Seite 12: Performancerating

Abschließend an die Benchmarks möchten wir noch das Performance-Ranking aufzeigen. Darin haben wir alle Benchmarks berücksichtigt und gleich gewichtet. Als Basis diente dabei der jeweils langsamste Prozessor eines jeden Benchmarks. Die normierten Werte lassen den Intel Core i7-4790K etwas näher zu den Sechskern-Prozessoren alias "SandyBridge-E" aufrücken. Im Vergleich zum Intel Core i7-4770K bietet die neue Overclocking-CPU eine gut sechs Prozent höhere Leistung. Der Intel Core i7-4790 konnte hier im Mittel gerade einmal um knapp über ein Prozent zulegen.

Performancerating

normalisiert

Mehr ist besser