> > > > AMD und NVIDIA liefern sich öffentlichen Schlagabtausch

AMD und NVIDIA liefern sich öffentlichen Schlagabtausch

Veröffentlicht am: von

radeonvega7Die gestrige Präsentation der Radeon VII durch AMD hat offenbar für einige Verwerfungen gesorgt. Zumindest hat sich NVIDIAs CEO Jen-Hsen Huang zu einigen Aussagen hinreißen lassen, die sonst in der Öffentlichkeit in der Form nicht getätigt werden.

Laut Huang ist die Radeon VII "underwhelming" – also enttäuschend. Auf die Nachfrage durch PCWorld, warum er von enttäuschend spricht sagt er weiter: "The performance is lousy and there’s nothing new. [...] no ray tracing, no AI. It’s 7 nm with HBM memory that barely keeps up with a 2080. And if we turn on DLSS we’ll crush it. And if we turn on ray tracing we’ll crush it."

Außerdem kritisiert er die Implementierung von FreeSync, obgleich man über G-Sync Compatible die Monitore mit einem neuen Treiber ab dem 15. Januar ansprechen können will. "(FreeSync) was never proven to work. As you know, we invented the area of adaptive sync. The truth is most of the FreeSync monitors do not work. They do not even work with AMD’s graphics cards" – so Huang weiter.

Derart ausführlich äußern sich Unternehmen selten zu den Produkten der Konkurrenz – schon gar nicht in der Öffentlichkeit. Er übt aber auch zurückgenommene Selbstkritik zum RTX-Start. "Were anxious to get RTX in the mainstream market... We just weren’t ready" und spricht damit an, dass man nicht mit einer günstigen Karte starten konnte. Mit der GeForce RTX 2060 (Test) sei man aber nun auch am wichtigsten Markt vertreten.

Ein kleiner Seitenhieb geht auch in Richtung Intel. Auf die Frage, wie er die Entwicklung hinsichtlich einer eigenen Grafikkarten-Strategie aus dem Hause Intel sehe sagte Huang: "Intel’s graphics team is basically AMD, right? I’m trying to figure out AMD’s graphics team."

Die Antwort von AMD

AMDs CEO Lisa Su ließ sich noch zu einer Antwort hinreißen: "What I would say is that we’re very excited about Radeon VII, and I would probably suggest that he hasn’t seen it yet."

Dem würden wir uns anschließen, denn auch wenn die an die Radeon VII gesteckten Ziele hoch gegriffen sind, zunächst einmal wollen wir doch die Benchmarks abwarten, um eine finale Beurteilung vornehmen zu können.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 3.33

Tags

Kommentare (38)

#29
customavatars/avatar121948_1.gif
Registriert seit: 24.10.2009

Bootsmann
Beiträge: 576
Der Typ ist so geil, ich muss zugeben, wäre er nicht so ein Kotzbrocken, hätten wir weniger Spaß... :hail:
#30
customavatars/avatar95761_1.gif
Registriert seit: 27.07.2008

Kapitän zur See
Beiträge: 3121
So der Herr so sein Geschirr. Mehr braucht man nicht zu wissen.
#31
Registriert seit: 01.08.2016

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 463
Hat es eigentlich schon mal jemand aus einem anderen Blickwinkel betrachtet? Ich meine Mr. Lederjacke schrieb selbst, dass er enttäuscht sei. Ist es vielleicht möglich, dass er wegen dem seit Jahren bestehenden Konkurrenzkampf einfach mehr erwartet hat? Ist immerhin mehr oder weniger die dritte Generation und AMD kann immer noch nicht die Gamingleistung der Top Variante erreichen bzw. kommt gerade so an eine Version darunter an. Müsste Maxwell gegen Fiji gewesen sein seitdem das so ist, kann mich aber in der Zeitachse auch um eine Generation vertan haben.

Solang die aktuelle Situation mit dem Spitzenreiter so weitergeht, wird es für den Konsumenten einfach nicht besser, wobei dieser weiterhin das kauft was ihm persönlich am meisten bringt.
#32
customavatars/avatar77654_1.gif
Registriert seit: 19.11.2007

Moderator
Beiträge: 1904
Zitat alpinlol;26737407
Hat es eigentlich schon mal jemand aus einem anderen Blickwinkel betrachtet? Ich meine Mr. Lederjacke schrieb selbst, dass er enttäuscht sei. Ist es vielleicht möglich, dass er wegen dem seit Jahren bestehenden Konkurrenzkampf einfach mehr erwartet hat? Ist immerhin mehr oder weniger die dritte Generation und AMD kann immer noch nicht die Gamingleistung der Top Variante erreichen bzw. kommt gerade so an eine Version darunter an. Müsste Maxwell gegen Fiji gewesen sein seitdem das so ist, kann mich aber in der Zeitachse auch um eine Generation vertan haben.

Solang die aktuelle Situation mit dem Spitzenreiter so weitergeht, wird es für den Konsumenten einfach nicht besser, wobei dieser weiterhin das kauft was ihm persönlich am meisten bringt.




naja, er ist ja auch vom fach und wied sehr wohl wissen, was bei gleicher architektur rausgeholt werden kann. von daher ist das "enttäuscht" wohl eher geheuchelt...

finde die reaktionen etwas befremdend. amd kann mut dieser karte im relevanten bereich unter 1000.- wieder mithalten. dank der preisgestalltung der rtx sind doch die ti/titan-karten abgesehen vom leustungskronenprestige eher wirtschaftlich unrelevant.
#33
Registriert seit: 01.08.2016

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 463
Zitat huberei;26737521
naja, er ist ja auch vom fach und wied sehr wohl wissen, was bei gleicher architektur rausgeholt werden kann. von daher ist das "enttäuscht" wohl eher geheuchelt...

finde die reaktionen etwas befremdend. amd kann mut dieser karte im relevanten bereich unter 1000.- wieder mithalten. dank der preisgestalltung der rtx sind doch die ti/titan-karten abgesehen vom leustungskronenprestige eher wirtschaftlich unrelevant.


Ich meine machen wir uns nichts vor, aber die RTX 2080 ist erst mit OC besser als eine 1080 ti und das auch nur bis der Karte in 4k der Speicher ausgeht. Also RTX ist absolut falsch platziert und komplett am laut Vorstellung vorgesehenen Konsumenten vorbeigegangen. (Preis bezogen)

Der Preis für die neue AMD Karte wäre viel interessanter und würde auch unheimlich viel Käufer gewinnen, wenn sie 3 anstatt 4 HBM Stacks hätte und dafür einfach für 600USD über die Theke geht.
Das ganze gepaart mit der Leistung einer 1080 ti (11GB) / 2080 (8GB) würde den Markt regelrecht umdrehen.
Bislang lief es am Ende eigentlich immer nur auf ein echtes Argument hinaus... Freesync bei AMD + Monitor Geldersparnis für etwas weniger Leistung, aber das Argument ist demnächst sehr wahrscheinlich obsolet, vorausgesetzt das ganze funktioniert auch zufriedenstellend mit Nvidia Karten ab dem 15.1.19
#34
customavatars/avatar119706_1.gif
Registriert seit: 13.09.2009

Oberbootsmann
Beiträge: 788
Zitat Scrush;26736305

guckt euch mal das CB forum hat. was da für einen Müll gepostet wird... unfassbar


Ne da guck ich nicht mehr rein, da schreiben die dümmsten Menschen der Welt.
#35
Registriert seit: 18.04.2017

Matrose
Beiträge: 5
Ich finde das gut. Diese langweiligen Floskeln, die sonst immer hin und her geschoben werden sind irgendwie nicht mehr zeitgemäß.

Ist doch schön, wenn einer einfach mal seine Meinung sagt.

Meiner Meinung nach hat er im Kern auch Recht. Ist natürlich etwas überspitzt formuliert, aber ja: AMD hat hier mal wieder rein gar nichts Neues gebracht.

Einfach nur wieder mit dem Hammer Performance pushen. Während nVidia mit RTX etwas wirklich Innovatives gebracht hat, was früher oder später Grafik endlich mal wieder voranbringt.

Ja, die VII wird solide Performance zu einem guten Preis bieten, ist aber immer noch über eine Klasse unter der 2080 TI und das ohne Raytracing.

nVidia hat die Antwort doch schon längst in den Startlöchern. Die 11er oder 16er Serie wird noch mal mehr rohe Leistung bringen und damit ist dann AMD wieder ganz weit hinten.
#36
Registriert seit: 01.08.2016

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 463
Zitat SP api;26738101
Ich finde das gut. Diese langweiligen Floskeln, die sonst immer hin und her geschoben werden sind irgendwie nicht mehr zeitgemäß.

Ist doch schön, wenn einer einfach mal seine Meinung sagt.

Meiner Meinung nach hat er im Kern auch Recht. Ist natürlich etwas überspitzt formuliert, aber ja: AMD hat hier mal wieder rein gar nichts Neues gebracht.

Einfach nur wieder mit dem Hammer Performance pushen. Während nVidia mit RTX etwas wirklich Innovatives gebracht hat, was früher oder später Grafik endlich mal wieder voranbringt.

Ja, die VII wird solide Performance zu einem guten Preis bieten, ist aber immer noch über eine Klasse unter der 2080 TI und das ohne Raytracing.

nVidia hat die Antwort doch schon längst in den Startlöchern. Die 11er oder 16er Serie wird noch mal mehr rohe Leistung bringen und damit ist dann AMD wieder ganz weit hinten.


11er oder 16er? Sollten die Leaks zu 1160/1170/1180/1180ti stimmen, dann ist das fast 1:1 Turing ohne RT
#37
Registriert seit: 15.12.2017

Matrose
Beiträge: 4
Zitat Zero-11;26737764
Ne da guck ich nicht mehr rein, da schreiben die dümmsten Menschen der Welt.


:(
#38
customavatars/avatar15003_1.gif
Registriert seit: 06.11.2004
Hannover
Flottillenadmiral
Beiträge: 5164
Ja, und genau die 11er Serie ergibt für mich gar keinen Sinn. Will man denn nun RTX in den Markt bringen oder nicht? Glaube auch erst an die Karten wenn sie da sind. NV sollte lieber die Energie in die 7nm Fertigung stecken, damit die RTX Karten mehr Leistung bringen.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • TomsHardware.de muss seine Pforten schließen (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/THG

    Eine der bekanntesten deutschen IT-Seiten TomsHardware.de wird abgeschaltet. Damit geht eine Ära zu Ende, denn die 1996 noch unter einem anderen Namen gestartete Webseite gehört sicherlich zu den Größen in diesem Bereich. Der genaue Termin für die Abschaltung der Server steht noch nicht... [mehr]

  • Interstellar: Hunderte CPUs berechnen schwarzes Loch

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SCHWARZES-LOCH

    Der Film Interstellar aus dem Jahre 2014 zeichnete sich vor allem durch eine möglichst realistische Darstellung und Simulation eines schwarzen Loches aus. Christopher und Jonathan Nolan schrieben das Drehbuch und zeichneten sich auch für die filmische Umsetzung verantwortlich. Der... [mehr]

  • Ende des Mining-Booms: Absätze bei den Grafikkarten brechen um bis zu 80 % ein...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BITCOIN

    Investoren und Analysten mahnen seit Monaten vor einem Einbruch am Grafikkarten-Markt, doch bisher hat sich dies in den Absatz- und Umsatzzahlen der Hersteller noch nicht wirklich gezeigt. Nun mehren sich aber die Zeichen aus Asien, dass es ab März/April einen erheblich Einbruch bei den... [mehr]

  • Vodafone schaltet erste Gigabit-Anschlüsse über Kabel für 20 Euro

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/VODAFONE_LOGO

    Vodafone versorgt ab sofort die ersten Kunden mit einer Geschwindigkeit von bis zu 1 Gbit/s. Das Unternehmen hat hierfür stellenweise sein Kabelnetz auf DOCSIS 3.1 umgerüstet und kann aktuell 400.000 Haushalte mit der schnellen Geschwindigkeit versorgen. Zu den ersten Städten mit der schnellen... [mehr]

  • NVIDIA stellt das GeForce Partner Programm ein

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

    Das NVIDIA GeForce Partner Programm oder kurz GPP sollte Anreize für Boardpartner und letztendlich auch den Käufer einer Grafikkarte schaffen. Doch ein möglicher unerlaubter Wettbewerbsvorteil warf ein eher schlechtes Licht auf das Programm. Nun hat NVIDIA das Programm offiziell eingestellt. Als... [mehr]

  • Kryptowährungen auf Talfahrt: Minus 25 Prozent in den letzten 24 Stunden

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BITCOIN

    In den vergangenen 24 Stunden sind die Kurse fast aller Kryptowährungen um bis zu 25 Prozent gefallen. Damit setzt der sich der Trend der vergangenen Wochen fort. Über die letzten vier Wochen sind die Kurse gar um 60 Prozent gefallen. Derzeit wird das Bitcoin mit etwa 6.100 US-Dollar gehandelt,... [mehr]