelda usw. immer eine Bereicherung und womöglich spielst du auf die immer wieder frischen Ideen an. Da gebe ich zumindest Recht.
#35
customavatars/avatar154717_1.gif
Registriert seit: 03.05.2011

Leutnant zur See
Beiträge: 1142
Zitat moods;25637919

Oder einfach mal Augen auf bei Media Markt wer was an der Kasse kauft - da reicht es wenn man 1-2x im Jahr dort ist.


Das kannst du nicht ernst meinen. Da fehlen mir jegliche Worte.
#36
customavatars/avatar10473_1.gif
Registriert seit: 18.04.2004
Rodgau bei Ffm
Flottillenadmiral
Beiträge: 5268
Zitat samurro;25638146
Das kannst du nicht ernst meinen. Da fehlen mir jegliche Worte.


Lass den Kerl doch weiter so einen schwachsinn Labern ^^
Also zumindest ich besitze ne PS4 Pro, ne Switch und einen Gaming PC - und ja, ich bin mit SNES, N64 und Co aufgewachsen. Und stellt euch vor - ich kenne noch zwei Leite in meinem Freundeskreis wo das auch so ist.
Aber moods hat natürlich recht ;)
#37
Registriert seit: 11.07.2006
Irgendwo in Oberfranken
Korvettenkapitän
Beiträge: 2201
Natürlich gibts einige die weiterhin auf Nintendo setzen. Ich sag nur das Nintendo viele Kunden entgehen und warum.

@ samurro

Vielleicht etwas falsch formuliert. Ich gab mehrere Gründe an worauf meine Meinung basiert, dies ist nur ein Beispiel.
#38
Registriert seit: 01.07.2017

Matrose
Beiträge: 1
Zitat gogoAustria;25630278
Mal eine Frage an die Experten:
SuperMario64 lief wirklich mit 30FPS?
Waren das nicht eher 20-25?


Also ich bin sicherlich kein Experte, aber ich habe Super Mario 64 auf dem Nintendo 64 geliebt und mit Sicherheit Monate lang gezockt. Das Spiel lief immer absolut flüssig. Insofern müssen die 30 FPS stimmen. Schon krass wie manche Konsolenspiele hinsichtlich ihrer Frametimes optimiert sein müssen, dass ein Spiel bei 30 FPS so flüssig läuft. :)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Wolfenstein 2: The New Colossus im Benchmark-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WOLFENSTEIN2

Es ist der Herbst der großen Spieleankündigungen. Entsprechend haben wir uns auch die Leistung einiger Spieler mit unterschiedlichen Grafikkarten angeschaut. Zuletzt waren die die Open-Beta von Star Wars: Battlefront 2 und Destiny 2. Heute nun wollen wir uns Wolfenstein 2: The New Colossus einmal... [mehr]

Star Wars Battlefront II im Grafikkarten-Benchmark

Logo von IMAGES/STORIES/2017/STAR-WARS-BATTLEFRONT-2

Ab heute 10:00 Uhr und bis Montag den 9. Oktober um 18:00 Uhr könnt ihr euch auf die nächste Open-Beta stützen. Wer Star Wars Battlefront II vorbestellt hat, konnte auf allen Plattformen bereits zwei Tage früher loslegen. Star Wars Battlefront geht in die zweite Version und soll vor allem... [mehr]

Mass Effect Andromeda angespielt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/MASS-EFFECT-ANDROMEDA

Auf einem Preview-Event hatten wir die Gelegenheit, ein paar Spielstunden mit Mass Effect Andromeda zu verbringen, bevor das Spiel dann ab dem 21. März auf dem PC zur Verfügung steht. Wer Mass Effect Andromeda auf einer Xbox One oder PlayStation 4 spielen möchte, muss noch zwei Tage länger... [mehr]

Mass Effect: Andromeda: Grafik-Einstellungen und Hardware-Anforderungen...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MASS-EFFECT-ANDROMEDA

Mass Effect: Andromeda wird am 21. März in den USA und am 23. März in Europa erscheinen und dementsprechend wird es auch Zeit, dass die Hardware-Anforderungen und Grafik-Einstellungen bekannt werden, so dass alle, die noch ein Hardware-Update geplant haben, sich entsprechend vorbereiten... [mehr]

Super Mario Odyssey angespielt: Alles andere als ein alter Hut

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SUPER_MARIO_ODYSSEY

Seit mehr als 36 Jahren hüpft und klettert Super Mario nun schon durch das Pilzkönigreich, kämpft gegen Gumbas, Koopas, Piranha-Pflanzen, böse Kettenhunde oder Stachis und hat dabei nur ein einziges Ziel vor Augen: Prinzessin Peach vor dem Bösewicht Bowser zu bewahren. Auch in seinem neusten... [mehr]

"Syberia 2" ist aktuell kostenlos bei EA Origin

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ORIGIN_LOGO

Aktuell ist der Adventure-Klassiker „Syberia 2“ kostenlos zu haben. So ist das Game Teil von Electronic Arts regelmäßigen Aktionen „Aufs Haus“ bei der Steam-Konkurrenzplattform Origin. Erschienen ist der Titel zwar bereits 2004, lohnt sich aufgrund seiner ruhigen Atmosphäre aber immer... [mehr]