Seite 1: Mit Thunderbolt, aber ohne 10-GBit/s-LAN: MSI MEG Z690 ACE im Test

msi meg z690 ace 003 logoBis zur offiziellen Ankündigung von MSIs MEG Z690 GODLIKE mit außergewöhnlichem Formfaktor für das Desktop-Segment konnte sich das MEG Z690 ACE als Flaggschiff bezeichnen. Folgerichtig rutscht es damit auf den Posten des Vize-Flaggschiffs, gibt dem Anwender jedoch ebenfalls neben üppiger Ausstattung eine mehr als tatkräftige CPU-Spannungsversorgung an die Hand. Ob es dem Luxus-Anspruch in der Praxis gerecht wird, zeit unser Test.

Aus MSIs Enthusiast-Gaming-Mainboardserie mit Intels Z690-Chipsatz hatten wir bereits das MEG Z690 UNIFY (Hardwareluxx-Test) getestet, das wieder einmal in purem Schwarz ohne Kirmes-Beleuchtung mit starken Features auftrumpfen kann. Das MEG Z690 ACE setzt dabei noch einen obendrauf. So wurde nicht nur ein auf dem Papier besserer Audio-Codec verbaut, sondern auch Intels JHL8540-Thunderbolt-4-Controller, der mit 40 GBit/s im Thunderbolt-Mode die Daten besonders schnell schieben kann. Und überraschenderweise hat MSI beim MEG Z690 ACE eine Onboard-RGB-LED-Beleuchtung gestrichen.

Viel schwarz bringt auch das MSI MEG Z690 ACE mit sich, das im E-ATX-Formfaktor designt wurde. Ergänzt wurde die Oberklasse-Platine mit goldenen Farbakzenten. In der Schwarz-Gold-Optik wurde auch MSIs Gaming-Drache auf dem I/O-Cover hinterlassen. Auf dem PCH-Kühler ist hingegen der Buchstabe A hinterlassen worden, das für die ACE-Bezeichnung gilt.

Die technischen Eigenschaften

Das MSI MEG Z690 ACE wurde mit folgenden technischen Eigenschaften versehen:

Die Daten des MSI MEG Z690 ACE in der Übersicht
Hersteller und
Bezeichnung
MSI
MEG Z690 ACE
Mainboard-FormatE-ATX (SSI EEB)
CPU-SockelLGA1700 (Core i5/7/9-12000)
Stromanschlüsse1x 24-Pin ATX
2x 8-Pin EPS12V
Phasen/Spulen22 Stück (19+1+2)
19x Renesas RAA22010540 (VCore, 105A)
1x Renesas RAA220075R0 (GT, 75A)
2x Monolithic Power MP87992 (AUX, 70A)
Preis
ab 655 Euro
WebseiteMSI MEG Z690 ACE
 Southbridge-/CPU-Features
Chipsatz, KühlungIntel Z690 Chipsatz, passiv
Speicherbänke und Typ4x DDR5 (Dual-Channel), max. 6.666 MHz
Speicherausbaumax. 128 GB (mit 32-GB-UDIMMs)
SLI / CrossFire2-Way-CrossFireX
 Onboard-Features
PCI-Express2x PCIe 5.0 x16 (x16/x8) über CPU
1x PCIe 4.0 x16 (x4) über Intel Z690
SATA(e)-, SAS- und
M.2/U.2-Schnittstellen
4x SATA 6GBit/s über Intel Z690
2x SATA 6GBit/s über ASMedia ASM1061
1x M.2 M-Key mit PCIe 4.0 x4 über CPU
1x M.2 M-Key mit PCIe 4.0 x4 über Intel Z690
2x M.2 M-Key mit PCIe 4.0 x4/SATA 6GBit/s über Intel Z690 (1x shared)
1x M.2 M-Key mit PCIe 3.0 x4 über Intel Z690
USBChipsatz: 2x USB 3.2 Gen2x2 (2x intern), 4x USB 3.2 Gen2 (4x extern)
GL3590-Hub: 4x USB 3.2 Gen2 (4x extern)
ASM1074: 4x USB 3.2 Gen1 (4x intern)
GL850G-Hub: 4x USB 2.0 (4x intern)
Grafikschnittstellen1x DisplayPort (USB-Type-C), max. 4K bei 60 Hz
WLAN / BluetoothWiFi 802.11a/b/g/n/ac/ax über Intel Wi-Fi 6E AX210, Dual-Band, max. 2,4 GBit/s, Bluetooth 5.2
Thunderbolt2x Thunderbolt 4 (JHL8540) über USB Typ-C, 40 GBit/s
LAN 2x Intel I225-V 2,5-GBit/s-LAN
Audio-Codec
und Anschlüsse
8-Channel Realtek ALC4082 Codec
ESS Sabre9018Q2C DAC/HPA
5x 3,5 mm Audio-Jacks
1x TOSLink
LED-Beleuchtung1x 4-Pin RGB-Header
2x 3-Pin ARGB-Header
1x 3-Pin Corsair-LED-Header
FAN- und WaKü-Header1x 4-Pin CPU-FAN-Header
1x 4-Pin CPU-WaKü-Pump-Header
6x 4-Pin System-FAN-Header
1x 3-Pin Water-Flow-Header
1x 2-Pin Thermal-Sensor-Header
Onboard-KomfortStatus-LEDs, Flash-BIOS-Button (extern), CMOS-Clear-Button (extern), LED-Switch, Power-Button, Reset-Button, Debug-LED
Herstellergarantie3 Jahre (nur über Händler)

CPU-OC: links mit den P-Kernen und rechts mit den E-Kernen
RAM-OC: unten links mit XMP und unten rechts mit manuellen Werten
Wärmebild des VRM-Bereichs beim MSI MEG Z690 ACE
Die USB-3.2-Gen2-Performance über den Z690-Chipsatz
Die USB-3.2-Gen2-Performance über den JHL8540-Controller
Die USB-3.2-Gen2-Performance über den GL3590-Hub
Die USB-3.2-Gen1-Performance über den ASMedia ASM1061
Die SATA-6GBit/s-Performance über den Z690-Chipsatz
Die SATA-6GBit/s-Performance über den ASMedia ASM1061
Die M.2-Performance über den Core i9-12900K mit PCIe 4.0 x4
Die M.2-Performance über den Z690-Chipsatz mit PCIe 4.0 x4
Die M.2-Performance über den Z690-Chipsatz mit PCIe 3.0 x4

Das mitgelieferte Zubehör

  • Mainboard-Handbuch
  • Treiber- und Software-USB-Stick
  • Quick-Installation-Guide
  • MSI-Shout-Out-Infokarte
  • MSI-Reward-Infokarte
  • MSI-Produktflyer
  • MSI-Dankkarte
  • vier SATA-Kabel
  • RGB-LED-Y-Adapterkabel
  • RGB-LED-Verlängerungskabel
  • Corsair-RGB-LED-Verlängerungskabel
  • EZ-FrontPanel-Kabel
  • 2T2R-WLAN-Antenne
  • zwei M.2-Clips
  • zwei M.2-Abstandshalter inklusive Schrauben
  • diverse MSI-Sticker
  • MSI-Gaming-Gehäusesticker
  • zwei Schraubendreher
  • Reinigungsbürste und Reinigungstuch
  • Frontpanel-Verbindungskabel
  • zwei Mini-DisplayPort-zu-DisplayPort-Kabel

Die Beigaben sind mit denen vom MSI MEG Z690 UNIFY in den meisten Fällen identisch. Das MEG Z690 ACE bringt darüber hinaus zwei Mini-DisplayPort-zu-DisplayPort-Kabel für die Thunderbolt-4-Anschlüsse, ein Verbindungskabel für das Gehäuse-Frontpanel, ein Thermistor-Kabel und ein Reinigungstuch mit. Alles in allem liefert MSI anhand der Auflistung jede Menge Beigaben mit.