> > > > AMD und NVIDIA sollen an speziellen Grafikkarten für das Krypto-Mining arbeiten

AMD und NVIDIA sollen an speziellen Grafikkarten für das Krypto-Mining arbeiten

Veröffentlicht am: von

Der Bitcoin steht derzeit bei knapp über 2.800 US-Dollar und erreicht nahezu wöchentlich neue Höchststände. Der Wert der Krypto-Währung hat sich binnen weniger Monate mehr als verdoppelt. Vor etwa einem Jahr bezahlte man für einen einzigen Bitcon noch weniger als 600 US-Dollar.

Die Zeit, in der man mit seinem Desktop-Rechner oder speziell angepassten Systemen noch selbst minen konnte, schien aufgrund der Komplexität bei der Erzeugung eines Bitcoins, vor allem aber mit Blick auf die Stromkosten vorbei zu sein. Der starke Kursanstieg hat das Interesse vieler am Mining aber wieder geweckt.

Auf der Computex 2017 in der vergangenen Woche beispielsweise kündigte ASRock ein spezielles Bitcoin-Mainboard an, welches bis zu 13 Grafikkarten per PCI-Express-x1 ansteuern kann und auf viele Extras wie einen hochwertigen Soundchip oder Killer-Netzwerk verzichtet. Aufgrund von Treiber-Problemen bei AMD konnten während der Präsentation allerdings nur maximal acht 3D-Beschleuniger aktiv geschaltet werden – man arbeite gemeinsam mit AMD an einer Lösung. Ein ähnliches System war auch auf dem Stand von Biostar zu sehen.

Sehr beliebt sind derzeit vor allem die Polaris-Modelle von AMD. Sowohl die Radeon RX 480 und die Radeon RX 470 wie auch deren beiden Nachfolger sind nahezu ausverkauft oder teils deutlich im Preis gestiegen – sie zählen mit zu den effizientesten Modellen für das Mining. Für AMD ist die hohe Nachfrage bestimmter Modelle nichts Neues: Schon zu Zeiten der Radeon R9 290 und Radeon R9 290X sorgten Bitcoin-Miner für stark gestiegene Preise und leere Händler-Regale.

Laut einem Bericht von Videocardz.com sollen AMD und NVIDIA deswegen an speziellen Grafikkarten arbeiten. Im Vergleich zu den bestehenden Modellen sollen sie mit kürzeren Garantiezeiten verkauft werden und teilweise sogar auf die Videoausgänge verzichten, was sie letztendlich günstiger machen soll. Von NVIDIA soll es hierfür eine angepasste Variante der GeForce GTX 1060 mit GP106-Chip geben, von AMD hingegen ausgewählte Modelle mit Polaris-GPU. Weitere Details stehen allerdings noch aus.

Social Links

Kommentare (112)

#103
Registriert seit: 11.01.2015
Siegen
Oberbootsmann
Beiträge: 896
na wo sind die ganzen Karten alle?

https://www.youtube.com/watch?v=SJgWqbZBn6I

Hier :D
#104
customavatars/avatar73342_1.gif
Registriert seit: 22.09.2007

Admiral
Beiträge: 17252
Der Abschlusssagt gefällt mir, "... wohin das Geld investieren, dass mit der Produktion von heißer Luft verdient wurde..."
#105
customavatars/avatar7384_1.gif
Registriert seit: 05.10.2003
Nahe Dortmund
Flottillenadmiral
Beiträge: 6032
bei ebay gehen für > 400€ die großen 8GB Polaris weg ... an der Grafikperformance kann die große Nachfrage ja nicht liegen :xmas:
#106
Registriert seit: 08.11.2015

Bootsmann
Beiträge: 625
also laut unserer sonne liegts ja auch nicht am mining.
vielleicht kommt ja schon nostalgie auf. gibt ja nichts cooleres als die mittelklasse von letztem jahr.
#107
customavatars/avatar73342_1.gif
Registriert seit: 22.09.2007

Admiral
Beiträge: 17252
Wenn die in 2-3 Monaten einen ROI erreichen, wen juckt dass dann? ;)
Ok, das Risiko, dass die Blase nru noch 10 Tage hält, blebt, das glaube ich aber ehrlichgesagt nicht, ich tippe erts noch auf einen weiteren Anstieg ;)
#108
Registriert seit: 28.11.2010

Hauptgefreiter
Beiträge: 251
Zitat [W2k]Shadow;25608917
Die Vega sollen, sofern die Leaks stimmen, wegen der angepassten Architektur nicht mehr so gut fürs Mining sein.
Andererseits, wenn jetzt schon gebrauchte GTX960 weggehen, kann man sich ausmalen was da abgeht.


Hast du da ein paar Links? Ich würde auch gerne mehr zur Vega erfahren... Wenn die genausoviel MH/s wie meine RX480 bringt aber die Gamingperformance wiederum besser ist. Verkaufe ich meine 480 für ordentliches Geld :P
#109
customavatars/avatar73342_1.gif
Registriert seit: 22.09.2007

Admiral
Beiträge: 17252
Dazu gibt es keine Details, das sind Erkenntnisse aus der geänderten Architektur-Leaks. Die stammen nicht alle von mir.
#110
customavatars/avatar3709_1.gif
Registriert seit: 13.12.2002
Bayern
Vizeadmiral
Beiträge: 7320
mich wundert nur, dass anscheinend keiner die Sapphire GPRO 8200 lagernd Preisvergleich Geizhals Deutschland kauft :)
#111
customavatars/avatar7384_1.gif
Registriert seit: 05.10.2003
Nahe Dortmund
Flottillenadmiral
Beiträge: 6032
Zitat n0dder;25622898
also laut unserer sonne liegts ja auch nicht am mining.
vielleicht kommt ja schon nostalgie auf. gibt ja nichts cooleres als die mittelklasse von letztem jahr.


nene, es sei den es gibt ein Spiel das einen Hype verursacht hat (welches ich nicht mitbekommen habe) das alle neue VGAs brauchen - die 480er Verkäufer schnappen sich scheinbar jetzt alle eine 1070, die wird nämlich auch überall knapp ;)
#112
customavatars/avatar73342_1.gif
Registriert seit: 22.09.2007

Admiral
Beiträge: 17252
Die ist auch schon im Mining, die schafft mit Equihash auf ZEC immerhin über 400Sol/s, was in grob 5-6€ am Tag resultiert.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Von ASUS bis ZOTAC: Vier Modelle der GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/NVIDIA-GTX1050TI-ROUNDUP/NVIDIA_GTX1050TI_4ER_ROUND_UP-TEASER

Seit Ende Oktober gibt es die aktuelle Pascal-Generation von NVIDIA auch für unter 200 Euro. Tatsächlich bekommt man hier nicht nur viel Leistung fürs Geld, sondern obendrein einen sehr effizienten 3D-Beschleuniger, wie unser Launch-Test zur NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti pünktlich zum Marktstart... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 56 und Vega 64 im Undervolting-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Unser Test der Radeon RX Vega 64 und Vega 56 hat gezeigt: AMD liefert eine Leistung auf dem Niveau der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070, erkauft wird dies aber mit einer deutlich zu hohen Leistungsaufnahme. Derzeit hat AMD bei den Vega-Karten noch viele Baustellen, die vor allem den Treiber... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Nun endlich ist es soweit: Was vor gut einem Jahr mit einer ersten Ankündigung begann und ab Ende 2016 konkret wurde, findet nun sein finales Ende in den ersten Tests der Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56. AMD ist als einziger Konkurrent zu NVIDIA geradezu zum Erfolg verdonnert. Die Ansprüche an... [mehr]

Neun Modelle der GeForce GTX 1080 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/GTX1080TI-LOGO

Wenn es nach AMD geht, wird NVIDIA mit der Radeon RX Vega bald Konkurrenz im High-End-Segment bekommen. Derzeit ist die Informationslage aber noch etwas undurchsichtig und so bleibt die GeForce GTX 1080 Ti erst einmal die schnellste Grafikkarte am Markt. Einige Modelle haben wir uns schon... [mehr]

ASUS ROG GeForce GTX 1080 Ti Strix OC im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/ASUS-ROG-GTX1080TI-STRIX-OC/ASUS_ROG_GEFORCE_GTX_1080_TI_STRIX_OC

Die Inno3D GeForce GTX 1080 Ti X3 Edition war eines der ersten Custom-Designs, welches wir in der Redaktion begrüßen und bereits ausführlich auf den Prüfstand stellen konnten. Während sie noch auf der Platine der Founders Edition basiert und lediglich ein eigenes Kühlsystem aufgeschnallt... [mehr]

Ab Werk die schnellste: ZOTAC GeForce GTX 1080 Ti AMP! Extreme Edition im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ZOTAC-GTX1080TI-EXTREME-LOGO

Einige Modelle der GeForce GTX 1080 Ti konnten wir uns ja bereits anschauen und damit lässt sich auch ein erster Eindruck zusammenfassen: Die GeForce GTX 1080 Ti ist in der Founders Edition eine gute Karte, die Custom-Modelle beschleunigen sie noch etwas und bieten zudem eine bessere und leisere... [mehr]