Seite 6: Die Systemleistung

Nun wollen wir aber genauer wissen, was Schenkers kleiner Power-Zwerg zu leisten imstande ist.

Cinebench 11

7-Zip

Der Core i7-3612QM liefert wieder einmal eine erstklassige Vorstellung ab. Die Performance liegt nur knapp hinter dem 200 MHz schnelleren i7-3610QM mit 45 Watt. Wirklich beeindruckend ist es aber, welche Leistung man aus einem so kleinen Gehäuse herauskitzeln kann. Auch zeigt ein Vergleich mit den Ultrabooks, dass das A102 CPU-technisch auf einem ganz anderen Performance-Level spielt. Damit zeigt sich unser Testkandidat auch für forderndste Anwendungen mehr als passabel gerüstet.

HDD Durchsatz

HDD Zugriff

Speicherdurchsatz

Das gilt auch für das Speicher-Kapitel. Der Speicherdurchsatz liegt auf dem sehr hohen Niveau, das wir von aktuellen 4-Kernern gewohnt sind. Nicht minder gut gefällt uns aber die  Performance der verbauten Samsung-SSD. Unnötige Wartezeiten können so auf ein Minimum reduziert werden.

PC Mark 7

Der PC Mark 7 attestiert Schenkers kleiner Gaming-Kiste darüber hinaus eine exzellente Gesamt-Performance, die auch vielen größeren Rechnern in nichts nachsteht.