1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Allgemein
  6. >
  7. Wirtschaft
  8. >
  9. AMDs Ex-Marketing und Community-Managerin nun bei Intel

AMDs Ex-Marketing und Community-Managerin nun bei Intel

Veröffentlicht am: von

intel-jointheodysseyIntel hat das nächste Puzzleteil gefunden und hat wieder einmal bei der Konkurrenz zugeschlagen. Heather Lennon zuvor Leiterin des Digital-Marketing-Teams in der Radeon Technologies Group, ist ab sofort für Intel tätig. Dort tritt sie die Stelle als Manager, Digital Marketing an.

Heather Lennon zeichnete sich seit einigen Jahren für zahlreiche Werbekampagnen bei AMD bzw. für die Radeon-Sparte verantwortlich. Unter anderem baute sie das "Team Red" auf und gewann für das Unternehmen mit den von ihr ins Leben gerufenen Kampagnen zahlreiche Preise.

Datenschutzhinweis für Twitter

An dieser Stelle möchten wir Ihnen einen Twitter Feed zeigen. Ihre Daten zu schützen, liegt uns aber am Herzen: Twitter setzt durch das Einbinden des Applets Cookies auf ihrem Rechner, mit welchen sie eventuell getracked werden können. Wenn Sie dies zulassen möchten, klicken Sie einfach auf diesen Feed. Der Inhalt wird anschließend geladen und Ihnen angezeigt.

Ihr Hardwareluxx-Team

Tweets ab jetzt direkt anzeigen

Erst kürzlich verkündete Tom Peterson NVIDIA verlassen zu haben, um in Zukunft Bestandteil des GPU-Teams bei Intel zu sein. Tom war nur der letzte einer prominenten Riege an Personen, die zum Chipgiganten gewechselt sind. Vor etwas mehr als einem Jahr wechselte Koduri von AMD zu Intel und neben Jim Keller sowie Chris Hook konnte Intel in den vergangenen Monaten zahlreiche weitere Mitarbeiter für seine GPU-Strategie gewinnen. Diese stammen von den direkten Konkurrenten wie AMD und NVIDIA, aber auch die US-Presselandschaft wurde kräftig in Mitleidenschaft gezogen, denn zahlreiche Redakteure sind nun im Technical-Marketing-Team von Intel angestellt.

Man darf also gespannt sein, was Intel hier auf die Beine stellt und wie sich die Ergebnisse der angeworfenen Entwicklung dann ab 2020 darstellen.

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Robert-Koch-Institut: Neues Informations-Dashboard zum Coronavirus

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORONA-VIRUS

    In der heutigen Pressekonferenz des Robert-Koch-Instituts hat der Präsident Prof. Lothar H. Wieler ein neues Informations-Dashboard zur übersichtlichen Darstellung der Datenlange angekündigt. Dieses Dashboard ist seit heute morgen online und kann unter http://www.esri.de/corona... [mehr]

  • Bilder zeigen Vernichtung von Retouren im Amazon-Lager in Winsen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON

    Seit einigen Monaten tauchen immer wieder Berichte auf, dass große Online-Händler zurückgeschickte Waren vernichten. Dies sei teilweise günstiger als den Zustand zu prüfen und die Produkte wieder zum Verkauf anzubieten. Laut dem neusten Bericht von Greenpeace soll vor allem Amazon große... [mehr]

  • Mehrwertsteuersenkung: Alle Infos zu den Plänen von Saturn, Media Markt und...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MEDIA_MARKT

    Offiziell gilt die Mehrwertsteuersenkung aufgrund der Corona-Pandemie erst ab dem 1. Juli und endet am 31. Dezember 2020. Allerdings gibt der Lebensmitteldiscounter Lidl die verringerte MwSt. schon jetzt an seine Kunden weiter. Das hat den Stein ins Rollen gebracht und immer mehr Unternehmen... [mehr]

  • Saturn und Mediamarkt feiern "Black Weekend"

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MEDIA_MARKT

    Seit Freitagmorgen ist auch im Mediamarkt bzw. im Saturn das große "Black Weekend" gestartet. Sowohl in den Märkten vor Ort als auch im Onlineshop erwartet die Schnäppchenjäger noch bis Sonntag, den 1. Dezember eine Vielzahl von reduzierten Artikeln.  Im Mediamarkt lässt sich unter... [mehr]

  • Möglicher Skandal beim Apple-Zulieferer Foxconn

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/IPHONE_11_TEASER

    Wie jetzt einem Bericht von Taiwan News zu entnehmen ist, sollen Foxconn-Manager rund drei Jahre lang illegal iPhones hergestellt und vertrieben haben. Besagte Geräte wurden mit Komponenten produziert, die als Ausschuss galten und nicht der normalen Produktion zugeführt wurden. Insgesamt... [mehr]

  • AMD eröffnet den Fanshop für Radeon-, Ryzen- und EPYC-Fans

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_LOGO

    Zumindest in den USA hat AMD seinen Fanshop eröffnet. Dort gibt es Kappen, Hoodies, Jerseys, Pullover, Polos und auch Kaffeebecher – gebrandet mit Produktmarken wie Ryzen, Ryzen Threadripper, Radeon, EPYC oder AMD als Ganzem. Auch komplette Limited Edition Box Sets mit mehreren Komponenten sind... [mehr]