> > > > EVGA zeigt weitere Modelle der GeForce-RTX-20-Serie

EVGA zeigt weitere Modelle der GeForce-RTX-20-Serie

Veröffentlicht am: von

evga-rtx-20Bereits zum Start der GeForce-RTX-20-Serie zeigte EVGA die ersten Modelle seiner neue Serie. Auf der gamescom konnten wir und die beiden Modelle bereits etwas genauer anschauen. Diese hören auf den Namen FTW3 Ultra und XC. Unter anderem verwenden sie einen überarbeiteten Kühler, besonders im Fokus aber stehen die iCX2-Funktionen, die nicht nur zusätzliche Temperatur-Sensoren bieten, sondern auch eine Echtzeit-Überwachung der Leistungsaufnahme über die zusätzlichen Stromanschlüsse.

Das PCB der XC-Varianten basiert auf dem Referenzdesign von NVIDIA. Für die GeForce RTX 2080 (Ti) FTW3 hat EVGA ein eigenes PCB-Design entwickelt. Je nach Modell kommen zwischen 16 und 19 Spannungsphasen zum Einsatz.

Per Twitter wurden nun Bilder zu weiteren Modellen verteilt. So gibt EVGA eine Vorschau auf die wassergekühlten Modelle Hydro Copper FTW3 und Hydro Copper XC. Beiden basieren auf den luftgekühlten Karten, sind aber eben mit einem vormontierten Wasserkühler versehen.

Ebenfalls zu sehen ist eine Blower-Variante, die den früheren Founders Editions sehr ähnlich aussieht. Wortwörtlich ein Hybrid ist die Hybrid FTW3, die mit eine AiO-Kühler versehen ist. Einige dieser Karten führt EVGA bereits auf der Produktseite zur GeForce-RTX-20-Serie, andere sind jedoch völlig neu.

Wir werden uns wohl noch etwas gedulden müssen, bis wir die komplette Produktpalette von EVGA kennen.

Social Links

Kommentare (8)

#1
customavatars/avatar108709_1.gif
Registriert seit: 17.02.2009
Sachsen, Naunhof b. Leipzig
Admiral
Beiträge: 18014
Die Blower Karte finde ich mal richtig Sexy. :love:
#2
customavatars/avatar194341_1.gif
Registriert seit: 10.07.2013

Flottillenadmiral
Beiträge: 4887
Die gefällt mir ebenfalls ganz gut.
#3
customavatars/avatar194955_1.gif
Registriert seit: 30.07.2013

Bootsmann
Beiträge: 762
So verschieden sind die Geschmäcker. Die Blower ist für mich ein heißer Anwärter auf den Titel "hässlichste Karte ever" :)

Aber die HC hingegen gefällt mir sehr.
#4
customavatars/avatar165912_1.gif
Registriert seit: 03.12.2011
Room 101
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 509
Ich bin auf jeden Fall schon heiß auf die 2080 Ti FTW3 Hydro Cooper.

Keine Lust mehr auf Referenz-PCB und limitierendes Power Target.
#5
Registriert seit: 01.08.2016

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 455
Das EVGA Logo auf dem Lüfter sieht aus wie Noppen... sehr verstörender Anblick.
#6
customavatars/avatar37708_1.gif
Registriert seit: 29.03.2006
Nürnberg
Kapitänleutnant
Beiträge: 1676
Zitat alpinlol;26504261
Das EVGA Logo auf dem Lüfter sieht aus wie Noppen... sehr verstörender Anblick.


Und ich dachte schon die haben sich wieder irgendeine "Mega-super-duper-Noppen-Lüftergeräuschminimierungs-Durchsatzmaximierungs"-Technik einfallen lassen. In de Vergrößerung hab ichs dann auch gesehen, dass das keine Noppen sondern das Logo ist.:bigok:


mfg TommyB
#7
customavatars/avatar281911_1.gif
Registriert seit: 13.02.2018

Fregattenkapitän
Beiträge: 2800
Sieht auf jeden Fall sehr komisch aus. So eine Hybrid wäre ja relevant, aber nicht wenn die XC (=SC mit ReferenzPCB) schon 1,4 K kostet. Da will ich gar nicht wissen was eine Hybrid kostet.
#8
customavatars/avatar228262_1.gif
Registriert seit: 11.09.2015

Oberbootsmann
Beiträge: 929
Also die EVGA Customs sind allesamt häßlig bis auf die Hydro Copper
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Die GeForce RTX 2080 Ti und RTX 2080 Founders Edition im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GEFORCERTX2080

    Heute nun ist es endlich soweit und wir präsentieren die vollständigen Leistungsdaten und Messwerte zu den beiden ersten Karten der GeForce-RTX-20-Serie von NVIDIA. Nach der Vorstellung der Pascal-Architektur im Mai 2016 sind die neuen Karten für NVIDIA in vielerlei Hinsicht ein... [mehr]

  • Kleiner Turing-Ausbau: Gigabyte GeForce RTX 2070 WindForce 8G im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE-RTX2070-WINDFORCE-LOGO

    Gestern war es soweit und mit der GeForce RTX 2070 startet die vorerst "kleinste" GeForce-RTX-Karte der neuen Serie von NVIDIA. Mit der Gigabyte GeForce RTX 2070 Windforce 8G haben wir ein Partnermodell im Test, denn die Founders Edition ist bislang noch nicht verfügbar. Erwartet wird die GeForce... [mehr]

  • GeForce RTX 2080 Ti von ASUS und MSI im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS-STRIX-RTX2080TI-25_EBA36C79E22348199FB2B590657E5413

    Nach den ersten drei Modellen der GeForce RTX 2080 schauen wir uns nun zwei Custom-Varianten der GeForce RTX 2080 Ti an. Diese stammen aus dem Hause ASUS und MSI, unterscheiden sich äußerlich in einigen Aspekten natürlich, sind sich auf den zweiten Blick aber ähnlicher als man denken möchte.... [mehr]

  • Die GeForce RTX 2080 Ti leidet offenbar an erhöhter Ausfallrate (6. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GEFORCERTX2080TI

    Reddit und diverse Foren laufen heiß, denn seit einigen Tagen mehren sich die Berichte, nach denen es bei der GeForce RTX 2080 Ti zu einer erhöhten Ausfallrate kommt. Bestätigt ist dies bislang nicht, auch weil belastbare Zahlen fehlen und diese sicherlich nur durch NVIDIA selbst oder die... [mehr]

  • GeForce RTX 2080 von ASUS, Gigabyte und PNY im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS-GEFORCE-RTX

    Nach dem Test der GeForce RTX 2080 in der Founders Edition, wollen wir uns nun die ersten Custom-Modelle genauer anschauen. Diese stammen von ASUS, Gigabyte sowie PNY. Zwei Modelle verwenden das Referenz-PCB von NVIDIA, eines baut aber auch schon auf einem eigenen PCB des Herstellers auf. Eine... [mehr]

  • ASUS ROG Strix GeForce RTX 2070 OC im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS-ROG-RTX2070

    Nach dem ersten Einstiegsmodell können wir uns nun auch eines der schnelleren Modelle der GeForce RTX 2070 anschauen. Die ASUS ROG Strix GeForce RTX 2070 OC ist eine typische ROG-Strix-Lösung, die das Maximum aus der Hardware herausholen soll. Allerdings gönnt sich ASUS auch einen... [mehr]