Seite 10: Performance-Vergleich Haswell-E vs. Haswell-EP

Sowohl der Intel Xeon E5-2699v3 wie auch der Intel Core i7-5960X basieren auf der gleichen Architektur. Wir haben deswegen beide Modelle mit gleichem Takt noch einmal gegeneinander antreten lassen. Hierfür setzten wir die beiden Prozessoren auf ein ASUS Rampage V Extreme und setzten die Geschwindigkeit für alle Rechenkerne auf jeweils 2,6 GHz fest, um feststellen zu können, was die zusätzlichen zehn Cores der Server-CPU für ein Leistungsplus einfahren können.

Das Ergebnis: Auch in weniger für Mehrkern-Prozessoren optimierten Benchmarks kann sich der Xeon stets an die Spitze setzen und das "Haswell-E"-Flaggschiff auf den zweiten Platz verweisen. Im Schnitt sind Leistungssprünge von 2 bis 82 Prozent möglich.

Futuremark 3DMark

Cloud Gate

Futuremark-Punkte
Mehr ist besser

Cinebench R15

Punkte
Mehr ist besser

7-Zip

32M

MIPS
Mehr ist besser

x264 HD Benchmark

32 Bit Test 1

FPS
Mehr ist besser

SiSoft Sandra

Arithmetik

GOPS
Mehr ist besser