> > > > Auf Vega folgt Navi: AMD soll im August 2018 den Nachfolger ins Rennen schicken

Auf Vega folgt Navi: AMD soll im August 2018 den Nachfolger ins Rennen schicken

Veröffentlicht am: von

amd-radeonDie aktuelle Grafikkartengeneration von AMD hört auf den Codenamen Vega. Der Chipentwickler hat allerdings mit Navi bereits den Nachfolger in der Pipeline und laut ersten Gerüchten sei eine Veröffentlichung für das dritte Quartal 2018 geplant. Allerdings werden Navi-Grafikkarten wohl vorerst nur für den professionellen Markt zur Verfügung stehen.

Mit Navi möchte AMD einige Neuerungen einführen. Allem voran kann dabei der Produktionsprozess genannt werden. Die Navi-GPUs sollen nämlich von Global Foundries im 7-nm-Prozess gefertigt werden. Zum Vergleich: Die aktuellen Vega-GPUs werden im 14-nm-Prozess gefertigt. Durch die feinere Strukturbreite soll in erster Linie der Energiehunger verringert werden. Entsprechend sollen die Navi-Grafikprozessoren mit einer gesteigerten Effizienz an den Start gehen. Außerdem soll die Architektur gegenüber Vega verbessert werden, womit die Performance von Navi allgemein ansteigen soll. Genaue Zahlen können an dieser Stelle allerdings noch nicht genannt werden.

Ob erste Consumer-Modelle mit der Navi-Architektur auch noch im Jahr 2018 in den Handel kommen werden, bleibt dabei offen. Aktuell wird lediglich über eine Veröffentlichung der professionellen Grafikkarten auf Basis von Navi im Juli oder August 2018 spekuliert.

Um auch im Consumer-Bereich die Wartezeit auf neue Modelle nicht zu sehr auszuweiten, sollen zwischendurch noch neue Vega-Modelle in den Handel kommen. Demnach sei neben Vega 10 auch Vega 11, Vega 12 und Vega 20 geplant. Ein genauer Zeitraum für die Veröffentlichung ist derzeit allerdings noch nicht bekannt.

Zudem wird darüber spekuliert, dass die aktuellen Vega-56- und Vega-64-Modelle eine Art Refresh als Antwort auf die wohl bald startende Geforce GTX 1070 Ti von NVIDIA erfahren sollen. Mit dem Refresh soll der Produktionsprozess auf das 14+-nm-FinFet-Verfahren von Global Foundries gewechselt werden, wodurch der Grafikprozessor eine höhere Taktfrequenz erreichen könnte.

Social Links

Kommentare (108)

#99
customavatars/avatar269623_1.gif
Registriert seit: 02.05.2017

BannedForEveR
Beiträge: 9127
In der neuen AMD Mittelklasse - Strategie wird auch eine gute Portion Understatement stecken.
Ähnlich machen sie es ja schon heute zb mit Ryzen 2700X, ist auch Mittelklasse im Preis aber High-End in der Leistung.
So wird Navi bestimmt auch sein.
300 Euro für 2080+ Leistung, könnte ich mir gut vorstellen.
#100
customavatars/avatar99124_1.gif
Registriert seit: 21.09.2008

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 416
Zitat Holzmann;26596138
In der neuen AMD Mittelklasse - Strategie wird auch eine gute Portion Understatement stecken.
Ähnlich machen sie es ja schon heute zb mit Ryzen 2700X, ist auch Mittelklasse im Preis aber High-End in der Leistung.
So wird Navi bestimmt auch sein.
300 Euro für 2080+ Leistung, könnte ich mir gut vorstellen.


auch wenn ich mir das natürlich selbst wünschen würde wäre ich da vorsichtig. Polaris wurde vor dem Release auch dermaßen gehyped ... es gab so viele Rumors, dass man 1080 Leistung für 300-350€ bekommen wird - was am Ende bei rauskam wissen wir ja mittlerweile.
#101
Registriert seit: 10.08.2017
Tübingen
Bootsmann
Beiträge: 580
Zitat Rattenmann;26588435
Dieses Topic ist von 2017 und spricht von "Navi release in August 2018". Also würde sagen,... schon ne Weile.
Lebenszeichen sind auch nicht unbedingt hilfreich, sie schüren nur Erwartungen, die dann eh wieder nicht erfüllt werden können.

Wie lange redet Intel nun schon von 10nm? ;-)


Warum bringst du jetzt Intel ins Spiel hier geht es um AMD :shake:
#102
Registriert seit: 09.09.2008

Vizeadmiral
Beiträge: 6663
Zitat syn74x;26596186
Polaris wurde vor dem Release auch dermaßen gehyped ... es gab so viele Rumors, dass man 1080 Leistung für 300-350€ bekommen wird - was am Ende bei rauskam wissen wir ja mittlerweile.


Oh ja, das war schon köstlich.

"AMD ist Monate vor Nvidia"
"Bald kommt Polaris und Pascal wird noch ewig auf sich warten lassen"

Und zack auf einmal war Pascal da und hat die AMD Welt erschüttert. Was macht man als AMD Anhänger? Man greift den nächsten Strohhalm => "Nvidia muss ja wirklich Angst vor AMD haben wenn sie Pascal so "überstürzt" auf den Markt werfen, Polaris muss mächtig sein"

Zu gut wie das damals gelaufen ist :shot:
#103
customavatars/avatar269623_1.gif
Registriert seit: 02.05.2017

BannedForEveR
Beiträge: 9127
Zitat mastergamer;26596327


Zu gut wie das damals gelaufen ist :shot:


Ja das war so einfach damals mit der RX480, viel Leistung fürs Geld und wem die Leistung nicht ausgereicht hat, nahm einfach noch eine zweite und konnte die 1080 empfindlich ärgern :d

Erst mit Vega hatte man exakt diese Leistung wieder mit einer single GPU.

Hoffe AMD macht nicht den Fehler die RX590 ohne CF zu bringen, den 2 davon könnten wieder richtig rocken!

Und nein MultiGPU ist nicht tot. ;)
#104
customavatars/avatar281911_1.gif
Registriert seit: 13.02.2018

Fregattenkapitän
Beiträge: 2800
Lass mal, ist ja nichtmal signifikant billiger. Ich rechne mit 1080-Leistung, also 2070. Das ist realistisch. Die 590 wird schon Richtung 1070 gehen. Mehr Leistung wird dann eventuell nur ein späteres High-End-Modell bringen, jedoch ist Navi kein Highend.

Polaris ist mächtig, mächtig billig. P/L ist unschlagbar. Nur leider gibt es oberhalb nichts vergleichbares mehr. Selbst meine "alte" 1080 Ti ist immer noch unantastbar für AMD, ich habe aber auch keine Lust auf warten (tm), bis dahin habe ich schon eine 2080 Ti.
#105
customavatars/avatar269623_1.gif
Registriert seit: 02.05.2017

BannedForEveR
Beiträge: 9127
AMD soll Highend wohl doch nicht verworfen haben:
Radeon: AMD möchte langfristig wieder High-End-Grafikkarten anbieten
#106
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 30948
Na was sollen sie anderes sagen? "Ach, das mit dem High-End-Geschäft ist zu schwierig, das lassen wir ..."? Das sind solche Aussagen die man machen muss, die aber null Informationsgehalt haben.
#107
customavatars/avatar281911_1.gif
Registriert seit: 13.02.2018

Fregattenkapitän
Beiträge: 2800
Das wäre schon toll, wenn AMD mal wieder einen Kracher bringen würde wie die 5850. Das wird aber Jahre dauern.
#108
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 30948
Lebenszeichen von AMD: Vega 20 in Benchmarks und Re-Refresh am 15. November - Hardwareluxx
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Die GeForce RTX 2080 Ti und RTX 2080 Founders Edition im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GEFORCERTX2080

    Heute nun ist es endlich soweit und wir präsentieren die vollständigen Leistungsdaten und Messwerte zu den beiden ersten Karten der GeForce-RTX-20-Serie von NVIDIA. Nach der Vorstellung der Pascal-Architektur im Mai 2016 sind die neuen Karten für NVIDIA in vielerlei Hinsicht ein... [mehr]

  • Kleiner Turing-Ausbau: Gigabyte GeForce RTX 2070 WindForce 8G im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE-RTX2070-WINDFORCE-LOGO

    Gestern war es soweit und mit der GeForce RTX 2070 startet die vorerst "kleinste" GeForce-RTX-Karte der neuen Serie von NVIDIA. Mit der Gigabyte GeForce RTX 2070 Windforce 8G haben wir ein Partnermodell im Test, denn die Founders Edition ist bislang noch nicht verfügbar. Erwartet wird die GeForce... [mehr]

  • PowerColor Radeon RX Vega 56 Red Devil im Test

    Heute wollen wir unsere Artikelübersicht zu den Custom-Modellen der Radeon RX Vega abrunden, denn mit der PowerColor Radeon RX Vega 56 Red Devil steht uns das Modell eines weiteren AMD-Exklusivpartners zur Verfügung. Das erste Mal haben wir nun auch die Gelegenheit uns eine solche Variante auf... [mehr]

  • Die GeForce RTX 2080 Ti leidet offenbar an erhöhter Ausfallrate (6. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GEFORCERTX2080TI

    Reddit und diverse Foren laufen heiß, denn seit einigen Tagen mehren sich die Berichte, nach denen es bei der GeForce RTX 2080 Ti zu einer erhöhten Ausfallrate kommt. Bestätigt ist dies bislang nicht, auch weil belastbare Zahlen fehlen und diese sicherlich nur durch NVIDIA selbst oder die... [mehr]

  • GeForce RTX 2080 Ti von ASUS und MSI im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS-STRIX-RTX2080TI-25_EBA36C79E22348199FB2B590657E5413

    Nach den ersten drei Modellen der GeForce RTX 2080 schauen wir uns nun zwei Custom-Varianten der GeForce RTX 2080 Ti an. Diese stammen aus dem Hause ASUS und MSI, unterscheiden sich äußerlich in einigen Aspekten natürlich, sind sich auf den zweiten Blick aber ähnlicher als man denken möchte.... [mehr]

  • ZOTAC Gaming GeForce RTX 2080 Ti AMP im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ZOTAC-RTX1080TI

    Nach der Veröffentlichung und den ausführlichen Tests zur GeForce RTX 2080 Ti und GeForce RTX 2080 Founders Edition kommen wir nun zum ersten Test eines Custom-Modells. ZOTAC konnte uns die Gaming GeForce RTX 2080 Ti AMP bereits zum Start der neuen Generation zur Verfügung stellen, ein... [mehr]