Seite 1: ASRock Z490 PG Velocita im Test - Gaming-Board mit runder Ausstattung

mobotest asrock z490 pg velocita 04 logoIn unserem nächsten Z490-Test ist ASRock an der Reihe, die uns mit einem Mainboard im mittleren Preissegment versorgt haben. Das ASRock Z490 PG Velocita bietet nicht nur eine ausgewogene Ausstattung, sondern stellt auch beim Thema Overclocking eine gute Basis dar. Doch ob das ASRock Z490 PG Velocita uneingeschränkt zu empfehlen ist, wollen wir in diesem Test durchleuchten.

Mit elf Z490-Mainboards bietet ASRock ebenso viele, unterschiedliche Modelle wie MSI an. Dabei wird nicht nur das (E-)ATX-, sondern auch das Micro-ATX- und Mini-ITX-Format abgedeckt und man hat sowohl die Pro-, Phantom-Gaming als auch die Extreme-Produktreihe im Programm. Als Krönung gibt es zudem ein auf 999 Stück limitiertes Z490 Aqua mit einem Wasser-Monoblock für die CPU und für die Spannungswandler. Trotz der Mittelklasse-Ausstattung müssen für das ASRock Z490 PG Velocita um die 270 Euro eingeplant werden. Aber an dieses Preisgefüge werden wir uns 2020 wohl gewöhnen müssen.

Rein vom Kontrast her sieht das ASRock Z490 PG Velocita sehr interessant aus. Das PCB selbst ist schwarz mit roten und grauen Farbakzenten, während die Kühler und sonstigen Abdeckungen eine Mischung aus Schwarz und Silber erhalten haben. Von den PCB-Abmessungen her handelt es sich um das ATX-Format.

Das ASRock Z490 PG Velocita wurde mit folgenden technischen Eigenschaften versehen:

Die Daten des ASRock Z490 PG Velocita in der Übersicht
Mainboard-Format ATX
Hersteller und
Bezeichnung
ASRock
Z490 PG Velocita
CPU-Sockel LGA1200 (für Comet Lake-S)
Stromanschlüsse 1x 24-Pin ATX
2x 8-Pin EPS12V
Phasen/Spulen 16 Stück (14x für CPU, 2x für RAM)
Preis ab 270 Euro
Webseite ASRock
Southbridge-/CPU-Features
Chipsatz Intel Z490 Express Chipsatz
Speicherbänke und Typ 4x DDR4 (Dual-Channel), max. 4.666 MHz
Speicherausbau max. 128 GB UDIMM Non-ECC (mit 32-GB-UDIMMs)
SLI / CrossFire CrossFireX (2-Way)
Onboard-Features
PCI-Express 1x PCIe 3.0 x16 (elektrisch mit x16) über CPU
1x PCIe 3.0 x16 (elektrisch mit x4) über Intel Z490
3x PCIe 3.0 x1 über Intel Z490
PCI -
SATA(e)-, SAS- und
M.2/U.2-Schnittstellen
6x SATA 6 GBit/s über Intel Z490
2x SATA 6 GBit/s über ASMedia ASM1061
1x M.2 mit PCIe 4.0 x4 über CPU (nur mit Rocket Lake-S!)
2x M.2 mit PCIe 3.0 x4 über Intel Z490 (M-Key, 32 GBit/s, 2x shared)
1x M.2 E-Key
USB 2x USB 3.2 Gen2 (2x extern) über Intel Z490
9x USB 3.2 Gen1 (4x extern, 5x intern) 4x über ASMedia ASM1074, 5x über Intel Z490
4x USB 2.0 (4x intern) über Intel Z490
Grafikschnittstellen 1x DisplayPort 1.4
1x HDMI 1.4b
WLAN / Bluetooth optional nachrüstbar (M.2 E-Key)
Thunderbolt -
LAN 1x 1 GBit/s LAN über Intel I219-V
1x 2,5 GBit/s LAN über Realtek RTL8125BG-CG
Audio-Codec
und Anschlüsse
8-Channel Realtek ALC1220 Codec
TI NE5532 Kopfhörerverstärker
5x 3,5 mm Audio-Jacks
1x TOSLink
FAN-Header 1x 4-Pin CPU-FAN-Header (regelbar)
1x 4-Pin CPU-FAN/WaKü-Pump-Header
5x 4-Pin Chassis-FAN-Header (regelbar)
LED-Beleuchtung 2x 4-Pin RGB-Header
1x 3-Pin RGB-Header (adressierbar)
Onboard-Komfort Power-Button, Reset-Button, Debug-LED

Das mitgelieferte Zubehör

  • Mainboard-Handbuch inkl. Treiber- und Software-DVD
  • Software-Setup-Guide
  • vier SATA-Kabel
  • drei M.2-Schrauben und zwei Gewinde
  • zwei Kabelbinder
  • ASRock-Phantom-Gaming-Sticker
  • ASRock-Phantom-Gaming-Postkarte

Das mitgelieferte Zubehör beim ASRock Z490 PG Velocita fällt eher übersichtlich aus, denn neben dem Handbuch, einem Software-Setup-Guide und dem Support-Datenträger fanden wir in der Verpackung außerdem vier SATA-Kabel, drei M.2-Schrauben inkl. zwei Gewinden, zwei Kabelbinder und als kleiner Bonus auch diverse Phantom-Gaming-Sticker und eine Postkarte.