Seite 8: Benchmarks: CPU-Benchmarks (Anwendungen)

Wir starten mit den Anwendungs-Benchmarks:

Cinebench R11.5

Punkte
Mehr ist besser

Die 400 bzw. 500 MHz im Basis- und Boost-Takt mehr beflügeln den Intel Core i7-4790K im Cinebench-R11.5-Benchmark auf sehr gute 9,63 Punkte. Der Intel Core i7-4790 und Core i7-4770K bringen es hier nur auf 8,91 respektive 8,62 Punkte. 

Frybench

Minuten
Weniger ist besser

Beim Frybench-Benchmark rechnet die neue "Devils Canyon"-CPU gut 21 Sekunden schneller als noch das bisherige "Haswell"-Flaggschiff. 

Gimp 2.8

Filtertest

Sekunden
Weniger ist besser

Beim Filtertest des Bildbearbeitungsprogrammes Gimp trennt das K-Modell nur eine knappe halbe Sekunde vom Rest des Testfeldes.

x264 HD Benchmark

32 Bit – Test 1

FPS
Mehr ist besser

x264 HD Benchmark

32 Bit – Test 2

FPS
Mehr ist besser

Beim x264-HD-5-Benchmark bringt der Intel Core i7-4790K gut 5 bzw. 1,5 FPS mehr als sein fast namensgleicher Bruder.