> > > > Ryzen Threadripper 2990WX erreicht 5955 MHz auf einem Kern

Ryzen Threadripper 2990WX erreicht 5955 MHz auf einem Kern

Veröffentlicht am: von

threadripper teaserNach dem Start der Ryzen-Threadripper-Prozessoren der zweiten Generation (Artikel zum Ryzen Threadripper 2950X und 2990WX) hatten wir bereits Meldungen zu ersten Overclocking-Rekorden. So erreichte ein Ryzen Threadripper 2990WX 5,3 GHz und brach einige Rekorde, mit 5,4 GHz wurden neue Maßstäbe für den Multi-Core-Benchmarks gesetzt.

Etwa 5,1 bis 5,4 GHz sind mittels flüssigem Stickstoff auf allen Kernen also möglich. Auf einem Kern wurden für den Ryzen Threadripper 2990WX Höchstwerte von 5,7 GHz erreicht. Ob es bei einem 32-Kern-Prozessor sinnvoll ist nur einen Kern zu betreiben, sei einmal dahingestellt.

Nun wurde ein Ergebnis eingereicht, bei dem der Ryzen Threadripper 2990WX auf einem Kern mit 5.955 MHz lief. Aufgestellt wurde der Rekord vom polnischen Overclocker IvanCupa. Die restliche Hardware bestand aus einem MSI MEG X399 Creation, versorgt wurde das System mit einem Corsair-Netzteil mit 1.500 W Ausgangsleistung. Um den Speichercontroller so wenig wie möglich zu belasten, kam nur ein RAM-Modul zum Einsatz, welches bei 1.700 MHz Timings von CL 14-14-14-34 1T erreichte.

Um diesen Takt erreichen zu können, musste die CPU-Spannung auf 1,68 V angehoben werden. Bisher haben wir hier Spannungen von bis zu 1,55 V gesehen. Allerdings musste der Prozessorkern bei 5.955 MHz auch keinerlei Last bewältigen. Es handelt sich um ein reines Rekordergebnis, bei dem es um den höchsten Takt des Prozessors geht.

Zugegeben, wir sprechen hier von extremen Bedingungen, die weit entfernt von jeglicher Praxisrelevanz sind und dauerhaft lässt sich ein solches System nicht produktiv einsetzen. Solche OC-Rekorde zeigen aber immer wieder sehr schön, was mit der aktuellen Hardware so möglich ist.