1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Allgemein
  6. >
  7. Wirtschaft
  8. >
  9. Abgänge im Grafik-Marketing: Chris Hook und Heather Lennon verlassen Intel

Abgänge im Grafik-Marketing: Chris Hook und Heather Lennon verlassen Intel

Veröffentlicht am: von

intel-jointheodysseyBevor die Odyssey so richtig beginnen konnte, ist sie schon wieder zu Ende. Zwei prominente Mitarbeiter des Marketing-Teams bei Intel haben das Unternehmen wieder verlassen. Chris Hook war Marketing-Chef bei AMD, bevor er Ende April 2018 zu Intel wechselte, um die dortigen Bestrebungen im Grafikkarten-Bereich zu unterstützen. Im April folgte ihm Community-Managerin Heather Lennon als weitere Ex-AMD-Mitarbeiterin.

Nun wurde jedoch bekannt, dass beide das Unternehmen wieder verlassen haben. Gründe dafür werden nicht genannt und es kann nur über eventuelle Gründe spekuliert werden. SemiAccurate berichtete als erstes über den Abgang der beiden leitenden Figuren aus dem Marketing-Team. Das Ende der Anstellung von Chris Hook und Heather Lennon kommt überraschend. Heather war in der vergangenen Woche noch für Intel in Shanghai. Hook soll bei einem neu gegründeten Startup eine bisher nicht näher genannte Rolle einnehmen.

Chris Hook war bereits seit den frühen 2000er Jahren bei ATI/AMD tätig und organisierte dort zahlreiche Events, auf denen die neuesten GPU- und Architektur-Generationen vorgestellt wurden. Das als Odyssey bezeichnete Marketing-Projekt bei Intel soll eine Community oder besser eine Bewegung für Intel aufbauen, die dann in der Vorstellung der ersten dedizierten GPUs und Grafikkarten von Intel münden sollte. Auf großen Messen wie der Computex, GDC und SIGGRAPH gab es entsprechende Events, die unter anderem von Heather Lennon organisiert wurden. Dort waren dann auch Arri Rauch als Vice President, Intel Architecture, Graphics and Software sowie andere Mitarbeiter von Intel vertreten. Es sollte wie gesagt eine gewisse Bindung zwischen der Community aufgebaut werden, bevor es etwas konkretes zu den Produkten zu berichten gab.

Datenschutzhinweis für Twitter

An dieser Stelle möchten wir Ihnen einen Twitter Feed zeigen. Ihre Daten zu schützen, liegt uns aber am Herzen: Twitter setzt durch das Einbinden des Applets Cookies auf ihrem Rechner, mit welchen sie eventuell getracked werden können. Wenn Sie dies zulassen möchten, klicken Sie einfach auf diesen Feed. Der Inhalt wird anschließend geladen und Ihnen angezeigt.

Ihr Hardwareluxx-Team

Tweets ab jetzt direkt anzeigen

Hook und Lennon sind die ersten Abgänge nach einer großen Anstellungswelle bei Intel, die im November 2017 began. Den Anfang machte Raja Koduri und Jim Keller. Hinzu kamen in den vergangenen Monaten zahlreiche weitere Mitarbeiter für den GPU-Bereich bei Intel. Diese stammen von den direkten Konkurrenten wie AMD und NVIDIA, aber auch die US-Presselandschaft wurde kräftig in Mitleidenschaft gezogen, denn zahlreiche Redakteure sind nun im Technical-Marketing-Team von Intel angestellt.

Erst kürzlich präsentierte Intel die erste dedizierte GPU auf Basis der Xe-Architektur. Die Ponte-Vecchio-GPU verwendet dabei ein Chiplet-Design und wird zusammen mit den Xeons alias Sapphire Rapids und dem CXL-Interconnect im HPC-Segment zum Einsatz kommen.

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Mehrwertsteuersenkung: Alle Infos zu den Plänen von Saturn, Media Markt und...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MEDIA_MARKT

    Offiziell gilt die Mehrwertsteuersenkung aufgrund der Corona-Pandemie erst ab dem 1. Juli und endet am 31. Dezember 2020. Allerdings gibt der Lebensmitteldiscounter Lidl die verringerte MwSt. schon jetzt an seine Kunden weiter. Das hat den Stein ins Rollen gebracht und immer mehr Unternehmen... [mehr]

  • Checkout with Crypto: PayPal schaltet Bezahlfunktion für Kryptowährungen frei

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PAYPAL

    Im Oktober gab PayPal bekannt, künftig auch Bezahlungen über verschiedene Kryptowährungen ermöglichen zu wollen. Die Plattform sollte ab ab 2021 zur Handelsplattform für Bitcoin und Co. werden. Nachdem US-Kunden bereits seit Ende des letzten Jahres verschiedene Kryptowährungen direkt über... [mehr]

  • US-Regierung hebt Sonderlizenzen für Huawei auf

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI

    Auch mit der Wahl des neuen US-Präsidenten Joe Biden hält der Handelsstreit zwischen den Vereinigten Staaten von Amerika und der Volksrepublik China weiter an. Nun nimmt das Ganze nochmals Fahrt auf. Die zunächst erteilten Sondergenehmigungen an US-Firmen, den chinesischen... [mehr]

  • Caseking startet die Schnäppchenjagd 2020 mit den King Deals

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CASEKING2019

    Am kommenden Freitag, den 27. November 2020 ist es wieder soweit und die große Schnäppchenjagd anlässlich des Black Friday beginnt. Bereits jetzt schon lassen sich bei Caseking mit den King Deals bis zu 50 % beim Kauf bestimmter Artikel sparen. Besagte Angebote laufen vom 23. bis zum 30.... [mehr]

  • Keine Lenovo-Produkte mehr in Deutschland: Nokia erwirkt einstweilige Verfügung

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/LENOVO

    Das Urteil eines Münchner Gerichts glich für Lenovo wahrscheinlich einer Hiobs-Botschaft. Die einstweilige Verfügung zwingt den großen Technik-Konzern dazu, den Verkauf fast sämtlicher Produkte in Deutschland einzustellen.Seit gestern ist die gesamte deutsche Internetseite von Kaufangeboten... [mehr]

  • Sennheiser trennt sich von seiner Kopfhörer-Sparte

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SENNHEISER

    Der deutsche Hersteller Sennheiser hat jetzt bekanntgegeben, sich von der eigenen Kopfhörer- sowie Soundbar-Sparte für Endverbraucher zu trennen. In Zukunft wird besagter Bereich von dem schweizerischen Unternehmen Sonova übernommen. Dies lässt sich der Produzent von Hörgeräten insgesamt 200... [mehr]