Seite 9: Temperatur- und Lautstärke-Entwicklung

Temperatur-Entwicklung

Temperatur Oberseite

Temperatur Unterseite

Die Kombination aus Gehäusegröße und Hardware lässt es recht schnell vermuten, die Kühlung wird beim Schenker A102 eines der elementaren Themen der Entwicklung bei Clevo gewesen sein. Unsere ersten Messungen zeigen recht eindrucksvoll, dass das Konzept von Clevo aufgeht. Natürlich hat das Gehäuse deutlich mehr Volumen zu bieten als beispielsweise die meisten Ultrabooks, dafür muss aber deutlich hitzköpfigere Hardware im Zaum gehalten werden. So gesehen ist es ein voller Erfolg, dass das A102 auch im Volllast-Betrieb an keiner Stelle die 50-°C-Marke überschreitet. Somit kann das A102 problemlos auch einmal auf den Oberschenkeln betrieben werden. Zudem ist davon auszugehen, dass das A102 fernab der Steckdose sicherlich nicht permanent mit Volllast betrieben werden wird.

Lautstärke-Entwicklung

Lautstärke Idle

Lautstärke Load

Vor diesem Hintergrund ist es keine Überraschung, dass das A102 unter Last recht laut wird. Mit knapp 50 dB dringt es mühelos in die Bereiche von ausgewachsenen Gaming-Geräten vor. Im Idle wiederum ist der 11,6-Zöller nicht zu hören.

Throtteling:

Schenker Notebooks XMG A102

Wir haben es fast vermutet, das kleine Gehäuse fordert im extremen Volllast-Betrieb doch seinen Tribut, sodass es zum Throtteling kommt. Da eine so extreme Last in der Praxis aber so gut wie nie auftritt, sind die Auswirkungen auf den täglichen Einsatz vernachlässigbar.