1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Arbeitsspeicher
  8. >
  9. G.Skill Trident Z RGB ab sofort auch für Quad-Channel-Systeme

G.Skill Trident Z RGB ab sofort auch für Quad-Channel-Systeme

Veröffentlicht am: von

Seit Dezember sind die farbenfrohen Speichermodule mit RGB-Beleuchtung der Trident-Z-Reihe erhältlich. Nun fügt G.Skill weitere Geschwindigkeiten und Kits hinzu. Wie der Speicherspezialist zum Wochenende bekannt gab, gibt es den RGB-Speicher demnächst auch mit Riegeln mit einer Kapazität von 16 GB sowie mit Geschwindigkeiten von bis zu 3.866 MHz speziell für Quad-Channel-Systeme. Damit eignen sich die Module nicht nur für Intels Z270-Plattform, sondern auch für schnelle High-End-Spielerechner und -Workstations auf X99-Basis, die viel Arbeitsspeicher benötigen.

So konnte G.Skill auf einem ASUS X99-Deluxe II und einem Intel Core i7-6800K acht 16-GB-Module mit einer Geschwindigkeit von 3.333 MHz und Timings von CL16-18-18-38 problemlos betreiben. Mit vier 8-GB-Modulen konnte man hingegen 3.466 MHz bei Timings von CL16-18-18-38 spezifizieren. Die schnellsten Module mit 3.866 MHz und CL18-18-18-38 werden mit einer Spannung von 1,35 V betrieben und sind lediglich im Doppelpack mit zwei 16-GB-Modulen erhältlich.

Die etwas geringer getakteten Modelle mit 3.600 bzw. 3.466 MHz gibt es hingegen auch als Quad-Channel-Kit, können dafür aber bei gleichbleibender Spannung mit schärferen Timings von CL17 oder gar CL16 aufwarten. Die letzten Module, welche mit 1,35 V spezifiziert sind, bringen es auf eine Geschwindigkeit von 3.200 MHz, laufen mit CL15 oder CL14 und sind in verschiedenen Dual- und Quad-Channel-Ausführungen erhältlich. Den Einstieg in die RGB-Welt bei G.Skill gibt es bei 2.400 MHz, CL15 und 1,2 V. Auch diese Riegel sind in vielen unterschiedlichen Kit-Kombinationen zu haben.

Um die hohen Taktraten problemlos einstellen zu können, unterstützt die Produktreihe Intels XMP 2.0. Highlight der Trident-Z-RGB-Reihe ist natürlich der Heatspreader mit RGB-Beleuchtung. Dieser bekam einen LED-Leuchtstreifen spendiert, welcher sich nicht nur in unterschiedlichen Farben beleuchten, sondern auch mit vielen verschiedenen Effekten versehen lässt. Konfigurieren lässt sich die RGB-Beleuchtung bequem per Software. Die neuen Module sollen ab Mai im Handel erhältlich sein.

Technische Daten
Taktrate Timing Spannung Kit-Konfiguration
2.400 MHz 15-15-15-35 1,2 V 16GB x8 / 16GB x4 / 16GB x2 / 8GB x8
3.000 MHz 14-14-14-34 1,35 V 16GB x8 / 16GB x4 / 16GB x2 / 8GB x8
3.200 MHz 15-15-15-35 1,35 V 16GB x8 / 16GB x4 / 16GB x2 / 8GB x8
3.200 MHz 14-14-14-34 1,35 V 16GB x8 / 16GB x4 / 16GB x2 / 8GB x8
3.333 MHz 16-18-18-38 1,35 V 16GB x8 / 8GB x8
3.466 MHz 16-18-18-38 1,35 V 16GB x4 / 16GB x2 / 8GB x8
3.600 MHz 17-19-19-39 1,35 V 16GB x4 / 16GB x2
3.866 MHz 18-18-18-38 1,35 V 16GB x2

Auch Corsair hatte kürzlich entsprechende Module der Vengeance-RGB-Reihe vorgestellt.

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • AMDs Ryzen 3000 trifft Samsung, Micron und Hynix

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_ACED5F2EF6A940BB85CF3A603D90D5F9

    Seit dem Launch der Ryzen-3000-Prozessoren sind nun schon einige Wochen vergangen und die neuen Prozessoren erfreuen sich einer sehr großen Beliebtheit auch hier im Forum. Einige Hersteller haben seitdem neue Arbeitsspeicher Modelle speziell für die neuen Ryzen-Prozessoren und X570-Mainboards... [mehr]

  • Inklusive Samsung A-Die: Erste Eindrücke der 16 Gbit ICs (2. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG-B-DIE

    Die Samsung B-Dies waren bei allen Besitzern beliebt, werden aber nicht mehr hergestellt. Also geht die Suche nach den Alternativen los. Im Zusammenspiel mit den Ryzen-3000-Prozessoren haben wir uns die Ergebnisse mit verschiedenen Speicherchips angeschaut. Nun wollen wir uns mit den 16 Gbit ICs... [mehr]

  • Aura Sync Plugin für Corsair iCUE

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR-DOMINATOR-RGB

    Wie das US-amerikanische Unternehmen Corsair jetzt bekannt gegeben hat, sind die RGB-Speicher inklusive der Dominator Platinum RGB-Serie des Herstellers ab sofort mit Aura Sync von Asus kompatibel. Dadurch ist es möglich, die RGB-Beleuchtung nun auch mit Corsair-Hardware zu synchronisieren. Laut... [mehr]

  • Erste Samsung A-Die-Module im Handel aufgetaucht (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG-DDR4

    Im Frühjahr kündigte sich an, dass Samsung die Fertigung der beliebten B-Die-Speicherchips einstellen wird. Sind die Lager geleert, werden auch die Arbeitsspeicher-Hersteller irgendwann keine entsprechenden Module mehr anbieten können. Zuletzt präsentierte G.Skill neue 64-GB-Kits mit DDR4-4300... [mehr]

  • Roundup: Drei 32-GB-DDR4-3600-Kits von Corsair, G.Skill und Kingston im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/32GB_DDR4_3600_ROUNDUP_32_LOGO

    Es wird wieder Zeit für einen umfangreicheren RAM-Test. Insgesamt treten drei 32-GB-RAM-Kits mit einer spezifizierten RAM-Taktfrequenz von effektiv 3.600 MHz gegeneinander an. Zur Wahl standen je ein Speicherkit von Corsair, G.Skill und Kingston. Neben allgemeinen Leistungstests haben wir nun auch... [mehr]

  • Crucial Ballistix 32 GB DDR4-3600 im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CRUCIAL_BALLISTIX_32_GB_DDR4_3600_KIT_03_LOGO

    Zwar hätten wir gern das Crucial-Ballistix-Kit mit im letzten Roundup verarbeitet, aber es sollte nicht sein. Darum wollen wir dies heute nachholen. Crucial ist eine Marke von Micron und Letzterer ist definitiv kein Unbekannter in der RAM-Branche, sondern gehört mit zu den größten... [mehr]