Seite 10: Fazit

Das MSI GT76 Titan DT 9SG liefert sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit dem Alienware Area 51m R1, das sich erst kürzlich die Performance-Krone unserer Notebook-Benchmarks schnappen konnte. Aufgrund der leistungsstarken Kühlung liegt das MSI-Modell vor allem in CPU-lastigen Benchmarks in Führung, fällt bei GPU-Tests und anderen Tests wie 7-Zip jedoch auf den zweiten Platz zurück. Mit Blick auf den Intel Core i9-9900K und der NVIDIA GeForce RTX 2080 gibt es für Notebooks jedoch kaum etwas schnelleres, High-End-Fans kommen also voll auf ihre Kosten.

Was das Display angeht, so ist das MSI GT76 Titan DT beim Farbraum gut kalibriert und bietet keinen so starken Blaustich wie noch das Modell von Alienware. Die Ausleuchtung ist zum Konkurrenz-Modell ähnlich gut, das verbaute IPS-Panel wird jedoch deutlich heller und ist damit auch für helle Umgebungen bestens geeignet. Außerdem löst das MSI-Modell mit nativen 3.840 x 2.160 Bildpunkten höher auf und fordert damit die verbaute High-End-Hardware richtig. Schade nur, dass kein G-Sync mit von der Partie ist. 

Was die Temperaturen im Inneren anbelangt, so bleibt das MSI GT76 Titan DT 9SG deutlich kühler, an der Oberfläche kann dieser Vorteil jedoch nicht weiter ausgespielt werden, denn hier erreichen beide Kontrahenten ähnlich gute Werte. Einer der größten Nachteile des MSI-Boliden ist seine Lautstärke. Die mag im normalen Windows-Betrieb mit 45,8 dB(A) zwar durchaus noch erträglich sein, erreicht unter Last aber 59,6 dB(A), unter absoluter Spitzenlast können es sogar 62,3 dB(A) sein. Zum Vergleich: Das Area 51 von Alienware arbeitet im 2D-Betrieb passiv und damit völlig lautlos und bleibt selbst unter Last mit maximal 50,3 dB(A) deutlich hinter dem MSI-Modell zurück, wenngleich auch dieses Ergebnis nicht wirklich als leise zu bezeichnen ist. Die Stromhunger ist identisch hoch, gleich zwei 230-W-Netzteile müssen per Y-Kabel angeschlossen werden.

Die restliche Ausstattung kann sich sehen lassen: Das MSI GT76 Titan DT 9SG bietet eine gute SteelSeries-Tastatur mit RGB-Hintergrundbeleuchtung, viele moderne Schnittstellen, wie Killer-Netzwerk, WiFi 6 und Thunderbolt 3 sowie eine sehr gute Verarbeitung mit schlichtem Design. 

Die Unterschiede zwischen dem MSI GT76 Titan DT 9SG und dem Alienware 51m R1 halten sich leistungsmäßig im Rahmen, die Lautstärke fällt jedoch deutlich höher aus, weshalb der Technik-Award dem Alienware-Konkurrenten vorbehalten bleibt. 

Positive Aspekte des MSI GT76 Titan DT 9SG:

  • sehr hohe Arbeits- und Spieleleistung
  • schicke RGB-Beleuchtung
  • gute Verarbeitung
  • gutes Display, wenn auch ohne G-Sync
  • üppige Ausstattung

Negative Aspekte des MSI GT76 Titan DT 9SG:

  • sehr hohe Geräuschkulisse
  • benötigt zwei Netzteile
  • sehr teuer

Preise und Verfügbarkeit
MSI GT76 9SG-087 Titan DT i9-9900K RTX 2080 64GB 1+1TB Win 10
Nicht verfügbar Nicht verfügbar 4.559,00 Euro
Zum Shop >>